Regionales

Berlin wird mit Google-Unterstützung Hauptstadt der Internetforschung

Mit einer Förderung in Höhe von 4,5 Millionen Euro will der US-Internetgigant Google Berlin zur Hauptstadt der Internet-Forschung machen. Die Fördersumme ist für drei Jahre geplant und soll anschließend abhängig von der wirtschaftlichen Lage fortgesetzt werden. Geplant ist ein „Institut für Internet und Gesellschaft“. Die drei renommierten deutschen Wissenschaftseinrichtungen Humboldt-Universität (HU), die Universität der Künste (UdK) und das Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung (WZB) wollen in diesem Rahmen gemeinsam erforschen, wie das Internet die Gesellschaft verändert… (vollständiger Artikel: hier).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.