Neue Medien

7. Interview: Cloud Computing im dynamischen Umfeld – Fokus Mobile Solutions

Live. TV-Studio auf der Communication World 2011

Tag: Dienstag, 11. Oktober 2011

Zeitslot: 12:20 bis 12:40 Uhr

Interviewpartner: Daniel Eberhardt, Senior Consultant, NTT Europe Ltd., Germany

Kurzprofil:

Solution Consultant bei NTT Europe, einem der führenden Anbieter von End-to-End-Netzwerk- & IT-Lösungen für multinationale Unternehmen. Ein Schwerpunkt ihrer Tätigkeit ist die Projektunterstützung bei der Evaluierung, Konzeption und Planung von Cloud-Lösungen. Sie können dabei auf eine über 10-jährige Erfahrung im IT und Telekommunikations-Geschäft aufbauen und sind maßgeblich an der Umsetzung von globalen Enterprise-Projekten (speziell privat, public und hybrid Cloud Computing) beteiligt.

Titel: Cloud Computing im dynamischen Umfeld – Fokus Mobile Solutions

Inhalte:
– Alte und Neue Cloud Lösungen
o Etabliert – Content Delivery Networks (CDN)
o Neu – Compute Cloud Service Infrastrukturen (ergänzend zu CDN)

– Neu – Compute Cloud (Service Infrastruktur)

o Herausforderungen:
§ Etabliert (CDN) = statischer Inhalt (aus Contentsicht)
§ Neu = Compute Cloud

· Location? Die häufigsten Anbieter sitzen in den USA und erfüllen somit nicht Europäische Datenschutzbestimmungen und –normen.

· Erfolgreiche Marketingkampagnen (Apple, Facebook, Google+) generieren einen wesentlich höhere Benutzerzugriffe auf dynamische Inhalte

§ Benutzer reagieren auf die Nichtverfügbarkeit eines Dienstes zunehmend kritischer

o Compute Cloud (Lösung) von NTT:

§ NTT hält auf einer Plattform Ressourcen vor, welche bei Bedarf hochskalieren (ohne andere Kunden in Mitleidenschaft zu ziehen)

§ NTT (der Kunde von NTT) kann kontrollieren in welchem RZ (EU, US, APAC) Daten verarbeitet werden sollen (Erfüllungsstandort der Elektronische Datenverarbeitung)

§ NTT bietet Lösungen für eine Höchstverfügbarkeit der Anwendung um die Benutzererwartung nicht zu enttäuschen

Ablauf mit Fragen/Punkte:
• Einführung (durch den Interviewer)
• Bitte stellen Sie sich kurz vor!
• Wir haben uns im Mai 2011 bereits zum Thema Cloud Computing im Rahmen eines Live.TV-Studios gesprochen. Was hat sich seitdem an der „Cloud-Front“ getan? Was ist neu?
• Können Sie dies (abhängig von Ihrer Antwort) näher erläutern?
• Bei der Cloud-Thematik müssen zahlreiche Herausforderungen gemeistert werden. Ein Punkt ist, dass die Anbieter häufig in den USA sitzen und nicht die Europäischen Datenschutzbestimmungen und –normen erfüllen. Inwieweit muss ich als Unternehmen bei der Inanspruchnahme von Cloud Services darauf achten und welche rechtlichen Auswirkungen hat dies für mich?
• Ist es heute in der Cloud möglich zu spezifizieren und letztlich auch zu kontrollieren, in welcher Cloud meine Daten „schweben“?
• Eine weiterer Punkt sind erfolgreiche Marketingkampagnen, die sehr hohe Zugriffe auf dynamische Inhalte generieren. Wo liegen hier die Herausforderungen?
• Cloud Service bedeutet hier, dass meine Anwendung hochskaliert ohne dass andere Kunden in Mitleidenschaft gezogen werden. Gibt es hier eine technische Grenze nach oben?
• Welches Geschäftsmodell liegt hier zugrunde?
• Wie hoch ist aus Ihrer Sicht die Verteilung von Content genutzt über Mobile Devices im Vergleich zu klassischem Internet? Und wird dies zukünftig sich stärker Richtung Mobile verschieben?
• Welche Trends sehen Sie im Kontext Mobility und Cloud Services für die nächsten Jahre?

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.