Herzlich willkommen
im Premium-Profil von


Tanja Köhler


"Sie sind nicht nur für das verantwortlich, was Sie tun, sondern auch für das, was Sie nicht tun! "
Tanja Köhler

Über

Tanja Köhler ist Diplom-Psychologin und Kauffrau sowie ausgebildete systemische Beraterin. Die Preisträgerin des HR Excellence Award 2013 und des Internationalen Deutschen Trainingspreises in Bronze 2012 begleitet Unternehmen, Führungskräfte und Privatpersonen in Veränderungsprozessen.

Ihre Meinung zum Thema „Veränderung“:

Wir sind Weltmeister im Finden von Ausreden, warum man sein Verhalten nicht verändern kann. „ … Ich würde ja gerne, aber…“ Die Schuld für das Misslingen wird am liebsten (1) bei anderen gesucht bzw. (2) der Situation zugeschrieben. Manch’ einer kommt sogar auf die (vermeintlich) ruhmhafte Idee, die komplette Schuld auf sich zu nehmen: „MEA CULPA! Aber ich bin halt so, wie ich bin…..“

Es gibt Trainer, Berater und Coachs, die sagen, dass es im Schnitt 50 Anläufe / Impulse braucht, bis eine Veränderung auf den Weg gebracht wird.

Tanja Köhler sagt: es braucht nur einen einzigen: und zwar den einen einzigen richtigen Veränderungs-IMPULS. Die Zahl 50 ist lediglich eine willkürlich gewählte Zahl, die die Wahrscheinlichkeit erhöht, dass der richtige Impuls auch tatsächlich dabei ist. 50 ist quasi eine Entschuldigung, sich nur oberflächlich mit der Veränderung zu beschäftigen und nicht genauer hinzuschauen. Schnell ist dann gesagt: „Der will halt nicht…“


Daten
  • Expertenrolle:Trainerin
  • Experte für:
    • Verantwortungs-Expertin: Wie bekomme ich Menschen dazu, Verantwortung zu übernehmen?
    • Veränderungs-Expertin: Wie finde ich den einen einzigen richtigen Veränderungs-IMPULS? Wie gehe ich mit möglichen Widerständen um?
    • Last-Chance-Expertin: Was kann man tun, wenn „Hopfen und Malz“ verloren scheint und schon sehr viel an Interventionen ausprobiert worden ist?
  • Branchen:
    • Branchenübergreifend
    • Autohersteller
    • Medizintechnik
    • Oberflächenbeschichtung
    • Hotelbranche
    • Elektronik
    • Papierbranche
  • Schwerpunkte:
    • Veränderungs-Workshops für Teams
    • Verantwortungstrainings über soziale Projekte (Corporate Citizenship)
    • Vorträge zu den Themen

Skills
  • sich niemals mit den ersten Antworten zufrieden gebend
  • der Ursache auf den Grund gehend
  • lösungsorientiert
  • umsetzungsorientiert

Posts
ݎǯ`@Jc­'^'|PjJ̬- z[ 7y\nߤOsi7 a{%k?+sxxxg_Zl]L:|0xF孑+g./Tʚ⫳(BhYuV4.U#|F_ou#u3jwVdh2q\}{S3mM#䅶oDs m>6uIBD.T˔=.ɮ6"1-[JX֦K3B*;PA#B%lcέZI` ,e߭sa慹]9v lH:9sXӈDaO4^ rp4y6dBLS25K(?_Wtl] f'8lrխ4YakBiG+\L@-`u}ss'mb}ɺ˄DW̘H18E<4b.\'IHUUJB-'IS$nmI&<5;38o?2^4%,{qʾQ`I\Z|b^ -sNo9akD$,_cg@XJ\z1cY o+ nпU @ ⎸ ;,4Jً_jGp2U cㅵ˃J'v`9r~<煎ebWlpժO2r9GEwANeGx9'FhVLa}U`m1g!cV앨FMpiKRT רDɲ`sOG' G1b(#Gr4M[M!c /4M<+t@ƴKLT'Rt9W#ugMcMsTq4,*\&mjon}_X絗mĶuĺk*jF)aDQNbvVˏx,EJ{qg SPb/X݈8J#Y=-L .Fi4wۿUo%@%hчlĂU'RL>pY5 4E;%Kr>p3;j/sj>/q,WM2*?gU}Sf/T En:50eh+#jdKU4vwmT>?|!lBfT )2uZ烛uKY7iP5N**T'd&̆=6+O}V 7GPi۴9^Eb[ .k8H탯9ZD5S*p32kL6Kw+f6l1]G,v(u=nv_D][ry as`/na.T)v]x 9{Ӻn{P>a{ *`a{\`0D*qqZپ޶ 6ML6ڵ5N[MLA"CTJG;q2{ s1-g<x:n&&sޙb"Be.@hၓ70Fm%?}Z#&IB$IáHJgûOmS fW߾ds ĺ5d]R7 ٵkKL3iDb$>aOOw{fk`X:VqQxNu]2u|`Q?^k.\ 0ܚ3L/im}1Zm/Tf|