Wirtschaft

Arbeitsmarkt im Februar 2012: Erwerbstätige zugenommen, Erwerbslosenquote von 5,7%

Das Statistischen Bundesamt und die Bundesagentur für Arbeit haben die aktuellen Zahlen zum Arbeitsmarkt veröffentlicht. Demnach hat sich die Situation auf dem deutschen Arbeitsmarkt weiter verbessert: Im Februar 2012 waren insgesamt 41,1 Millionen Personen mit einem Wohnort in Deutschland erwerbstätig, 550.000 Personen mehr als im Vorjahresmonat (+1,4%). Gegenüber dem Vormonat beträgt der saisonbereinigte Zuwachs 41.000 Personen (+0,1%).

Die Zahl der Erwerbslosen ging im Februar 2012 zugleich auf 2,49 Millionen Personen zurück, rund 271.000 weniger als im Februar 2011 (-9,8%). Gegenüber dem Vormonat Januar 2012 verringerte sich die Erwerbslosenzahl um 172.000 Personen (-6,4%). Damit lag die bereinigte Erwerbslosenquote im Februar 2012 bei 5,7%, 0,6% unter dem Wert des Vorjahresmonats Februar 2011.

Die Zahl der sozialversicherungspflichtig Beschäftigten ging im Januar auf 28,58 Millionen zurück. Der Stand vom Vorjahr wurde allerdings um 712.000 überschritten. Saisonbereinigt nahm die sozialversicherungspflichtige Beschäftigung gegenüber dem Vormonat um 61.000 Personen zu.

Jahresergebnisse, Quartalsergebnisse und weitere monatliche Ergebnisse können auf den Fachbereichsseiten des Statistischen Bundesamtes, „ILO-Arbeitsmarktstatistik“ sowie „Erwerbstätige“, abgerufen werden.
(mb)

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.