Empfehlung

7 Ideen für Ihre Last-Minute-Weihnachtsfeier im Unternehmen

Glühwein, Tee, Orangen, Zimt, Weihnachten, Tisch, Glastasse, heiße Getränke, Weihnachtsfeier im Unternehmen, Last-Minute-Weihnachtsfeier

Die ersten Betriebe haben sie bereits ausgerichtet: Die Weihnachtsfeier. Denn aufgrund der Buchungen von Locations, die im Idealfall schon einige Monate zuvor erfolgte, sind oft nur noch recht früh Reservierungen möglich. Falls Sie tatsächlich ein wenig spät dran sind, hilft Ihnen dieser Beitrag: Wir nennen Ihnen nicht nur die großen Benefits einer Weihnachtsfeier im Unternehmen und geben Ihnen zum Abschluss einige originelle Ideen für kleine Aufmerksamkeiten für Ihre Mitarbeiter. Denn dazu präsentieren wir Ihnen sieben Ideen für die Last-Minute-Organisation Ihrer Weihnachtsfeier im Unternehmen sowie die goldenen Regeln für die Vorbereitung: So gelingt’s!

Warum überhaupt eine Weihnachtsfeier im Unternehmen ausrichten?

Für diejenigen, die sie organisieren müssen, stellt sich diese Frage eher als den anderen: Warum überhaupt sollten Sie eine Weihnachtsfeier im Unternehmen ausrichten? Letztlich ist eine solche Feier ein Entgegenkommen des Arbeitgebers den Angestellten gegenüber, jedoch nicht nur das. Effektiv drückt es ein wenig mehr als ein positives Feedback aus: Es entsteht ein Wir-Gefühl durch Firmenevents, das wiederum als Teambuilding-Maßnahme auch langfristig positive Effekte für die Zusammenarbeit erzielt. Wichtig ist dabei, auf Augenhöhe zu kommunizieren und Respekt zum Ausdruck zu bringen, jedoch nicht plakativ zu bewerben.

Insofern gibt es unterschiedlichste Optionen für Tagesevents oder auch Projekte, bei denen alle an einem Strang ziehen müssen und konstruktiv arbeiten. Das Denken „outside of the box“ der alltäglichen Aufgaben wird so auch auf gemeinschaftliche Art unterstützt. Gemeinhin könnte man sagen, dass es sich bei der Weihnachtsfeier um eine etwas andere Herangehensweise an die Mitarbeiterbindung handelt, die nicht etwa über materielle Belohnungen funktioniert, sondern auf Wertschätzung und Respekt beruht.

Last-Minute Weihnachtsfeier organisieren: 7 Ideen für die kurzfristige Planung

Wer spät dran ist, diese Gelegenheit für das Stärken des Betriebsklimas jedoch nicht verstreichen lassen möchte, der wird nun im Folgenden fündig: Wir haben insgesamt sieben Ideen für Ihre Weihnachtsfeier im Unternehmen zusammengestellt, die sich mit ein wenig Glück auch last-minute komplett organisieren lassen.

Die knappe Variante – mit mehr oder weniger Aufwand: Ein Weihnachtsmarkt (-besuch)

Die einen können sich Weihnachtsmärkte überhaupt nicht erwärmen, andere hingegen fangen an zu strahlen, wenn es um den beliebten Glanz (und Glühwein) der Weihnachtsmärkte geht. Als kurzfristige Variante in der Glühwein-Saison bietet sich – sofern die Mitarbeiter damit einverstanden sind – ein geschlossener Besuch auf dem Weihnachtsmarkt an. Selbstverständlich sollte dazu geklärt werden, auf welchen genau man denn geht sowie Datum und Uhrzeit.

