Unternehmen

Apple iPhone 5: Foxconn mit Lieferschwierigkeiten

Aufgrund der hohen Nachfrage nach Apples iPhone 5 gibt es beim taiwanesischen Zulieferer Foxconn Schwierigkeiten in der Produktion. „Wir können Apples Aufträge nicht erfüllen“, sagte Foxconn-Gründer Terry Gou am Mittwoch vor Journalisten in Taiwan.

Quelle: Rainer Sturm / pixelio.de

Das berichtet die Nachrichtenagentur AFP. Zudem, so die Agentur, begründete Gou die Lieferschwierigkeiten mit dem besonderen Design des Smartphones, was den Zusammenbau des Gerätes erschwere und damit die Produktion verzögere.

Foxconn ist weltweit der größte Hersteller von Elektronik- und Computerteilen und produziert dabei für namenhafte Unternehmen wie Nokia, Sony, Apple, Sony und Intel. Der Konzern, der in China über eine Million Menschen beschäftigt steht seit Jahren wegen seiner Arbeitsbedingungen in der Kritik.

Oliver Foitzik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.