AGITANO

AGITANO Wochenschau – 31/2012

Das war die Woche KW 31-2012 mit ihren Highlights:

Interessante Fachreihen, -beiträge und -interviews:

Meisterlich führen: Führungswissen für Meisterinnen und Meister – Interview mit Hanns-Georg von Wolff. Die Rolle von Meistern in der Führungsebene unterscheidet sich von den meisten anderen Führungskräften. Durch ihre Fachkenntnisse sind sie das Rückgrat jedes produzierenden Unternehmens.

Mediation, Konfliktlösung: "Kleinkrieg am Arbeitsplatz – Mediation im Fokus" Mobbing ist in vielen Unternehmen vertreten und schadet den Betroffenen genauso wie den Unternehmen. Mediation ist der sanfteste, billigste und zugleich nachhaltigste Weg, Konflikte einvernehmlich zu lösen.

Umweltfreundliches Frackingverfahren für Schiefergas entwickelt – Interview mit Prof. Dr. Hofstätter der Montanuniversität Leoben: Im Interview geht Prof. Dr. Hofstätter auf die Risiken des Frackings bei der Schiefergasförderung ein und skizziert das innovative und umweltfreundliche Frackingverfahren, das derzeit an seiner Universität entwickelt wird.

Rating-Agenturen sind Teil des Problems – von Prof. Dr. Dorothea Schäfer, Forschungsdirektorin "Finanzmärkte" am Deutschen Institut für Wirtschaftsforschung (DIW Berlin): Länderbewertungen durch die drei großen Rating-Agenturen machen keinen Sinn mehr. Es fehlt ihnen schlicht an Glaubwürdigkeit – Prof. Dr. Schäfer über die Macht der Rating-Agenturen und die Notwendigkeit ihrer schnellen Entmachtung, aber auch über die Bundesbank, die sich schützend vor sie stellt.

Großbanken, Aufspaltung – Das arbeitgebernahe Institut der deutschen Wirtschaft Köln zu Schäubles Plänen der Bankenregulierung und der Trennung in Geschäfts- und Investmentbanken: "Aufspaltung muss nicht sein." Im Grunde ist man sich einig: Die Banken müssen wieder stärker reguliert werden und eine Pleite darf nicht zu Lasten der Steuergelder gehen – über das Wie wird allerdings noch gestritten.

Nachhaltige Stadtentwicklung: Megacities – neue Herausforderungen, neue Lösungen – Interview mit Pedro Miranda, Corporate Vice President bei Siemens One. Der Klimawandel und die weiter zunehmende Urbanisierung stellen die heutigen Megacities vor riesige Herausforderungen, das Interview geht über die Chancen und die Risiken. Siemens versteht sich selbst als "grüner Infrastrukturpionier", der durch intelligente Technologien hilft, die Erde an vorderster Front zur Nachhaltigkeit umzubauen.


Auch die AGITANO-Kolumnisten haben diese Woche wieder interessante Beiträge veröffentlicht, u.a.:

Dr. Franz Alt, Erneuerbare Energien: "Keine Energiewende ohne Bioenergie." Im Milliardenmarkt der Energie spielen die verschiedenen Teilnehmer oft ein undurchsichtiges Spiel, es geht um ein lukratives Geschäft. Dr. Franz Alt widerlegt die Horror-Studie der Leopoldina zu Bioenergie aus Biomasse. Wurde doch auch erst Mitte Juli 2012 im bayerischen Straubing die erste wegweisende Demonstrationsanlage für Biosprit der 2. Generation aus Stroh und Pflanzenresten eingeweiht.

Nicola Fritze – Coaching, Motivation: "Yahoo – Mit mutigem Beispiel voran!" Deutschlands Motivationsfrau Nicola Fritze über das Denken vieler Unternehmen, Präsenz gehe vor Effizienz, das bessere Zeitmanagment von Eltern und die paradoxe Kinderfeindlichkeit der Wirtschaft.

