Wirtschaft

Air Partner, Hotel Der Achtermann, Mac Mini, iPad, …

Meldungen des Tages (25.11.2010) präsentiert vom BlachReport

 

Air Partner lanciert eine JetCard für den Nahen Osten

Air Partner, Anbieter für Charterflugzeuge, führt seine JetCard, die bereits seit sechs Jahren in Europa und Nordamerika verfügbar ist, in den Nahen Osten ein. Im letzten Jahr wurde die JetCard für Europa und Nordamerika erstmals auch für Reisende aus dem Golfkooperationsrat (Saudi Arabien, Kuwait, Bahrain, Katar, VAE, Oman) angeboten. Nach dieser ersten Initiative erfolgt nun die Einführung einer eigenen, 25 Stunden umfassenden, JetCard für den Nahen Osten. Dieses Stundenkontingent wird im Voraus erworben, nach Bedarf abgerufen und im Jet beliebiger Größe abgeflogen. Dazu Kevin Ducksbury, Air Partner Direktor für den Nahen Osten und Asien: „Die Nachfrage unserer weltweiten Kunden sowie eine erhebliche Ausweitung und Verbesserung des Privatjet-Angebots im Nahen Osten in den letzten zwölf Monaten haben uns dazu bewogen, unser JetCard-Programm in dieser Region einzuführen.“

Garantiert verfügbare Flüge zu Fixpreisen können binnen 48 Stunden organisiert werden. Es fallen keine zusätzlichen Kosten für Flughafen- oder Treibstoffzuschläge, Positionierungsflüge oder eventuelle Gegenwinde an. Die gebuchten Stundenkontingente bleiben unbegrenzt gültig und können auf Wunsch erstattet werden. Umweltbewusste Fluggäste haben darüber hinaus die Option, für nur zwei Prozent Aufschlag auf den JetCard-Preis einen Beitrag zur Kohlendioxidkompensation zu leisten.

Air Partner bietet die Varianten Midsize (bis zu sieben Passagiere), Large (bis zu zehn Passagiere) und Global Cabin (bis zu 14 Passagiere) für die neue JetCard an. Bei Buchung einer Kategorie kann auf Wunsch ein Up- oder Downgrade erfolgen, es gibt keine Beschränkungen für Hauptreisezeiten, bei einem kombinierten Hin- und Rückflug gibt es einen Rabatt von 15 Prozent, und Flugstunden verfallen niemals, können aber bei Rückgabe der JetCard erstattet werden.

Info: www.airpartner.com

 

Tagungspaket 99 vom Hotel Der Achtermann, Goslar

Das Vier-Sterne-Hotel und Tagungszentrum „Der Achtermann“ bietet 13 Konferenz- und Tagungsräume von 20 bis 670 Quadratmetern. Diese bieten Platz für Veranstaltungen aller Art mit bis zu 1.200 Personen.

Alle Tagungsräume verfügen über Tageslicht und moderne Tagungstechnik. Großzügige Foyers auf verschiedenen Ebenen bieten Platz für Ausstellungen. Zusätzlich stehen eine separate Regiezone, ein zentrales Tagungsbüro und spezielle Businesszimmer zur Verfügung.

Ab dem 1. Januar 2011 bietet das Haus ein Tagungs-Special mit zwei Kaffeepausen, einem Lunch als Zwei-Gang-Wahlmenü im historischen Restaurant, einem Dinner als Zwei-Gang-Wahlmenü, der Bereitstellung eines geeigneten Tagungsraums mit Standardtechnik, Übernachtung in einem Einzelzimmer inklusive Frühstücksbuffet sowie der Nutzung der Bade- und Saunalandschaft. Der Preis pro Person beträgt 99 Euro.

Info: www.der-achtermann.de

 

Stadthalle Bielefeld mit neuem „Beiboot“

Nachdem die neue Ausstellungs- und Veranstaltungshalle der Stadthalle Bielefeld am 9. September 2010 nach 16-monatiger Bauzeit feierlich ihrer Bestimmung übergeben wurde, ist der laufende Betrieb im neuen Eventgebäude bereits in vollem Gange. Hans Rudolf Holtkamp, Geschäftsführer der Stadthalle Bielefeld Betriebs GmbH: „Die Ausstellungshalle ergänzt die Veranstaltungsmöglichkeiten in der Stadthalle Bielefeld im 20sten Jahr ihres Bestehens ganz hervorragend. Insbesondere bei der Durchführung von kongressbegleitenden Industrieausstellungen und Unternehmensevents bietet sie mit ihrem markanten Erscheinungsbild und den räumlichen Dimensionen völlig veränderte Möglichkeiten.“

Das Hamburger Architekturbüro von Gerkan, Marg und Partner (GMP) hat mit seinem Entwurf für das halbrunde Gebäude ein architektonisch und städtebaulich gelungenes Gesamtkonzept geschaffen, in das sich die neue Halle mit ihren Gebäudemaßen von 90 Metern Länge, 40 Metern Breite und 22 Metern Höhe sehr gut einpasst. Bauherrin des mit einem Investitionsvolumen von 14,8 Millionen Euro nach neuesten technischen und energetischen Standards errichteten Gebäudes ist die Bielefelder Beteiligungs- und Vermögensverwaltungsgesellschaft (BBVG).

