Einsichten & Ansichten

Andrea Latritsch-Karlbauer – Haltung fertig los! Teil 8: Wer geht gewinnt

… aus der zweiwöchentlichen Themenserie „Haltung fertig los! Mit der richtigen Haltung erfolgreich kommunizieren“, der Schauspielerin, Autorin und Regisseurin Andrea Latritsch-Karlbauer. Nach „Haltungsdelikatessen – Auftrittsgenuss ohne Lampenfieber“ folgt heute der achte – und letzte – Teil: „Wer geht gewinnt – Gehen als Motivationsschub“.

——-

Über die letzten Monate durfte ich Sie zum Thema Haltung und wie wir durch diese erfolgreich kommunizieren, hier begleiten. Nun sind wir beim letzten Beitrag zum Thema „Haltung und Authentizität“ angelangt. Zur richtigen Haltung gehört vor allem auch das richtige Gehen. Ich messe unserem Gehen so viel Bedeutung bei, dass ich dieser Thematik ein ganzes Buch gewidmet habe. Daher war mein letztes Jahr sehr geprägt vom Schreiben und das Ergebnis zeigt sich in meinem neuen Buch „Wer geht gewinnt“ – Wie Ihr Gehen Ihr Handeln bestimmt“, das Anfang März erscheint. Das Schreiben war ein langwieriger und teilweise auch anstrengender Prozess, so sehr es gleichzeitig auch Spaß machte. Insofern gelangte ich im Schreibprozess auch manchmal an meine Grenzen. Da ich aber viel mit den Körperressourcen arbeite, und mit dem Wissen, wie ich mein Potenzial und die Ausdauer stärken kann, konnte ich das Manuskript pünktlich abliefern. Wie das funktioniert, teile ich gerne mit Ihnen.

Wie motivieren Sie sich für ein Projekt, das anfangs unüberschaubar ist?

Es gibt zwei Möglichkeiten:

1. Ich fange gar nicht an und drücke mich vor der Verantwortung
2. Ich beginne und gehe Schritt für Schritt voran

Die erste Variante möchte ich hier nicht näher besprechen, denn hier ist es eindeutig, dass Sie Angst davor haben, Fehler zu machen und so bereits im Vorfeld die Projektierung jemand anderen übernehmen lassen. Das ist eine Möglichkeit, aber ob dies auf Dauer befriedigt?


Seite 2: Wie gehen Sie?

Christoph Schroeder

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.