Wenn es einen in der unmittelbaren Nähe gibt, auf den Sie Ihre Weihnachtsfeier im Unternehmen verlegen möchten und der etwa mit dem öffentlichen Nahverkehr zu erreichen ist, dürfen die logistischen Fragen noch eher den Mitarbeitern überlassen werden. Sollten Sie sich jedoch einen heraussuchen, der ein gutes Stück entfernt liegt – etwa in einer anderen Stadt – dann sollten Sie neben der Terminfindung auch den Personentransport gesammelt organisieren. Berücksichtigen Sie dabei alle Optionen von Fahrgemeinschaften über Bus und Bahn bis hin zur extra organisierten Busfahrt.

Wenn Ihnen das zu viel Trubel ist, lässt sich diese Idee jedoch auch umfunktionieren: Veranstalten Sie doch einfach für die Weihnachtsfeier einen eigenen! Voraussetzung für die Umsetzung einer solchen Weihnachtsfeier im Unternehmen ist allerdings, dass Sie genügend Platz zur Verfügung haben: Etwa auf dem Firmengelände selbst (drinnen, draußen oder beides?). Dazu sollte allerdings wiederum eine Person die Organisation in die Hand nehmen und einige Aufgaben delegieren, sodass jeder Punkt auf der folgenden Checkliste für eine Weihnachtsmarkt-Weihnachtsfeier im Unternehmen stimmt:

  • Passende Musik – berücksichtigen Sie nach Möglichkeit dabei die Geschmäcker.
  • Essen – Süßes wie auch Salziges, zum Beispiel Grillgut und Gebäck.
  • Getränke – Glühwein, andere Heißgetränke und alkoholfreie Alternativen.
  • Geschirr und Besteck – in genügender Anzahl und passend zu Speis und Trank.
  • Dekoration – etwa einen Baum und Tischschmuck, Lichterkette, Kerzen, Tischdecke oder Tannenzweige.
  • Geschenke – eventuell kleine Aufmerksamkeiten für die Teilnehmenden.

Falls Sie Geschenke mit einplanen, lohnt sich die Überlegung, eine Person als „Weihnachtsmann“ zu beauftragen. In diesem Fall sollten Sie das auch als Programmpunkt einplanen. Weitere Ideen könnten kleine Spiele sein, etwa Rätselraten in Teams – sofern Sie die Veranstaltung ein wenig aufpeppen und Sie unangenehmes Schweigen vermeiden möchten.

Insbesondere bei der Verpflegung ist allerdings Vorsicht geboten: Machen Sie sich vorab ein Bild, ob es Nahrungsmittelunverträglichkeiten und bewusste Ernährungsweisen (etwa vegetarisch oder vegan) zu berücksichtigen gilt. Beziehen Sie das beispielsweise bei der Koordination eines Buffets ein, zu dem alle etwas beisteuern.

Die sportlich angehauchte Weihnachtsfeier

Wer nicht nur beisammen sitzen möchte, da der Büroalltag schon ein gewisses Sitz-Pensum abverlangt, für den sind vielleicht einige sportliche Ideen für die Weihnachtsfeier im Unternehmen eine willkommene Abwechslung. Passend zur Jahreszeit etwa bietet sich hier an, als Gruppe zum Schlittschuhlaufen zu gehen – sofern die Teilnehmenden das erstens mögen und zweitens beherrschen. Alternativ bietet sich Kegeln oder Bowling an: Je nach Anzahl der Zusagen mieten Sie entsprechend die Bahnen. Klären Sie bei Ihrer Anfrage unbedingt die folgenden Punkte:

  1. Wie viele Personen können sich pro Bahn als Spielende eintragen?
  2. Je nachdem, wie viele Bahnen Sie dann brauchen: Sind genügend Bahnen nebeneinander verfügbar?
  3. Sind spezielle Schuhe notwendig und wenn ja, können welche vor Ort ausgeliehen werden?
  4. Gibt es vor Ort die Möglichkeit, Essen und Getränke zu bestellen oder dürfen Speisen mitgebracht werden?

In der Regel empfiehlt es sich, zwei oder drei Stunden zu buchen.

