Neue Medien

29. Interview: Mobile Apps für Fashion Brands

Live. TV-Studio auf der Communication World 2011

Tag: Mittwoch, 12. Oktober 2011

Zeitslot: 13:40 bis 14:00 Uhr

Interviewpartner: Collin Croome, Inhaber, coma2 e-branding – Agentur für digitale Markenführung

Kurzprofil:

Collin Croome ist Gründer und Geschäftsführer der Online-Marketing und Social-Media Agentur »coma2 e-branding« in München und seit über 20 Jahren in der Multimedia-Branche tätig. Er ist Spezialist für strategische Markenführung und Imagebildung im Internet und gilt als Experte für Social Media und Facebook-Marketing.

Seit 1991 ist Collin Croome als Speaker und Trainier zu den Themen digitales Marketing und neue Medien – über 10 Jahre davon für Apple auf vielen europäischen Konferenzen und Messen.

Seine Praxis-Erfahrung und Kompetenz erlangt er durch seine tägliche Arbeit in seiner Münchner Internet-Agentur »coma2 e-branding«. Hier betreut er seit 15 Jahren internationale Fashion- und Premium-Marken und realisiert für sie anspruchsvolle Websites, Online-Marketing Lösungen, Social Media-Kampagnen und iPhone Apps.

Zu seinen Kunden zählen u.a. Apple, JOOP!, Strellson, windsor., Triumph, Schiesser, OLYMP, TUI, Betty Barclay, Ludwig Beck.

Titel: Mobile Apps für Fashion Brands

Inhalte:
• Sinn und Nutzen von Apps für die Fashion Branche
• Möglichkeiten von Mobile Marketing für die Mode-Branche
• Location based Marketing
• Zukunftvision
• Beispiele (www.strellson.com = WebApp, OLYMP = iPhone App)…

Ablauf mit Fragen / Punkte:
• Einführung
• Stellen Sie sich bitte kurz vor!
• Viele Unternehmen haben bereits ein App oder überlegen eine entwickeln zu lassen. Worin liegen aus Ihrer Sicht die Gründe für diese Entwicklung?
• Sie sind seit über 15 Jahren in der Modebranche aktiv, u.a. mit Mode-Apps. Können Sie uns hier bitte den Sinn und den Nutzen von Apps für Fashion Brands bzw. für die Mode-Branche erläutern?
• Wie funktionieren solche Mode-Apps und was kann ich als Nutzer hier machen?
• Können Sie uns hier ein, zwei Beispiele kurz vorstellen?
=> strellson.com / OLYMP
• Was sind aus Ihrer Sicht die Erfolgsfaktoren für Apps generell?
• Wo sehen Sie aktuell Einsatzmöglichkeiten von Mobile Marketing in der Modebranche?
• Location based Marketing ist im vergangenen Jahr immer stärker in den Fokus gerückt. In welcher Form lässt sich dies in diesem Kontext anwenden?
• Was sind aus Ihrer Sicht die zukünftigen Trends im Bereich der Mobile Apps?

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.