Ulrich B Wagner: "Der Turmbau zu Babel! Oder warum wir uns nicht verstehen wollen…" Ulrich B Wagner wider dem nervtötenden Sprachgewirr des „Manager-Speaks“. In den vergangenen 40 Jahren hat sich der abwegige Glaube beharrlich gehalten: Wenn sich jemand verständlich ausdrückt, ist er ungebildet. Wahre Größe zeigt sich jedoch an dem Wunsch zu verstehen und verstanden zu werden. Die Meetings sind dann deutlich produktiver und auch die Ergebnisse sind deutlich nachhaltiger.

Auf der Seite 2 finden Sie weitere interessante Beiträge, die in der verangenen Woche auf AGITANO veröffentlicht wurden.

 

Informationen für Unternehmer/innen und Selbstständige:

Zentrales Innovationsprogramm Mittelstand (ZIM): Das Bundeswirtschaftsminsiterium hat die aktuelle Ausgabe der ZIM-News veröffentlicht (einmal im Quartal). Das Zentrale Innovationsprogramm Mittelstand ist das Basisprogramm des Bundeswirtschaftsminsiteriums für die marktorientierte Innovations- und Technologieförderung mittelständischer Unternehmen.

MUK-IT Event: 60. Roundtable – Wachsen durch Kooperationen mit Kunden. Kunden-Kooperationen und höhere Weiterempfehlungsraten sind für Unternehmen essentiell und wahre Umsatz-Booster. Auf dem Roundtable des Münchner Unternehmer-Kreises IT am Donnerstag, den 02. August, erfahren Sie mehr.

Neuinitiiertes Mittelstandsplenum macht fit für Morgen: Die „Initiative Zukunft“ des Mittelstandsplenums rüstet Unternehmer für kommende Wirtschaftstrends. Die Veranstaltung am 13. November richtet sich an Führungskräfte des Mittelstandes und bietet eine Mischung aus Informationen, Inspirationen und der Möglichkeit zum Netzwerken mit exzellenten Wirtschaftskontakten.

Unternehmen, Rechtsform – Flex-BV: Die neue niederländische GmbH. Für niederländische Tochterunternehmen gibt es ab Oktober eine neue Rechtsform, die ohne Kapitaleinlagen gegründet werden kann und steuerliche Vorteile bietet.

DIHK ergänzt Leitfaden zur Erbschaftsteuerreform für Familienunternehmen: Der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) bietet in einem aktuellen Ratgeber Hintergrundinformationen zu den Änderungen beim Erbschaftssteuerrecht.

Studie: "Europäische Zahlungsabwicklung – Effizienz steigern und Kosten senken." Laut der Studie von Roland Berger Strategy Consultants kann eine standardisierte Zahlungsabwicklung die Prozesskosten für Unternehmen um bis zu 20% senken. Durch frühzeitige und koordinierte Zahlungen verbessern sich außerdem Liquiditätssituation und Working Capital der Unternehmen.

Prozess- und Qualitätsmanagement für Unternehmen: An der Uni Bayreuth entsteht derzeit ein Kompetenzzentrum, das aktuelles Wissen zum Prozess- und Qualitätsmanagement bündeln und interessierten Unternehmen zur Verfügung stellen wird. Der Fokus liegt in der Unterstützung kleiner und mittlerer Unternehmen.

Lohn, Gehalt: Tarif­verdienste von April 2011 bis April 2012 um 2,2 % gestie­gen. Die Tarife für wirtschaftliche Dienstleistungen wie die Vermittlung von Arbeitskräften stiegen dabei mit 4,1% am stärksten, die Tarife im verarbeitenden Gewerbe, zu dem unter anderem auch die Metall- und Elektroindustrie sowie die Chemische Industrie zählen, mit 0,8% am schwächsten.

E-Commerce: „Button-Lösung“ für Onlineshops – Verband warnt vor Abmahnrisiko. Ab heute, 1. August, gelten die neuen Regeln für Onlineshops, laut dem Verband der deutschen Internetwirtschaft (eco) rollt damit eine Abmahnlawine auf viele Unternehmen zu, die sich nicht entsprechend vorbereitet haben.