Last-minute Weihnachtsfeier-Ideen für eine kleinere Besetzung

Für eine gemütliche Runde in kleinerer Besetzung bietet es sich auch an, die Weihnachtsfeier im Unternehmen in einen ebenso kleineren Rahmen zu verlegen. So könnten Sie beispielsweise gemeinsam kochen: Schließlich verbindet Essen und ist eines unserer ältesten Gesellschaftsrituale. Wenn Sie nicht wissen, was es dann allerdings geben soll, finden Sie ja vielleicht in der Kulinarischen Weihnachtsreise der Süddeutschen Zeitung die eine oder andere Idee, oder auch in dieser Rezeptsammlung für das perfekte Weihnachtsessen. Oder aber Sie orientieren sich – als Gegenbeispiel – an diesen fünf Gerichten, auf die Sie verzichten sollten bei der Weihnachtsfeier im Unternehmen.  Allerdings muss es auch kein Hauptgericht sein: Auch Plätzchen lassen sich gut im Team backen.

Für die Weihnachtsfeier im Unternehmen in kleinerer Besetzung könnte aber auch eine kurzfristige Anfrage bei Ihrem Restaurant des Vertrauens in der Nähe funktionieren: Vielleicht ist hier ja noch eine Tafel zum Idealtermin frei? Als Kontrast dazu, und vielleicht als Idee vorab, ist der etwas unkonventionellere Besuch im Escape Room: Darin brechen Sie im Team aus einem Raum aus, indem Sie vor allen Dingen Geschicklichkeit, Koordination und Kombinationsvermögen unter Beweis stellen. Diese eignen sich allerdings weniger zum Gespräch, sondern dienen mehr dem Teambuilding; wobei Sie dieses Gespräch im Anschluss beim Essen nachholen könnten.

Die goldenen Regeln: Wichtige Tipps für die Weihnachtsfeier im Unternehmen

Letztendlich ist allerdings – wie immer auch im Berufsalltag – auch bei der Weihnachtsfeier im Unternehmen eine sorgfältige Koordination Pflicht. So sollten Sie folgende Punkte immer im Voraus abstimmen und festlegen:

  1. Auf einen Ort und Treffpunkt, ein Datum und eine Uhrzeit einigen
  2. Logistik organisieren (sofern notwendig)
  3. Zuteilen von Aufgaben, eine verantwortliche Person bestimmen
  4. Verfügbarkeit von Essensalternativen klären, gerade hinsichtlich Unverträglichkeiten und Ernährungsweisen (tierische Produkte, Nüsse, Gluten et cetera)
  5. Falls Sie beispielsweise grillen: Ausrüstung organisieren und Sicherheitsvorkehrungen beachten
  6. Alkoholfreie Alternativen bei den Getränken
  7. Dekoration und Musik, eventuell kleine Aufmerksamkeiten
  8. Gegebenenfalls Alternativplan für schlechte Witterung
  9. Last but not least, falls Sie auswärts feiern: Immer vorher anfragen!

Falls Sie dieses Jahr in der Tat zu spät dran gewesen sein sollten, jedoch für das nächste Jahr Besserung geloben möchten für das Organisieren der Weihnachtsfeier im Unternehmen, finden Sie in unserem Beitrag Die Weihnachtsfeier planen: So geht’s einige Anregungen und eine weitere Checkliste.

In diesem Sinne: Erfolgreiches Planen und eine schöne Weihnachtsfeier!

Last-Minute-Ideen für kleine Aufmerksamkeiten für die Weihnachtsfeier im Unternehmen

Falls das Organisieren zusätzlicher Geschenke zu zeitintensiv erscheint, können Sie alternativ ein Schrottwichteln organisieren; oder auch kurzfristig einige bestellen. Zum Abschluss daher noch einige Ideen für kleine Geschenke und Aufmerksamkeiten zur Feier:*

_ _ _ _ _

*Alle Artikel waren zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieses Artikels als verfügbar und auf Lager verbucht.

Beate Greisel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.