Themenserien

Authentizität

Wie wirken Sie authentisch? Wie verhalten Sie sich, wenn Sie authentisch sind? Wie hört sich Ihre Stimme an? Welcher Gesichtsausdruck, welche Gestik, welche Mimik drückt aus, dass Sie authentisch sind?

 

Was meinen Sie? Wirken Sie authentisch, wenn Sie sich konform bestimmter rhetorischer Anweisungen verhalten? Wenn Sie also möglichst gut schauspielern? Wenn Sie damit in gewisser Weise anders sind, als Sie eigentlich sind?

 

Die Antwort ist einfach. Nein! Natürlich nicht. Denn authentisch sein heißt genau der zu sein, der man eigentlich ist. Bewirkt also jeder Vorsatz, sich in einer bestimmten Weise zu verhalten, genau das Gegenteil? Brauchen wir keine Regeln um authentisch zu sein? Können wir uns dann überhaupt im Sinne unserer Authentizität richtig oder falsch verhalten?

 

Betrachten wir das Thema mal von einer anderen Seite. Sind wir authentisch, wenn wir unser Idealbild verkörpern? Oder sind wir eher authentisch, wenn wir zu uns stehen, so wie wir sind. Mit all unseren Fehlern, Schwächen, Angewohnheiten, Eitelkeiten, Verletzlichkeiten, … Sie ahnen es schon. Beides ist richtig. Denn aus der Sicht von Spiritualität im Business sind wir beides: vollendet und gleichzeitig verbesserungswürdig. Das heißt konkret:

 

1. Wir sind vollkommen

Wir leben die Überzeugung, dass bei uns alles genau richtig ist, so wie es ist. Gerade unsere vermeintlichen Schwächen, sind unsere eigentliche Stärke. Denn Sie machen uns zu einem Individuum. Zu etwas Einzigartigem.

 

2. Und wir entwickeln uns permanent weiter

Auch ein vollendetes Wesen muss sich laufend verbessern. Leben ist nur in der Veränderung möglich. Deshalb müssen auch wir uns ständig verändern. Das macht den Reiz des Lebens aus.

 

Das alles klingt nur aus der Sicht des reinen Verstandes schwierig und paradox. Ein spirituell geprägter Mensch kann den vermeintlichen Gegensatz sehr gut handeln. Er lebt sein Leben getreu der Sichtweise, dass er ein vollkommenes Wesen ist, das sich zu immer höheren Graden seiner Vollkommenheit entwickelt. Im Zweifel weiß sein Inneres immer genau worauf es ankommt.

 

Der Tipp dazu ist also ganz einfach. Hören Sie einfach nach innen, wenn Sie authentisch sein wollen. Tun Sie genau das, was Ihnen Ihre innere Stimme rät.

 

 

————————————————————-

 

Über den Autor

 

Hans-Jürgen Krieg ist Autor der Buchserie „Der kleine Igel“. Er coacht Unternehmen und Personen im Hinblick auf die praktische Nutzung ihrer spirituellen Potenziale. Mit seinem tiefgreifenden Verständnis für die Zusammenhänge des Lebens und seiner über 30 Jahren Erfahrungen im Geschäftsleben unterstützt er die Beteiligten beim Bau von Brücken, mit denen sie die reale Welt mit ihrer „inneren Quelle“ verbinden. www.ifef.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.