AGITANO

AGITANO Wochenschau – 29/2012

Das war die Woche KW 29-2012 mit ihren Highlights:


Gewinnspiel
: Das Wirtschaftsportal AGITANO und das NewMedia-Portal Global2Social schicken Sie zum Konzert Ihrer Wahl. Gewinnen Sie Ihren Gutschein im Wert von € 80 für ein Event Ihrer Wahl. Die Wertgutscheine werden bei eventim – Europas führendes Ticketing- und Live-Entertainment-Unternehmen – ausgestellt. Machen Sie noch heute mit und gewinnen Sie bis zum 22. Juli 2012 Ihr persönliches Highlight des Jahres 2012! Sie müssen lediglich die Fanseite von AGITANO „liken“ und an dem Gewinnspiel teilnehmen – und verdoppeln Sie Ihre Chance, wenn Sie sich auch auf der Fanseite von Global2Social mit einem „Like“ verewigen und auch dort mitmachen!


Interessante Fachreihen, -beiträge und -interviews der KW 29:

Expertengespräch: Prof. Dr. Michael Hüther, Direktor des arbeitgebernahen deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (IW Köln), im Interview.

Interview zum Thema Solarbranche, Kürzung der Förderungen und Marktentwicklung: „Die Solarindustrie befindet sich in einem Teufelskreis.“ Interview mit Dr. Matthias Fawer, Analyst der Bank Sarasin und Experte für die Solarbranche.

Honorarberatung: "sapere aude" – Gehen Sie mit Ihren Finanzen richtig um! Denn Vorsicht vor den Renditeversprechen: Wenn z.B. 20% Kosten ausgewiesen sind, werden schon 25% Ertrag benötigt, nur um die Kosten wieder auszugleichen, so Mario Meggle, Geschäftsführer der m³ meggle honorarberatung gmbh&co.kg.

Swanette Kuntze im Personality-Interview: Die Trainerin und Beraterin hat sich auf das Outdoor-Coaching spezialisiert, Schwerpunkte sind dabei das Coaching mit Tieren sowie Walk-and-Talk-Coachings.

PR-Strategien zum Shitstorm in Social Media: Wenn die Protestwelle im Social Web über Firmen hereinbricht, muss eine entsprechende PR-Strategie schon in der Schublade liegen, sonst kann der Sturm einen großen Schaden anrichten. Susanne Kleiner, PR Beraterin, Dozentin an Hochschulen und zertifizierte Trainerin, ist auf die strategische Kommunikation in Krisen-, Rechtsstreit- und Konfliktfällen spezialisiert.

Im Vorfeld des Social Media Webinars "Sommercamp" wurden die zwölf Referenten von AGITANO, dem Wirtschaftsforum für den Mittelstand, interviewt: Dr. Anja Strassburger – XING ist wie flirten. Man brezelt sich auf und macht sich hübsch – und wenn keiner den ersten Schritt macht, gehen beide enttäuscht nach Hause… Die Social Media Expertin Sabine Piarry geht speziell auf XING als starkes Kooperationsnetzwerk für Unternehmer ein. PR-Expertin Monika B. Paitl zu "Twitter – mit nur 140 Zeichen Bekanntheit schaffen!" Anne-Kerstin Busch mit "Ihr Blog als Social-Media-Marketingzentrale im Web." Sowie die Referentin Sonja Welzel "Mit MindMapping bringen Sie mehr Struktur in die Social-Media-Welt"
 

Auch die AGITANO-Kolumnisten haben diese Woche wieder interessante Beiträge veröffentlicht, u.a.:

Dr. Franz Alt – Energie-Kolumne: "An der Schwelle zu einem neuen Kohlezeitalter." Die Bedeutung der Kohle am weltweiten Energiemix hat in den letzten 20 Jahren stark zugenommen, der Verbrauch legte mit +80% so stark zu wie bei keinem anderen Energieträger.

Nicola Fritze: "Stress in der Arbeit? Dann schalten Sie die Außenwelt ab!" Uns kommen laufend andere Aufgaben in die Quere, zu Lasten unseres produktiven Outputs. Warum arbeiten wir dann aber so viel, ohne tatsächlich etwas zu schaffen? Motivationscoach Nicola Fritze zeigt Auswege, die Zeit effizienter zu nutzen.

Gertrud Hansel – Coaching, Schule für Unternehmer: "Nutzen Sie die Sommerzeit!" Im Sommer ist Zeit für vieles andere, viele sind im Urlaub und es ist weniger Hektik, nutzen Sie daher die Sommerzeit, um Unerledigtes strukturiert abzuarbeiten.

Hans-Jürgen Krieg – Spiritualität & Business: "Die Essenz außergewöhnlicher spiritueller Beratung." Eine gute spirituelle Beratung, egal ob für Menschen oder für Unternehmen, erkennt bestehende Blockaden und löst die zugrunde liegenden Disharmonien auf.

Elisabeth Motsch – mit Stil im Business überzeugen: "Stil und Etikette sind und bleiben Erfolgsmotoren." Man muss sich klar machen, wie wichtig Stil und Etikette auch heute noch sind, wer das auf die leichte Schulter nimmt, riskiert den wichtigen ersten und hoffentlich positiven Eindruck!

