Neue Medien

35. Interview: Überallbanking: die mobile Bankenrevolution in der Hosentasche

Live. TV-Studio auf der Communication World 2011

Tag: Mittwoch, 12. Oktober 2011

Zeitslot: 15:40 bis 16:00 Uhr

Interviewpartner: Roland Pecsenye, Chairman & CEO, IND Group

Kurzprofil:

Roland Pecsenye ist Mitbegründer der 1997 entstandenen IND Group und CEO der Unternehmensgruppe. Seine Mission ist, das internationale Ansehen und Auftreten der IND zu perfektionieren. Seine Aufgabe ist es, strategische Entscheidungen zu treffen, sich den Herausforderungen der Unternehmensentwicklung zu stellen und die Verantwortung für Geschäftsentwicklung und Akquisen zu übernehmen. Durch Innehaben mehrerer geschäftsführender und aufsichtführender Positionen in Europa und dem Nahen Osten, spielt er eine wichtige Rolle im Zusammenspiel der Unternehmensgruppen und der einheitlichen Marktentwicklung der Banking Front-Office Technologie. Seit Beginn war Roland einer der Hauptmotoren der IND; während seines Studiums am Euro-Business College in München, einer privaten Universität, schrieb er den Businessplan für die Firma und hat sich direkt nach seinem Diplom für eine Unternehmerkarriere entschieden. Nach 10 Jahren großartigen Wachstums und ungebrochener Wirtschaftlichkeit (IND ist in der Deloitte’s Fast 50 Awards eine der 50 am schnellsten wachsenden Unternehmen Europas) hat er es geschafft, einen großen europäischen institutionellen Investor als Minderheits Gesellschafter ins Boot zu holen, um die internationale Akquise weiter voran zu treiben.

Titel: Überallbanking: die mobile Bankenrevolution in der Hosentasche

Inhalte:
• Designtrends: effortless Banking Apps
• Motivation zur täglichen Bankinteraktion durch Smartphones
• mPayment Technologietrends
• Geschäftsmodelle mit bankeigenen mWallet-Lösungen
• Neueste Entwicklungen im MobileBanking Security

Ablauf mit Fragen / Punkten:
• Einführung (durch den Interviewer)
• Bitte stellen Sie sich kurz vor!
• Der Kern des Titels zu unserem Gesprächs lautet „Überall-Banking … in der Hosentasche“. Dies klingt sehr schön. Ist dies heute wirklich so oder erstmal nur schöne Zukunft?
• Welche mPayment Entwicklungen gibt es aktuell im Markt?
• Welche Mobile Payment Lösungen werden aktuell im Markt angeboten?
• Werden sich auch in diesem Markt mittel- bis langfristig die Global Player wie Google etc. die „Filetstückchen“ unter sich aufteilen, oder scheint dies hier nicht der Fall zu sein?
• Die Sicherheitsthematik hat ebenfalls eine hohe Bedeutung im Mobile Payment Umfeld. Was sind hier die neuesten Entwicklungen?
• Wie stark glauben Sie, wird sich diese Thema im Markt durchsetzen? Wird Mobile Payment die Kreditkarte ablösen?

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.