Einsichten & Ansichten

Andrea Latritsch-Karlbauer: Haltung fertig los! Teil 2: Das Wohltemperierte Klavier?

Hund und Andrea Latritsch-Karlbauer bewahren Haltung
Haltung, fertig, los! Start der neuen Themenserie auf AGITANO – Wirtschaftsforum Mittelstand (© Bild: Andrea Latritsch-Karlbauer).

… aus der neuen Themenserie „Haltung fertig los! Mit der richtigen Haltung erfolgreich kommunizieren“, der Schauspielerin, Autorin und Regisseurin Andrea Latritsch-Karlbauer. Nach „Was Ihre innere und äußere Haltung mit Ihrem Erfolg zu tun haben“ folgt heute „Das Wohltemperierte Klavier?“

——-

Kennen sie das „Wohltemperierte Klavier“ von Johann Sebastian Bach? Diese Kompositionen umfassen den gesamten tonalen Bereich eines Klaviers und bieten damit eine große Vielfalt an musikalischen Ausdrucksformen. So ist es gerade der poetische Gehalt der Stücke, der Interpreten wie Hörer dieses Werks durch die Jahrhunderte hindurch fasziniert hat.

Stellen Sie sich vor, Sie sind ein Klavier

Sie verfügen als solches über 88 Tasten. Betrachten wir nun die  Klaviertasten als Ausdrucksmöglichkeit unserer Emotionen, auf die wir jederzeit zurückgreifen können. Wenn ein Klavier gebaut wird, wird es intoniert, das heißt alle Tasten werden benutzt, um einen schönen Klang zu erhalten. Und dann wird es intensiv eingespielt. Hier gilt vor allem: Jeder Ton ist gleichberechtigt.

Wenn wir das Klaviermodell auf unseren Körper und Geist übertragen, gilt dasselbe Prinzip der Gleichberechtigung. Benennen wir die Tasten mit Fröhlichkeit, Schüchternheit, Mut, Zorn, Anteilnahme, Spontaneität, Herausforderung, Arroganz, Fürsorge, Sensibilität, Vertrauen, Ängstlichkeit, et cetera.


Lesen Sie auf Seite 2: Wie klingt Ihre Melodie?

Christoph Schroeder

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.