Regionales

Aufschwung: In Hessen wächst die Wirtschaft

Die Krise des Jahres 2009 wurde besser überstanden als erwartet. 2010 war die hessische Wirtschaft um 3,6 Prozent gewachsen, der höchste Wert seit 40 Jahren.  Eine repräsentative Befragung von knapp 1.000 Unternehmen zeigt nun, dass sich Hessens Wirtschaft weiterhin in einem kräftigen Aufschwung befindet. Im Gegensatz zum Vorjahr glauben jetzt nur noch 13 Prozent der Unternehmer, dass ihr Geschäftsvolumen sinken würde, während mehr als doppelt so viele von einer Erhöhung ausgehen. Auch der Arbeitsmarkt sendet positive Signale. Die Zahl der offenen Stellen hat sich im Juni im Vorjahresvergleich um 22 Prozent (39.000 Stellen) erhöht. Die meisten Betriebe spüren zwar noch die Auswirkungen der Krise aber nur ein Drittel geben an, sich noch in einer Krise zu befinden. Die Krise sei zwar noch spürbar aber ein definitiver Aufwärtstrend sei zu verzeichnen. „Die optimistischen Geschäftserwartungen der Unternehmen haben sich bestätigt, wie die sehr gute konjunkturelle Lage der hessischen Wirtschaft zeigt. Dennoch stehen Unternehmen und Politik vor permanenten Herausforderungen. Damit sich der starke Aufschwung der hessischen Wirtschaft fortsetzen kann, wird die Landesregierung weiterhin für stabile wirtschaftspolitische Rahmenbedingungen sorgen“, so der Hessische Wirtschaftsminister Dieter Posch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.