eCommerce

Aus E-Commerce wird M-Commerce

Der E-Commerce, Transaktionen, bei denen Produkte und Dienstleistungen gegen Entgelt auf elektronischem Weg gehandelt werden, verlagert sich zusehends auf die mobilen Endgeräte, wie zum Beispiel Tablets und Smartphones. Davon sind Experten der Internetwirtschaft überzeugt. Doch Vorsicht: Händler sollten ihr Heil nicht allein im Mobile Commerce (M-Commerce) suchen. Erfolgreich werden nur diejenigen unter ihnen sein, welche die wahre Königsdisziplin beherrschen.

M-Commerce – die Ruhe vor dem (An-)Sturm

iPhone, Smartphones, Mobile Internet
E-Coomerce verlagert sich zunehmend auf den mobilen Bereich. (Photo: „Reading News on iPhone5S GOLD“ original by Viktor Hanáček / picjumbo.com)

Auf just diese Überschrift lassen sich die Resultate einer Untersuchung des an der Universität Regensburg beheimateten Forschungsinstituts ibi research im Auftrag der Internet World Messe 2014 zusammenfassen. Diesen zufolge sind weit mehr als die Hälfte aller Online-Händler (56 Prozent) der Meinung, dass der Einkauf über mobile Endgeräte das klassische Online-Shopping per Desktop oder Notebook dauerhaft ablösen wird. Der „Mobile Shopping-Ansturm“ steht aus ihrer Sicht kurz bevor.

Aus diesem Grund hat bei den Shopbetreibern die Vorbereitung auf den M-Commerce hohe Relevanz. Mehr als drei Viertel der Händler (77 Prozent) ist davon überzeugt, ihre Angebote für den Zugriff über mobile Endgeräte optimieren zu müssen.

Multichannel – die wahre Königsdisziplin im E-Commerce

Damit machen sie schon einmal den ersten Schritt in die richtige Richtung, aber eben nur den ersten. Denn wirklich erfolgreich werden nur jene E-Commerce-Händler, welche die wahre Königsdisziplin beherrschen: die Kundenbetreuung über mehrere Vertriebskanäle (Multichannel).

Denn Kunden haben nur eines gemeinsam: die Tatsache, dass sie nichts gemeinsam haben! Ob persönliche Beratung vor Ort, am Telefon, im Online-Shop oder per Smartphone – jeder Verbaucher hat seine ganz individuellen Vorlieben beim Einkaufen. Und die können je nach Produkt oder Dienstleistung wechseln oder miteinander verknüpft werden.

Erfolgreicher E-Commerce – der Tanz auf mehreren Hochzeiten

Damit Online-Händlern „der Tanz auf mehreren Hochzeiten“ mit dem Kunden auch wirklich gelingt, sollten sie hierbei auf Multichannel-Lösungen, wie jene von SALT Solutions (http://www.salt-solutions.de/handel/e-commerce/multichannel-loesungen.html) setzen. Mit dieser können sie ihren Kunden die Möglichkeit zur Abwicklung kompletter Kaufprozesse mit dem Smartphone anbieten – egal ob im Onlineshop, direkt in der Shopping-App oder im stationären Einzelhandel.

 

Christoph Schroeder

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.