Dr. Helga Rolletschek – Leistungsfähigkeit, Gesundheit, Coaching: "Der schwierige Weg zur gesunden Ernährung." Eine gesunde Ernährung ist schwieriger als gedacht, es gibt zu viele soziale Barrieren. Tipps von der Ernährungsberaterin Dr. Helga Rolletschek.

Anne M. Schüller – Marketing, Vertrieb: "Referenzmarketing (Teil 1) – Wie man Testimonials und Referenzen erhält." Damit Kunden bereit sind, als Referenz zu dienen, muss man in der Regel ein wenig nachhelfen. Die Marketingexpertin Anne M. Schüller gibt hilfreiche Tipps.

Ulrich B Wagner: Zurück zur Zukunft – oder wie Vergangenheit Zukunft gestalten kann. "Mit Menschen spielt man nicht, sie sind keine Spielfiguren auf dem Monopolybrett des globalen Raubtierkapitalismus." Ulrich B Wagner zu Employer Branding und Corporate Social Responsibility (CSR).


Auf der Seite 2 finden Sie weitere interessante Beiträge, die in der verangenen Woche auf AGITANO veröffentlicht wurden.

 

Informationen für Unternehmer/innen und Selbstständige:

Roland Berger: "Weltkarten der Chancen" – Wachstumspotenziale in den wichtigsten Megatrends. Roland Berger School of Strategy and Economics hat die Wachstumspotentiale durch die globalen Megatrends sowohl für Unternehmen wie auch ganze Volkswirtschaften in einer Studie analysiert.

IHK-Recyclingbörse – Win-Win-Situation: Die Rohstoff-Recyclingbörse vermittelt online zwischen Unternehmen, die Rohstoffe entsorgen müssen und denen, die sie weiterverwerten wollen – mit einer Kostenersparnis für alle Beteiligten.

E-Commerce-Studie: Verknüpfung von Onlineshop und Filiale bietet große Chancen. Laut einer aktuellen PwC-Studie geben Internet-Käufer 30% ihres Konsumbudgets online aus, dabei ist die zeitliche Flexibilität sogar noch wichtiger als der Preis. Der Online-Umsatz wird bis zum Jahr 2015 auf rund 30 Milliarden Euro steigen.

Roland Berger-Studie zu "Diversity & Inclusion" – deutsche Firmen fördern zu selten ältere oder ausländische Mitarbeiter: Die strukturierte Einbeziehung von Frauen, älteren Mitarbeitern und ausländischen Kollegen hat ein Einsparpotential in der deutschen Wirtschaft von 21 Mrd. Euro.

Wirtschaftskriminalität: "Kommunikation, Kooperation, Korruption?" Der Schaden durch Korruption in Deutschland beträgt 5 Mrd. Euro pro Jahr, 50% der Befragten halten Korruption sogar für einen Teil der deutschen Geschäftskultur…

Hacker-Angriffe – Wie sich kleinere Unternehmen schützen können: 10% der kleinen und mittleren Unternehmen wurden schon einmal Opfer einer Hacker-Attacke, dennoch haben 90% der KMU keinen Versicherungsschutz gegen Internetkriminalität.

Gewerbesteuer: Der DIHK hat die Hebesätze 2012 der Gewerbesteuer veröffentlicht, im Schnitt rund 14.000 Euro mehr Kommunalsteuern als vor vier Jahren. Gewerbesteuer wird für viele Betriebe zur Hauptlast.

Verhaltensforschung und Wirtschaftsethik: Kommt man schnell hintereinander in eine Situation, in der starke Selbstkontrolle gefragt ist, versagen wir laut Versuchsergebnissen von Verhaltensforschern meist in der zweiten Situation: Der Vorrat an Selbstkontrolle ist erschöpft. Daher lieber die Diät aufgeben und für wichtigeres gewappnet sein…

Akquise, Vertrieb, Tipps: Um das Sommerloch zu überbrücken hilft es, die Akquise mit kreativen und individuellen Mailings zu unterstützen. MKM media hat eine Musterbox mit Mailingbeispielen zusammengestellt.

Compliance: Das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle hat ein neues Merkblatt zu innerbetrieblichen Exportkontrollsystemen herausgegeben (Merkblatt Compliance-Organisation für exportierende Unternehmen).

Management, Führung, Coaching: Das kostenlose E-Book "Nachhaltige Führung – Visionen, Best-Practice-Beispiele und Chancen" versteht sich als Mutmacher für all jene, die nachhaltig an die Spitze wollen.

Social Media, Webinar: Entdecken Sie in der Social Media Webinarreihe „Sommercamp“ vom 23. bis 27. Juli 2012 neue Funktionen, Tools und Möglichkeiten für Ihr Unternehmen.

Weitere interessante Nachrichten:

EU, Außenhandel Mai: Die Außenhandelsbilanz des Euroraums hat sich deutlich verbessert, der Überschuss stieg auf 6,9 Mrd. Euro im Mai 2012. Im Vorjahresmonat wurde noch ein Defizit von 1,2 Mrd. Euro verzeichnet.

