Regionales

Bayern: Qualitätssiegel an Gesundheitsregion Allgäu übergeben

Bayern genießt eine herausragende Stellung als Gesundheitsstandort. Das Qualitätssiegel zur Gesundheitsregion soll die Kompetenzen weiter stärken. Das betonte der Bayerische Gesundheitsminister Dr. Marcel Huber bei der Übergabe der ersten Auszeichnung "Gesundheitsregion Bayern" an die Region Allgäu. "Die Auszeichnung belegt die hochwertige medizinische Versorgung im Allgäu. Der Gesundheitstourismus ist ein wichtiges Standbein vor Ort. Ein besonderes Qualitätsmerkmal der Region sind naturverbundene Gesundheitserlebnisse für die Patienten", so Huber.

Ziel des staatlichen Qualitätssiegels ist die Stärkung der bayerischen Gesundheitsregionen und damit des Gesundheitsstandorts Bayern. Insbesondere soll die Vernetzung der einzelnen gesundheitswirtschaftlichen Partner innerhalb der Gesundheitsregionen unterstützt werden. Huber: "So können Patienten vom medizinwissenschaftlichen Fortschritt der gesamten Region profitieren. Der Wettbewerb ist langfristig und als Entwicklungsprozess ausgerichtet." Regionen, die mit dem Qualitätssiegel ausgezeichnet sind, werden zukünftig von der Bayerischen Gesundheitsagentur (BayGA) betreut, um ihr Gesundheitsprofil weiter zu schärfen.

Die alpin geprägte Gesundheitsregion Allgäu umfasst die Landkreise Ober-, Unter- und Ostallgäu sowie Lindau und die kreisfreien Städte Kaufbeuren, Kempten und Memmingen. Der bedeutendste Ansatz liegt im Gesundheitstourismus, der sich durch Naturverbundenheit und Kneipp`sche Traditionen auszeichnet. Hervorzuheben sind auch Bestrebungen, in Kooperation von Kliniken und niedergelassener Ärzteschaft ein Konzept für die Weiterbildung zum Hausarzt als Maßnahme gegen einen künftig möglichen Hausärztemangel in ländlichen Regionen zu erarbeiten. Die Gesundheitsregion Allgäu setzt außerdem auf biomedizinische, psychosomatische und gesundheitspsychologische Kompetenz.

Das Bayerische Gesundheitsministerium hat den Wettbewerb "Gesundheitsregion Bayern" 2011 gestartet. Mit dem Qualitätssiegel "Gesundheitsregion Bayern" werden qualitativ besonders hochwertige Gesundheitsregionen ausgezeichnet. Das Qualitätssiegel wurde in der ersten Runde an 14 bayerische Gesundheitsregionen verliehen. Regionen, die sich noch nicht beworben haben, können sich in der laufenden zweiten Runde noch bis 31. Mai 2012 für die Auszeichnung bewerben.

Weitere Informationen im Internet unter www.gesundheit.bayern.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.