Neue Medien

70% der Kunden informieren sich zuerst online über Waren und Dienstleistungen

Mit rund 70% sucht ein Großteil der deutschen Kunden zuerst Online im Internet nach Informationen über Waren und Dienstleistungen. Dies geht aus Daten der europäischen Statistikbehörde Eurostat hervor. Entsprechend groß ist die Herausforderung der Unternehmen, ihre Internetpräsenz auf dem aktuellen Stand zu halten.

Meinungen anderer Kunden immer wichtiger

Laut dem Branchenverband BITKOM spielen dabei die Erfahrungen anderer Verbraucher eine immer größere Rolle bei der Kaufentscheidung. Jeder zweite Internetnutzer würde vor einem Kauf die Online-Bewertungen anderer Kunden lesen. Und jeder dritte gibt an, dass die Meinung anderer Verbraucher seine Kaufentscheidung direkt beeinflusst. Dabei wird ein Fünftel der Online-User selbst aktiv und veröffentlicht Bewertungen zu Produkten oder Dienstleistungen.

Deutsche und Österreicher weniger internetaffin als Niederländer

Bei der Nutzung des Internets zur Informationssuche bei der Kaufentscheidung rangiert Deutschland mit 70 und Österreich mit 62 Prozent laut den Daten von Eurostat über dem EU-Durchschnitt von 56 Prozent. Spitzenreiter sind jedoch die Niederlande, wo sich im Schnitt 82 Prozent der Bürger im Internet über Waren und Dienstleistungen informieren. Gleiches gilt auch für die skandinavischen Länder. In den süd- und südosteuropäischen Ländern liegt der Durchschnitt hingegen darunter. Schlusslicht ist dabei Rumänien mit 27 Prozent.

Unterschiede zwischen Männern und Frauen sowie zwischen den Altersgruppen

Generell unterscheide sich das Surf-Verhalten sowohl zwischen den Geschlechtern als auch innerhalb der Altersgruppen: Männer informieren sich in Deutschland mit 74% häufiger online über Produkte als Frauen (66%). Der Unterschiede zwischen den Altersgruppen ist dabei noch deutlicher: Nur ein Drittel der deutschen Senioren (32 Prozent der 65- bis 74-Jährigen) suchen online Verbraucherinformationen. In der Gruppe der 25- bis 34-Jährigen ist der Anteil mit 89 Prozent rund drei Mal so groß.

Suchmaschinenoptimierung (SEO) spielt für den Internetauftritt von Unternehmen eine immer größere Rolle

Um das Thema “Suchmaschinenoptimierung" (SEO) näher zu bringen und möglichst greifbarzu machen, hat AGITANO mit dem SEO-Experten und Online Marketing Manager Björn Instinsky kürzlich vier Fachinterviews rund um die "SEO Basics" durchgeführt (Audio + Print).

(mb / Quellen: Eurostat / BITKOM / Volksbanken Raiffeisenbanken)

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.