Wirtschaft

Aon, Manchester United, FME, Bad Oldesloe, Panoramapunkt, …

Meldungen des Tages (23.07.2010) präsentiert vom BlachReport:

 

Trikot von Manchester United ab sofort mit Aon-Logo

Versicherungsmakler Aon übernimmt für einen Zeitraum von vier Jahren das Trikotsponsoring des englischen Fußballclubs Manchester United. Jetzt wurde das neue Heimtrikot der Mannschaft um Wayne Rooney für die Saison 2010/11 vorgestellt.Das Aon-Logo ist auf der Vorderseite des Trikots sichtbar. Das neue Heimtrikot verbindet verschiedene Elemente der Geschichte des traditionsreichen Fußballklubs mit modernen Technologien. Es besteht vollständig aus recyceltem Polyester. Für die Herstellung eines Trikots werden im Rahmen des „Considered Design“-Programms von Nike bis zu acht Kunststoff-Wasserflaschen wiederverwendet.

Info: www.aon.de

 

FME präsentiert Ereignisfeld

Das FME bietet mit www.ereignisfeld.com Kunden und Agenturen eine Rechercheplattform für Marketing-Events. Damit möchte die Vereinigung der Agenturen einen öffentlichen Überblick über das Leistungsspektrum der in dem Verband organisierten Agenturen bieten. Besucher der Seite können gezielt in derzeit neun Kategorien und über 60 Projekten nach Referenzen für eigene Vorhaben suchen oder sich von der Vielfalt der gezeigten Arbeiten inspirieren lassen.

Die Einführung von www.ereignisfeld.com sieht FME-Präsident Ralf Specht als einen wesentlichen Meilenstein in der Geschichte des FME: „Wir haben versprochen, Mehrwert für unsere Mitglieder zu schaffen. Und die Reaktion aller Mitgliedsagenturen bei der internen Vorstellung Mitte Juni hat bestätigt, dass mit www.ereignisfeld.com genau dies gelungen ist.“ Die Suche ist sowohl spielerisch als auch strukturiert möglich. Die Wählscheibe auf der Landingpage zeigt Projekte zu unterschiedlichen Anlässen.

Von hier kann der User direkt in die Projekte einsteigen und sich detaillierter mittels Video, Bild und Projektbeschreibung informieren. Alternativ sucht der Nutzer strukturiert in Kategorien nach unterschiedlichen Maßnahmen. Dabei startet das Ereignisfeld mit den neun Kategorien „Jubiläum“, „Change/Fusion“, „Vertriebstagung/Kick-off“, „Produkteinführung/-Präsentation“, „Tag der offenen Tür“, „Kongress“, „Promotion“, „Sportevent“ und „Incentive“. In naher Zukunft soll das Ereignisfeld um weitere Kategorien wachsen und zwar immer den Bedürfnissen der Auftraggeber folgend. Dritter Weg zum Ereignis ist die Suche über die Agentur. Ein direkter Link führt von allen FME-Mitgliedern, die sich am Ereignisfeld beteiligen, auf die Homepage der Agentur.

Integriert ist das Ereignisfeld des FME auch in weitere Kommunikationsschritte. Im August wird die Plattform seinen Platz auf Xing beziehen. Aufgefordert ist hier die gesamte Branche über virulente Themen zu diskutieren oder auch zu twittern und zu bloggen. Anlässlich der Messeauftritte auf der Best of Events, EuroShop und der Hannover Messe in 2011 wird das Recherchetool präsentiert.

Eine Garantie für die Qualität der auf der Plattform eingestellten Projekte soll dadurch gewährleistet werden, dass nur die branchenführenden FME-Agenturen im FAMAB Maßnahmen und Kampagnen präsentieren können. Die Kompetenz soll zudem dadurch unterstrichen werden, dass viele der eingestellten Projekte mit den wichtigen Awards der Branche dekoriert sind.

Info: www.famab.de

 

Grand City Hotel Bad Oldesloe bekommt den Zusatz „Best Western“

Rund 16 Monate nach seiner Neueröffnung hat sich das Grand City Hotel Bad Oldesloe einem Markenwechsel unterzogen und zum 19. Juli 2010 den Best Western Hotels Deutschland angeschlossen. Neuer Name des 140 Zimmer großen Hotels ist Best Western Grand City Hotel Bad Oldesloe. Die Betreibergesellschaft bleibt unverändert Grand City Hotels. „Es wird kaum inhaltliche Veränderungen geben, doch den bundesweiten und internationalen Vermarktungschancen, insbesondere auch im Tagungs- und Veranstaltungssegment, sehen wir dank Best Western positiv entgegen“, erklärt Sven Doliwa, Vice President Commercial Grand City Hotels & Resorts.

Nach zehnjährigem Leerstand und anschließenden Renovierungsarbeiten eröffnete das Best Western Grand City Hotel Bad Oldesloe im April 2009. Das Hotel liegt einen Kilometer von der Innenstadt entfernt und verfügt über 140 Standard- und Komfort-Zimmer. WLAN steht im gesamten Haus kostenfrei zur Verfügung. Für Erholung sorgt die Wellness-Area mit Whirpool, zwei Saunen, einem Dampfbad und Fitnessbereich. Für Veranstaltungen und Tagungen bis zu 400 Personen gibt es 18 multifunktionale Räume. Kostenfreie Parkplätze sind ebenfalls vorhanden.

Info: www.grandcityhotels.com

 

Lehrgang „Europäischer Event-Manager“ im November

Der neue Lehrgang Europäischer Event-Manager startet am 8. November 2010 an der Europäischen Medien- und Event-Akademie in Baden-Baden. Hier lernen die Teilnehmer die professionelle Durchführung von Events im In- und Ausland. Neben Themen, wie Trends in der Eventbranche, Veranstaltungssicherheit, -recht und -technik, werden beim interkulturellen Training die europäischen Aspekte aus Sicht der Auftraggeber, Kunden und Dienstleister thematisiert.

Schwerpunkt des Lehrgangs ist der Praxisbezug bei der Vermittlung der Themen. So müssen die Teilnehmer als Abschluss eine konkrete branchentypische Projektarbeit erarbeiten, die präsentiert und durch eine Fachjury benotet wird. Außerdem bietet der Praxis-Aufenthalt im europäischen Ausland den Teilnehmern einen Einblick welche Möglichkeiten deutsche Veranstalter in der Zusammenarbeit mit ausländischen Behörden erwarten.

Info: www.event-akademie.de

 

Panoramapunkt mit eigenem Café in Berlin

Nach aufwendigen Umbaumaßnahmen besitzt der Panoramapunkt am Potsdamer Platz nun ein eigenes Café mit Sonnenterrasse. In rund 100 Metern Höhe können hier Meetings und Empfänge durchgeführt werden. Insgesamt bietet der Panoramapunkt Platz für bis zu 500 Personen. Außerdem kann eine neue Ausstellung zur Geschichte des Potsdamer Platzes besichtigt werden.

Info: www.visitberlin.de

 

Diese News aus der Branche wurden in freundlicher Unterstützung mit dem BlachReport erstellt.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.