AGITANO

AGITANO Wochenschau – 16/2012

Das war die Woche KW 16-2012 mit ihren Highlights:

 

Wettbewerb "Menschen und Ideale – Im Zeichen der Verantwortung"

AGITANO hat den Wettbewerb "Menschen und Ideale 2012 – Im Zeichen der Verantwortung" ausgeschrieben: Der Award zeichnet Unternehmen, Vereine und Personen für eine vorbildliche Wahrnehmung sozialer Verantwortung aus. Der Preis wird in den vier Kategorien nachhaltiges Wirtschaften,verantwortungsbewusstes Unternehmertum, soziales Engagement und vorbildliche Bildungsförderung verliehen. Mit dem Award soll der Blick auf die einzelnen, großartigen Projekte gelenkt werden, mit denen Menschen, Vereine, Organisationen und Unternehmen ihrer Verantwortung als Teil der Gesellschaft aktiv in die Hand nehmen und einen Beitrag für die Gemeinschaft leisten.

 

Interessante Fachinterviews auf AGITANO:

Im Rahmen der "Personality-Interviews" kommen eine Vielzahl interessanter, außergewöhnlicher und herausragender Experten – von Speakern, Coaches und Trainern über Gutachter, Sachverständigen und Beratern bis hin zu Wissenschaftlern – zu Wort. Das 46. Interview wurde mit Ulf D. Posé, Inhaber von POSÉTRAINING, durchgeführt. Nr. 47 mit Christine Maurer, Expertin für Zusammenarbeit und Inhaberin der cope OHG. Die Unternehmensberaterin Susanne Bohn war im Personality-Interview Nr. 48 mit dabei. Dr. Markus Blaschka – Trainer, Coach und Unternehmensberater – hatte die Nr. 49. Trainerin, Coach und Expertin für Auftrittscoaching Meike Müller kam in Interview Nr. 50 zu Wort.

Im Vorfeld des Isarnetz, die Münchner WebWoche, die vom 07. bis 13. Mai 2012 in München statt findet, wird in der Interviewreihe "Erfolgsfaktor Mittelstand" mit ausgewiesene Experten, Praktiker und Dienstleistern über deren Erfahrungen und Ansätze im Mittelstand sowie Lösungen für den Mittelstand gesprochen. Das siebte Interview dieser Gesprächsrunde wurde mit Claus Werner, Leiter Global Service der mip Management Informationspartner GmbH, durchgeführt. Für Andreas Geßner (Interview Nr. 8), Geßner Elektro- und Datentechnik AG, sind qualifizierte und motivierte Mitarbeiter sowie die Kunden sind die maßgeblichen Erfolgsfaktoren des Mittelstands.

Managers on Motorbikes – Netzwerken mit Benzin im Blut. Die Saison startet für MoM-Netzwerker und -Motorradfahrer mit einem großen Event und Gipfeltreffen am 26. April in dem legendären Speedwaystation Augsburg. Hierzu ein Interview mit dem Initiator, dem Anwalt Dr. Gerald Marimón.

HAUTNAH-Interview Nr. 51 mit Harry Flint, Moderator, Speaker, Unternehmer und Meinungsverstärker. Der Moderator Harry Flint spricht die "Fremdsprache Mensch", im Interview erklärt er seine Rolle als Meinungsverstärker.

 

Die AGITANO-Kolumnisten haben diese Woche wieder einige spannende Beiträge veröffentlicht, u.a.:

Kommentar von Dr. Franz Alt zur Energiewende in Bayern – "Schon heute sind in Bayern weit mehr Ökostrom-Anteile im Netz als die Regierung bisher nach außen kommuniziert."

"Spargelwein?! Die spinnen die Römer…" Was hat es mit dem Spargelwein auf sich? Und welcher Wein passt tatsächlich zum Spargel? Mehr in der Genusskolumne "GENIUS LOCI: infinito marche – unendliche Marken" aus der italienischen Region Marken von Paul Nauwerk (Sommelier) und Ulrich B Wagner.

Gertrud Hansel, Coach und Geschäftsführerin der "Schule für Unternehmer": Ein Trumpf im Ärmel – Wechselkosten erhöhen." Unter Wechselkosten versteht man die Kosten, materiell und immateriell, die dem Kunden entstehen, wenn er den Dienstleister wechselt."