Kernstück der Ausstellungshalle ist die 3.000 Quadratmeter große, stützenfrei ausgeführte Eventfläche, die mit ihrem Zuschnitt eine eindrucksvolle Präsentation firmenspezifischer Produkte und aktueller Messethemen ermöglicht. Zusätzlichen Raum bieten das Eingangsfoyer und die Galerie im ersten Obergeschoss. Diese stellt gleichzeitig die räumliche Verbindung zur angrenzenden Stadthalle Bielefeld und zum Tagungshotel dar.

Info: www.stadthalle-bielefeld.de

 

Neu im Mietpark von Gahrens + Battermann: Mac Mini und iPad

Gahrens + Battermann hat seinen Mietpark um weitere Neuzugänge erweitert: Die neue Generation des Mac mini und das iPad stehen ab sofort im Mietpool zur Verfügung. Neben der Hardware bietet Gahrens + Battermann seinen Kunden kreative Anwendungen, die auf den Geräten zum Einsatz kommen.

Alle Funktionen des elektronischen Eventguides G+B i-nteraktiv stehen nun auch auf dem iPad zur Verfügung. Mit sämtlichen Anwendungen wie Abstimmungsprozessen, Hintergrundinformationen, Produktfeatures, Rückfragen sowie zahlreichen neuen Features, die seit der Markteinführung zu Beginn des Jahres entwickelt wurden.

iPad-Geräte können Kunden ab sofort bei Gahrens + Battermann mieten. Per WLAN-Verbindung können die Geräte beispielsweise als Ein- und Ausgabemedium für eine Mediensteuerung eingesetzt werden.

So können die Vorteile des schicken, multitouchfähigen Gerätes mit allen Möglichkeiten, die eine Mediensteuerung bietet, verknüpft werden. Licht, Videozuspielungen, Sound oder Showeffekte lassen sich ansteuern. Besonderen Komfort bietet das iPad zum Beispiel auch Moderatoren oder Referenten, die per Touch Charts weiterschalten können und bereits das nächste Chart als Voransicht auf dem iPad haben.

Info: www.gb-mediensysteme.de

 

Barcelona neuer „König“ auf Facebook

Mit inzwischen mehr als 6,1 Millionen Anhängern ist der FC Barcelona der beliebteste europäische Sportclub im weltweiten Facebook-Universum, gefolgt von Real Madrid CF und Manchester United FC mit 5,3 beziehungsweise 4,1 Millionen Followern. Noch im September war Galatasaray SK Istanbul der Verein mit der größten Gefolgschaft. Eine erstaunliche Entwicklung legte Manchester United FC hin: Der englische Rekordmeister verzeichnetet das schnellsten Wachstum seiner Fanbasis auf Facebook: Von September bis November 2010 kamen 2,4 Millionen Fans hinzu (+133%). Die Vereine mit der größten Fangemeinde auf Facebook sind zumeist auch die beliebtesten Vereine eines Landes, welche sich ebenfalls weit über die Staatsgrenzen hinaus großer Beliebtheit erfreuen.

Info: www.facebook.de

 

Musterknaben bei neuer Produktionsstätte in Istanbul

Auf einem lehmigen Plateau, gerade einmal 90 Kilometer von der Stelle entfernt, wo der asiatische Kontinent beginnt, trafen sich internationale Gäste aus Politik und Wirtschaft sowie deutsche und türkische Pressevertreter. Vor den Toren Istanbuls entsteht ein neues Werk von einem weltweit erfolgreichen automobilen Sitzsystemhersteller. Dazu errichteten die Musterknaben im Auftrag von CRH eine Lounge in einem Giebelzelt direkt auf der zukünftigen Baustelle. Von bequemem Polstermobiliar aus verfolgten die geladenen Gäste das Geschehen. Auf einer spezielle Bühne in dem Zelt, dessen Boden sich öffnen ließ, wurde der erste Spatenstich gesetzt. Als erster Akt der Zeremonie enthüllte der zukünftige Werksleiter ein großes Printmotiv, welches das neue Werk am Standort Türkei zeigte.

Nach der Zeremonie ging es mit den Gästen auf einer Yacht den Bosporus hinauf, auf der mit Dinner und Entertainmentprogramm auf das neue Werk angestoßen wurde. Nicht nur ein schöner Ausklang für einen erfolgreichen Tag, sondern auch ein weitere Möglichkeit für CRH in einem entspannten Ambiente mit seinen Kunden in Kontakt zu treten.

Info: www.musterknabengmbh.de

 

Diese News aus der Branche wurden in freundlicher Unterstützung mit dem BlachReport erstellt.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.