Regionales

45 MW Photovoltaik-Anlage in Köthen bis Ende August fertig gestellt

Bereits Ende 2010 wurden auf dem ehemaligen Militärflugplatz in Köthen (Sachsen-Anhalt) fünf Photovoltaik-Anlagen mit einer Nennleistung von rund 23 MW in Betrieb genommen. Der Zubau der restlichen 22 MW durch die deutsche Eco AG soll nun bis Ende August abgeschlossen sein. Mit insgesamt 45 MW wird das Photovoltaik-Großprojekt auf einer Fläche von 116 Hektar (162 Fußballfeldern) eines der größten seiner Art weltweit sein. Die fertige Anlage wird dann von der Papendorf Software Engineering GmbH über ein Online-Monitoring-System fernüberwacht. Das Investitionsvolumen beträgt rund 133 Millionen Euro.
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.