… aus der Themenserie "7 Schritte auf dem Weg zum Marktführer" von Christian Kalkbrenner: Marktführerschaft – Schritt 4: Kompetenz-Flagge zeigen. "Zeigen Sie Ihre Kompetenz und kommunizieren Sie diese aktiv in den Markt hinein."

… aus der Themenserie "The Art of Essential Leadership – So schaffen Sie Werte und führen mit dem Sinn fürs WESENtliche" von Karin Lohner: Das Gefühl der Zugehörigkeit und Bedeutsamkeit schöpft Werte und schafft Erfolge. "Das Gefühl der Zugehörigkeit schafft Vertrauen. Nur Mitarbeiter die sich trauen leisten außergewöhnliche Beiträge."

Er schweigt, sie wird laut – der Versuch, den anderen zu verstehen: Dr. Helga Rolletschek über die Psychologie eines gelungenen oder destruktiven Diskussionsverhaltens.

Anne M. Schüller: Wie man ein Customer Touchpoint Projekt erfolgreich macht – aus dem Kundenkontaktpunkt-Management.

… aus der Kolumne "Von der Idee auf den Markt – Erfolgreiche Dienstleistungsangebote in 8 Schritten oder: Lieber schnell als nie!" der Marketingexpertinnen Doris und Ulrike Stahl von stahldust: Dienstleister in Erklärungsnöten? – Schritt 1: Der passende Mind-Set: Ersetzen Sie den Verkaufsverhinderer „Das kommt darauf an“ durch klare Angebote!

"Die Einsamkeit der Herzen – Helden, Burn-Out, Depressionen" von Ulrich B Wagner: Viele erfolgreiche Macher durchströmt der eiskalte Hauch der Einsamkeit. Und meist ist nicht der Stress die Hauptursache von Burn-Out und Depressionen, sondern der Verlust an echter Kommunikation, an Offenheit und Ehrlichkeit, so Ulrich B Wagner.

 

Auf der Seite 2 finden Sie weitere interessante Beiträge, die in der verangenen Woche auf AGITANO veröffentlicht wurden.

 

Informationen für Unternehmer/innen und Selbstständige:

Erfolgsfaktor verantwortungsvolle Unternehmensführung: Immer mehr Betriebe fühlen sich im Sinne einer unternehmerischen wie auch einer gesellschaftlichen Nachhaltigkeit ihren Mitarbeitern, Kunden, der Umwelt und gesellschaftlichen Einrichtungen gegenüber verpflichtet – besonders auch kleine und mittelständische Unternehmen. Immer mehr kritische Kunden fordern dies aber auch explizit ein. Die IHK hat nun eine 16-seitige Publikation zu den wichtigsten Bereichen verantwortungsvoller Unternehmensführung (Corporate Social Responsibility / CSR) herausgebracht.

Bauunternehmer haften voll für mangelhaftes Material: Der Bauunternehmer haftet dabei voll gegenüber dem Kunden, ist aber derzeit als letztes Glied in der Kette nicht in der Lage, die ihm entstehenden Kosten an den Baustofflieferanten weiterzugeben. Der Zentralverband des Baugewerbes fordert daher eine Nachbesserung an dem aktuellen Urteil des Bundesgerichtshofs.

Recht, Urteil: Umsatzsteuer-Voranmeldungen müssen elektronisch abgegeben werden. Der Bundesfinanzhof hat die Regelung bestätigt, dass Umsatzsteuer-Voranmeldungen elektronisch abgegeben werden müssen. Lediglich wenn die Schaffung der technischen Voraussetzungen mit einem nicht unerheblichen finanziellen Aufwand möglich wäre, kann eine Ausnahme greifen.

70% der Kunden informieren sich zuerst online über Waren und Dienstleistungen. Entsprechend groß ist die Herausforderung der Unternehmen, ihre Internetpräsenz auf dem aktuellen Stand zu halten. Die Suchmaschinenoptimierung (SEO) spielt dabei eine immer größere Rolle (Link zu dem Fachinterview "SEO Basics").

