Regionales

Baden-Württemberg startet Bildungsinitiative

Ministerialdirektorin Ruep und Ministerialdirektorin Schwanitz, haben am 16. Februar in Stuttgart den Startschuss für die neue Bildungsinitiative "Lernen über den Tag hinaus – Bildung für eine zukunftsfähige Welt" zur nachhaltigen Entwicklung gegeben. "Das Thema Nachhaltigkeit soll die grundlegende Leitidee der Bildungspläne werden. Wir wollen es deshalb, auch mit Hilfe der neuen Initiative, fest im baden-württembergischen Bildungssystem verankern", sagte Dr. Ruep. Gleichzeitig wurde ein neues Hochschulnetzwerk "Bildung für nachhaltige Entwicklung" (BNE) vorgestellt. "Mit dem Hochschulnetzwerk zur BNE soll das Themenfeld verstärkt im Hochschulbereich, insbesondere in der Lehrerausbildung, verankert und hochschulübergreifend vernetzt werden," sagte Dr. Schwanitz.

Die Bildungsinitiative vermittle den jungen Menschen, wie sie nachhaltiges Verhalten lernen könnten. "Bildung für nachhaltige Entwicklung ist kein neues Unterrichtsfach. Wir verstehen dieses globale Thema als Querschnittsaufgabe in Bildungsprozessen, die nicht nur die Schule, sondern alle Bereiche des Bildungssystems gleichermaßen betreffen," betonte Dr. Ruep. Schülerinnen und Schüler würden hier nicht nur passiv, eine Rolle spielen, als Hörer oder Betrachter, sondern sie könnten sich aktiv und eigenverantwortlich an der Gestaltung einer ökologisch verträglichen, wirtschaftlich leistungsfähigen und sozial gerechten Umwelt beteiligen. Der Landesschülerbeirat konzipiere bereits Workshops zum Thema für seine Mitglieder.

Das Hochschulnetzwerk soll angehenden Lehrkräften unter anderem zur Vorbereitung der Unterrichtsinhalte und zur fachlichen Begleitung dienen. "Wir rufen Vertreterinnen und Vertreter aller Hochschulen zur Mitarbeit in diesem Netzwerk auf, um so einen Beitrag zur Verankerung der Bildung für nachhaltige Entwicklung in den Schulen zu leisten", betonte Dr. Schwanitz. Die konstituierende Sitzung des Netzwerkes fand im Anschluss an die Auftaktveranstaltung im Kultusministerium statt.

Im Rahmen der Veranstaltung wurde unter der Bezeichnung "BNE-Kompass-BW" eine Datenbank mit außerschulischen BNE-Bildungsangeboten "online" gestellt. Mit diesem Angebot soll die notwendige Kooperation von Schulen mit außerschulischen Akteuren gezielt gefördert werden. In der Internet-datenbank wird auf Medien, E-Learning-Angebote, Lernorte sowie auf Referentinnen und Referenten hingewiesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.