Das Social Media Chaos bändigen – Forschungsprojekt Social CRM-Intelligence: In Zusammenarbeit mit den Universitäten Leipzig und Hohenheim sowie Wirtschaftspartnern forscht die bowi GmbH, Konsortialführer des vom Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderten Projekts, an einer Lösung, die mit Hilfe von semantischem Data-Mining Social Media-Daten automatisch auswertet und in bestehende Customer Relationship Management (CRM) Datenbanken und -Prozesse integriert: Social CRM-Intelligence.

eco Umfrage mobile business: Mobile Geschäftsprozesse sind im Mittelstand angekommen. Der Mittelstand hat die Vorteile vom Mobile Business erkannt und hat die Kosten im Griff – Ergebnisse einer Mittelstandsumfrage des Verbands der deutschen Internetwirtschaft (eco).

Mindjet-Studie Email-Flut: Arbeitnehmer sind der Informationsflut oft nicht mehr gewachsen. Nur 40% der Beschäftigten haben mit der Email-Flut keine Probleme, 20% aller Emails werden gar nicht erst gelesen. Studie liefert Hintergründe und gibt Tipps.

IHKs informieren über Energieeffizienz – Bundesweite Aktionswoche vom 24. bis zum 28. September: In der Aktionswoche zum Thema Energieeffizienz zeigen die IHK’s Unternehmen auf, wie sie gleichzeitig Geld einsparen und positives für die Umwelt tun können. Denn viele Unternehmen verheizen noch im wahrsten Sinne ihre Gewinne – trotz umfassender Fördertöpfe. Dabei führen laut Roland Berger 23 Mrd.-Investitionen in Energieeffizienz zu 100 Mrd. Euro an Einsparungen.

DIHK-Innovationsnachrichten August – Wissenswertes aus Forschung und Entwicklung: Der Innovationsnewsletter August behandelt die Themen Energiespeicher, Teilchenbeschleuniger, Biosprit der 2. Generation, Higgs-Boson, intelligente Städte sowie Ausschreibungen, Veröffentlichungen und Technologietrends.

Laserstrahlschweißen von Aluminium vermindert Rissbildung: Die neue Schweißtechnik verbessert die Qualität von Aluminiumprodukten und reduziert zugleich die Kosten.

Trennmittel, Reinigung – Hallenluft in der Aluminiumgießerei wird schadstofffrei: Das Bundesumweltministerium fördert umweltrelevante Innovationen im Mittelstand – aktuell eine neuartige Reinigungsanlage für Abluft in Gießereien, die zugleich auch signifikant Energie zurück gewinnt.

EnergieEffizienz-Messe: "Energie und Ressourcen effizienter nutzen." Die drei Schwerpunktthemen der Energie- Effizienz-Messe Frankfurt am 30. und 31. August sind Energieeffizienz in der Industrie, in Immobilien sowie in Kommunen. Hier können sich Entscheidungsträger aus Immobilienwirtschaft, Industrie, Handel, Gastgewerbe und Kommunen sowie Energieberater, Ingenieure, Architekten und Facility Manager informieren, wie sie Energie und Ressourcen deutlich effizienter nutzen können.

Weiterbildung: Qualifizierungsprogramms „Lean Management“ des Instituts für WertschöpfungsExzellenz (IWEX) an der Ruhr-Universität Bochum. Fach- und Führungskräften aus sämtlichen Industriebranchen wird vermittelt, wie man Kostensenkung und Kundenorientierung vereinbaren und so die Wettbewerbsfähigkeit des Unternehmens stärken kann.

Weiterbildung: In einer Woche zum China-Experten – Als "Ländermanager" gerüstet für das China-Geschäft. Die IHK-Exportakademie bietet einen neuen Zertifikatslehrgang an, in dem man als Ländermanager für das China-Geschäft geschult wird.

Weiterbildung – Zwei neue Workshops für die Tourismusbranche: In den Tourismus-Workshops wird gelehrt, wie man neue Ideen generieren und dann erfolgreich umsetzen kann, sowie auch Mediation als erfolgreiche Konfliktlösung.