Kommunikationsstrategien in Social Media: Ein Begriff – viele Definitionen. Dr. Heiko Frank (Tefen AG) und Jörn Steinhauer (alphasystems) erläutern die Kommunikationsstrategien in den sozialen Netzwerken und erklären, was es unbedingt zu beachten gilt.

Markenbenutzung und Benutzungszwang – Erläuterung der Kanzlei Röhl · Dehm & Partner: Nur eine ernsthaft benutzte Marke hält den mit der Eintragung entstandenen Markenschutz auch aufrecht. Definition, Erklärung und Wissenswertes.

Bundeswirtschaftsministerium BMWi gibt Startschuss für den Wettbewerb "Deutscher Rohstoffeffizienz-Preis 2012". Durch die effiziente Nutzung von Rohstoffen und Materialien sparen Unternehmen durchschnittlich 200.000 € pro Jahr. Neben dem Prestige gibt es viermal 10.000 € zu gewinnen. Für entsprechende Maßnahmen stehen auch umfangreiche Fördertöpfe bereit.

BMU-Förderung von Projekten im Umwelt- und Naturschutz: Das Bundesumweltministerium fördert Projekte im Umwelt- und Naturschutz mit bis zu 70.000 Euro, Anmeldung bis 20. August 2012.

 

Weitere interessante Nachrichten aus der KW 16:

Das gemeinsame Frühjahrsgutachten der größten Wirtschaftsinstitute geht von einem anhaltenden Wachstum aus: Die deutsche Wirtschaft bleibt demnach in Schwung und steigert das hohe Niveau um weitere 0,9%, 2013 dann um 2,0%.

Konjunkturelle Lage im Mittelstand immer noch auf hohem Niveau – Ausblick aber zurückhaltender als im Boomjahr 2011: 6% mehr mittelständische Unternehmen als im Vorjahr antworteten auf die Frage nach der aktuellen Geschäftslage mit „sehr gut“ oder „gut“. Detaillierte Grafiken zu Geschäftslage, Umsatz, Finanzierung, Eigenkapital, Personal und Investitionen.

Wirtschaftswissenschaften: Der Wirtschaftsnobelpreisträger Paul Krugman in einem offenen Statement zu der "hirnrissigen" Sparpolitik Europas – Europa begehe ökonomischen Selbstmord.

Europäische Ratingagentur von Roland Berger wegen mangelndem Startkapital vor dem Aus: Neben dem Desinteresse deutscher und französischer Banken habe es auch aus der deutschen Industrie (BDI) Gegenwind gegeben. Dabei hätte die Agentur auf einem neuen und transparenteren Geschäftsmodell beruht und die Macht der großen Drei (Moody’s, S&P und Fitch), die zusammen 95% des Weltmarktes ausmachen, gebrochen.

BMBF-Förderung: Bürger machen ihre Städte nachhaltiger. Das Bundesministerium für Bildung und Forschung fördert 16 Städte für mehr Nachhaltigkeit, darunter fallen Verkehr, Ernährung, Luftqualität, Bildung und Energieversorgung. Die 16 Städte sind…

Internetbasierter Index für Miet- und Wohnungspreise entwickelt: Das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung hat ein Tool entwickelt, das die Preisentwicklung bei Mieten und Wohnungspreisen misst und Übertreibungen und Spekulationen anzeigt. 

Die Solarpolitik der Bundesregierung steht weiter massiv unter Beschuss, nun auch aus den eigenen Reihen: CDU-regierte ostdeutsche Bundesländer drohen mit "Nein" im Bundesrat bei Solarförderkürzung.

Das statistische Amt der EU hat die Lebenserwartung in allen Mitgliedsstaaten untersucht und detailliert veröffentlicht: Die Lebenserwartung in der EU ist demnach gestiegen – Gesundheit bis ins hohe Alter wahrscheinlicher. Die höchste Lebenserwatung für Frauen und Männer im derzeitigen Alter von 65 Jahren gibt es in Frankreich und Spanien, die meisten gesunden Lebensjahre für Frauen und Männer im Alter von 65 Jahren in Schweden.

 

Wir hoffen, Sie erhalten mit dieser Zusammenstellung eine interessante Retrospektive auf einige Highlights der vergangenen Wochen. Zugleich wünschen wir ein schönes und erholsames Wochenende.

Ihre AGITANO Redaktion

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.