eCommerce

10 Tipps, wie Sie den Verkauf zum Valentinstag ankurbeln können

Website und Landingpages an Valentinstag anpassen / Mobile Ads für lokale Shops und Unternehmen / Cross-Selling im Bestellprozess nutzen

Nach Weihnachten, Ostern und Muttertag ist der Valentinstag (14. Februar) mittlerweile auch in Deutschland ein wichtiges Datum, das sich auch beim Umsatz bemerkbar macht. Neben den Dauerbrennern Blumen und Süßigkeiten sind vor allem Parfum, Schmuck oder gemeinsame Unternehmungen beliebte Geschenke. Die Experten der Performance-Agentur eprofessional (www.eprofessional.de) haben nun zehn Tipps zusammengestellt, mit denen Onlineshopbetreiber und lokale Anbieter den Verkauf zum Valentinstag noch ankurbeln können.

10 Tipps zum Valentinstag

1. Stellen Sie sicher, dass Sie trendige Valentinstags-Geschenke gezielt per Google Adwords bewerben. Prüfen Sie Ihre Keyword-Listen auf die diesjährigen Geschenke-Hits. Auch Retailer, die keine typischen Produkte verkaufen, sollten ihr Sortiment auf versteckte Geschenkideen prüfen. Kreieren Sie für Ihre Google-Anzeigen dann stimmungsvolle Landingpages.

2. Auch Buchungen im Google Display-Netzwerk mit Keyword-Contextual Targeting können sich lohnen. So erscheinen Ihre Anzeigen bei spezifischen Keywords wie zum Beispiel Geschenk, Geschenkideen, kleine Geschenke. Dynamische Banner mit Valentinstagsangeboten entfalten mit entsprechendem Targeting zum Beispiel nach Geschlecht ihre maximale Wirkung.

3. Denken Sie an mobile User. „Ads for Offers“ kann sowohl für mobile SEA als auch mobile Display eingesetzt werden. Diese Anzeigen sind ideal, um online Aktionen im stationären Geschäft zu bewerben und so die Suchenden in den Laden zu locken (ROPO-Effekt). In Verbindung mit einem Gutschein in der Anzeige erhält der Kunde in der Filiale einen Rabatt. Dies ist besonders attraktiv für lokale Anbieter aus dem Bereich Freizeit und Entertainment wie Restaurants, Kinos oder Hotels.

Marc Brümmer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.