Weiterbildung, Tele-Teaching: neue weltweite Internet-Bildungsplattform „Open HPI“ bietet kostenlose interaktive Online-Kurse von Informatikprofessoren an sowie die Möglichkeit einer Abschlussprüfung mit Zertifikat – von Hasso-Plattner-Institut für Softwaresystemtechnik (HPI), Hasso Plattner, Mitgründer und Aufsichtsratsvorsitzender des Softwarekonzerns SAP.

Weitere interessante Nachrichten:

"Wirtschaft und Statistik" des Statistischen Bundesamtes, Ausgabe Juni 2012: Im Fokus der aktuellen Ausgabe steht diesmal eine Analyse des Güterverkehrs von 1995 bis 2010, sowie weitere aktuelle Themen, Ergebnisse und Kommentierungen neuer Statistiken und wichtiger laufender Erhebungen.

Arbeitsmarkt: 41,6 Mil­li­onen Er­werbs­tätige im Juni 2012. Die Zahl der Erwerbslosen ging im Juni 2012 gegenüber dem Vorjahresmonat um 12,9% zurück, die Erwerbslosenquote liegt damit bei 5,4%.

KfW-ifo-Mittelstandsbarometer zum Geschäftsklima im Mittelstand: Solide Geschäftslage, doch Skepsis wächst. Die aktuelle Geschäftslage wird weiterhin überdurchschnittlich gut eingeschätzt, die Erwartungen für die künftige Entwicklung sind jedoch etwas gedämpfter.

Mittelstand, Trendauswertung des Deutschen Sparkassen- und Giroverbands: „Mittelstand in Höchstform“ – Eigenkapitalquote auf dem besten Stand seit über 15 Jahren, Rentabilität weiter im Aufwärtstrend.

Aufwärtstrend beim Wohnungsneubau hält an, KfW-Indikator Eigenheimbau weiter gestiegen: Die niedrigen Zinsen und die hohe Beschäftigung beflügeln auch den Immobilenmarkt, Wohnungsneubau um 1,4% gestiegen, Häuserpreise im Schnitt um 2,7%.

Deutsche Wohnimmobilien – Spekulative Anlage oder sicherer Hafen? Seit 2003 haben die Immobilienpreise in Berlin um 39% und in Hamburg um 31% zugelegt – das Institut der deutschen Wirtschaft (IW Köln) hat nun den deutschen Immobilienmarkt hinsichtlich einer Blase analysiert. Das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung (DIW Berlin) wiederum hat einen Online-Index für Miet- und Wohnungspreise entwickelt, der Übertreibungen und Spekulationen anzeigt. Wer wiederum hohe Preissteigerungen sucht, für den ist Istanbul interessant, das Immobilien-Eldorado Europas, gefolgt von München auf Platz 2 und Berlin auf Rang 4.

Planung eines Effizienzhauses – Tipps der Deutschen Energieagentur: Bespielsweise sind für Wohnhhäuser Heizsysteme mit niedrigen Vorlauftemperaturen am effizientesten, z. B. Fußboden- oder Wandheizungen.

Augmented Reality, die "erweiterte Wirklichkeit": Faszinierender Kurzfilm (7 min) über die zukünftige Welt, in der allemöglichen Zusatzinformationen computergesteuert in unser Blickfeld eingeblendet werden, die sog. Augmented Reality, die erweierte Wirklichkeit. Zentral für den Plot des Kurzfilms “Sight” ist eine kontroverse Dating-App…

Kurzfilm, Städte bei Nacht / Cities at Night – Mit der ISS in 10 Minuten um die Welt. NASA-Astronaut Don Pettit hat beeindruckende Aufnahmen der Großstädte dieser Erde bei Nacht in einem Kurzfilm mit bisher unerreichter Detailtiefe veröffentlicht.

Wir hoffen, Sie erhalten mit dieser Zusammenstellung eine interessante Retrospektive auf einige Highlights der vergangenen Woche. Zugleich wünschen wir ein schönes und erholsames Wochenende.

Ihre AGITANO Redaktion

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.