Neue Medien

6. Nationaler IT-Gipfel am 6. Dezember in München

Am 6. Dezember 2011 findet in München der 6. Nationale IT-Gipfel unter dem diesjährigen Motto „vernetzt, mobil, smart“ statt. Dabei beleuchten Experten einerseits, wie sich die private Welt des Einzelnen sowie die Business-Welt durch den Einsatz mobiler Informations- und Kommunikationstechnik (IKT) verändern wird, sowie auch, welche Chancen aus diesen Veränderungen erwachsen. Die Zukunft der Mobilität wird dabei in vier realitätsnahen Szenarien veranschaulicht: mobil unterwegs, mobil Medien nutzen und produzieren, mobil arbeiten und mobil bezahlen. So soll aufgezeigt werden, wie mobile IKT-Technologien und -Lösungen dem Standort Deutschland international Wettbewerbsvorteile verschaffen und somit für neue Wertschöpfung und Wachstum sorgen.

Der 6. Nationale IT-Gipfel findet am 6. Dezember 2011 im Internationalen Congress Center München (ICM) statt. Vorrangiges Ziel ist, den Technologiestandort Deutschland zu stärken, indem sich Politik, Wirtschaft und Wissenschaft über die zentralen Fragen der Informations- und Kommunikationstechnik austauschen und entsprechende Initiativen ergreifen. Der IT-Gipfel wird vom Bundeswirtschaftsministerium BMWi ausgerichtet und von sieben ständigen Arbeitsgruppen begleitet. Bayern beteiligt sich als Gastgeber mit einer zusätzlichen, eigenen Arbeitsgruppe. Die bayerische Arbeitsgruppe wird vom bayerischen Wirtschaftsminister Martin Zeil und dem Siemens-Forschungschef Reinhold Achatz geleitet und setzt sich aus Vertretern aus Wissenschaft und Forschung (Fraunhofer Gesellschaft, LMU, Münchner Kreis, TU München) und Unternehmensvertretern (Allianz, Bayerischer Rundfunk, BMW, Fujitsu, Giesecke & Devrient, Infineon, Intel, Nokia Siemens Networks, Siemens, Telefónica Germany, T-Systems) zusammen.

Arbeitsgruppe 1: "IKT-Standort und innovative Anwendungen für die Wirtschaft"
Arbeitsgruppe 2: "Digitale Infrastrukturen als Enabler für innovative Anwendungen"
Arbeitsgruppe 3: "Innovative IT-Angebote des Staates"
Arbeitsgruppe 4: "Vertrauen, Datenschutz und Sicherheit im Internet"
Arbeitsgruppe 5: "Verantwortung und Schutz in der vernetzten Gesellschaft"
Arbeitsgruppe 6: "Bildung und Forschung für die digitale Zukunft"
Arbeitsgruppe Sonderthema: "E-Health/ Gesundheitstelematik"
Arbeitsgruppe Regionalthema: "Mikroelektronik und IT Cluster Sachsen"

Zur Publikation „IKT-Strategie der Bundesregierung Deutschland Digital 2015“.

 

AGITANO, das Wirtschaftsforum Mittelstand, wird das Thema „Mobile Business“ von Ende Oktober bis Ende Dezember 2011 als Fokusthema intensiv beleuchten. Neben zentralen Leitartikeln zu den einzelnen Themenbereichen werden Fachbeiträge und Interviews mit Executives und Experten sowie Anwendern und Endkunden, Produktvorstellungen, Webtalks etc. publiziert.

Dabei werden folgende Themenbereiche diskutiert:

  • Trends & Innovationen

  • Mobile Solutions

  • Mobile Marketing

  • Mobile Payment

  • Mobile Security & Recht

AGITANO hat den Anfang mit der Aufarbeitung der Risiken und Chancen, die aus der digitalen und mobilen Revolution erwachsen, bereits mit dem Live.TV-Studio auf der Communication World am 11. und 12. Oktober 2011 in München getätigt. Die entsprechenden Fachbeiträge im Videoformat zum Thema „Mobile Business“ werden in das Fokusthema eingearbeitet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.