EU, Außenhandel Q1: Leistungsbilanzdefizit der EU im ersten Quartal 2012 (Q1) von 31,1 Mrd. Euro 2011 auf 4,1 Mrd. Euro gefallen. Im Bereich der Dienstleistungen weist die EU für das erste Quartal 2012 sogar einen Leistungsbilanzüberschuss von 31,1 Mrd. Euro auf.

Bankenpleiten: Der Chef des weltgrößten Rückversicherers Münchener-Rück, Nikolaus von Bomhard, hat deutliche Worte zu der fortgesetzten Bankenkrise und der damit zusammenhängenden Staatsschulden- und Eurokrise geäußert: Er fordert die Zerschlagung großer Banken, die Abspaltung des Investmentbanking und eine stärkere Regulierung der Banken, die notfalls auch Pleite gehen sollen.

Ankauf von Steuersünder-CDs auch nach dem Steuerabkommen mit der Schweiz möglich: Nordrhein-Westfalen wird weiterhin CD’s mit Steuersünderdaten aufkaufen – man sei schon von Amts wegen verpflichtet, alle Anhaltspunkte auf Steuerstraftaten zu überprüfen. Ein aktives Erwerben sei untersagt, der Kauf von angebotenen CD’s allerdings kein Problem.

Roland Berger – Quartalsindex Elektromobilität: Roland Berger Strategy Consultants hat die Wettbewerbspositionen der führenden Automobilnationen weltweit im Bereich der Elektromobilität mit einander verglichen und in einem Index ausgewertet.

Bausparen-Test: Stiftung Warentest hat fast jede vierte Bauspar-Beratungen mit „mangelhaft“ bewertet. Mehrere Angebote waren sogar so schlecht, dass eine Bankfinanzierung selbst bei einem späteren Zinssatz von 10 Prozent noch günstiger gewesen wäre.

Smartphone-Test: Viel Handy fürs Geld – Mittelklasse-Smartphones im c’t-Test: Billig-Smartphones gibt es bereits ab 80 Euro, für ein halbweg gutes muss man allerdings schon 200-300 Euro hinlegen.

Online-Banking und Banken-Apps im Test: Das Computermagazin CHIP hat in einem großen Online-Banking-Test auch erstmals die Apps der Finanzinstitute unter die Lupe genommen.

Nachrichten aus dem Bereich Energie und Energiepolitik:

Energetische Sanierung: Gebäude verbrauchen 40% der Energie in Deutschland, 60% davon entfallen auf Nichtwohngebäude, 80% dieses Energieverbrauchs wird für Wärme aufgewendet – die energetische Sanierung (hier kommunaler und sozialer Institutionen) ist somit einer der wesentlichen Schlüssel zum Gelingen der Energiewende…

Baden-Württemberg – Regierungserklärung zur Energiewende: Die Energiewende ist laut dem Landes-Chef Kretschmann eine Chance für die Wirtschaft, das Klima und die Gesellschaft – die Umwelttechnologie wird laut Roland Berger bis spätestens 2030 die umsatzstärkste Branche in Deutschland. Kretschmann erläuterte auch die Eckpunkte der neuen Energiepolitik in BW.

Erneuerbare-DVD: Die Agentur für Erneuerbare Energien hat eine kostenlose DVD mit 15 Kurzfilmen über die Chancen und Herausforderungen der Erneuerbaren Energien herausgegeben, Gesamtspielzeit von 96 Minuten.

Heizen, Holz: Im Sommer den Pelletvorrat auffüllen – 10% günstiger als im Winter. Eine Pelletheizung bietet neben dem Umweltaspekt und dem Nutzen für die heimische Volkswirtschaft einen Preisvorteil gegenüber Heizöl von 46%.

Strompreisvergleich: Laut einer aktuellen Auswertung des Stromvergleichsportals Verivox sind Ökostromangebote derzeit häufig preisgünstiger als herkömmliche Stromtarife.

Strompreis: Steuergeschenke für energieintensive Industrie. Das Wirtschaftsministerium hat sich durchgesetzt: Die energieintensive Industrie behält ihr großzügiges Steuerprivileg ohne durch Effizienzanstrengungen einen fairen Beitrag zur Energiewende leisten zu müssen – zahlen tut nur der Bürger und die mittelständische Wirtschaft.

Strompreis: Kosten der Energiewende müssen gerechter verteilt werden. Die Kosten der Energiewende sind politisch gewollt höchst ungleich verteilt: Privathaushalte, Handel und Gewerbe tragen die Hauptlast, die Industrie hingegen profitiert von fallenden Preisen. Haushalte subventionieren die größten Industriekonzerne mit 9 Mrd. Euro im Jahr.

Wir hoffen, Sie erhalten mit dieser Zusammenstellung eine interessante Retrospektive auf einige Highlights der vergangenen Woche. Zugleich wünschen wir ein schönes und erholsames Wochenende.

Ihre AGITANO Redaktion

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.