Regionales

Baden-Württemberg: Jahresbericht zu Kernenergieüberwachung und Strahlenschutz

Das baden-württembergische Umweltministerium hat einen umfassenden Jahresbericht zu seiner Aufsichtstätigkeit in den Bereichen kerntechnische Anlagen und Strahlenschutz vorgelegt.

Darin geht es unter anderem um die Sicherheitsüberprüfung der Kernkraftwerke nach dem Reaktorunfall von Fukushima im März 2011. Außerdem informiert das Ministerium zusammenfassend über die wesentlichen Ergebnisse der Überwachung der Kernkraftwerke in Baden-Württemberg im vergangenen Jahr, zum Beispiel über meldepflichtige Ereignisse und Inspektionen vor Ort.

Im Kapitel Umweltradioaktivität und Strahlenschutz befasst sich der Bericht unter anderem mit der Bilanz der Überwachung der allgemeinen Umweltradioaktivität und der Situation im Strahlenschutz in den Bereichen Medizin sowie Gewerbe und Industrie.

Auch das Thema Entsorgung radioaktiver Abfälle und abgebrannter Brennelemente wird in dem Bericht aufgegriffen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.