Wirtschaft

Best of Events, Igedo, one-of-one, Pullmann

Meldungen des Tages (18.11.2009) präsentiert vom BlachReport:

 

332 Aussteller haben bereits für die  „Best of Events“ zugesagt

Die internationale Fachmesse für Events, Live-Marketing, Veranstaltungsservices & Kongress „Best Of Events“ (BOE – www.boe-messe.de) wird am 20. und 21. Januar 2010 in der Messe Westfalenhallen Dortmund stattfinden. Für die Veranstaltung haben bereits 332 Firmen ihre Präsentationsstände gebucht.

Höhepunkt wird das „Live-Forum“ in Halle 3 A sein, das als Treffpunkt für Künstler und Messebesucher dient. Am 21. Januar findet zudem der „Next Event Generation Day“ statt. Dieser Nachwuchstag dient als Informations- und Networking-Plattform für Interessierte und bereits in der Event-Branche tätige, junge Menschen.

 

Igedo Company führt Bodylook nicht weiter fort

Die Igedo Company (www.igedo.com) wird die Wäschemesse Bodylook nicht weiter fortführen. Dies entschieden Gesellschafter und Geschäftsführung im Rahmen einer Gesellschafterversammlung. Der Entscheidung waren Sondierungsgespräche mit der Branche vorausgegangen.

 

Eventlocation „one-of-one“ in Hamburg eröffnet

In einem zweigeschossigen Hausboot hat der Hamburger Architekt Thorsten Freier mit Daniel Schilb und Jonas Greubel von Format21 die Event- und Productionlocation „one-of-one“ eröffnet. Sie bietet auf mehr als 180 Quadratmetern Raum für bis zu 120 Personen und kann vielfältig genutzt werden: Für Events, Konferenzen, Ausstellungen, Vorträge, Workshops und Produktpräsentationen sowie als Showroom, Freiraum, Kreativzelle und als Location für Film- und Fotoproduktionen. eventlabs locations (www.eventlabs-locations.com) vermietet und vermarktet „one-of-one“ exklusiv und bietet darüber hinaus Unterstützung bis hin zur Full-Service Agenturleistung an.

 

„Innovative Breaks" Pausenkonzept von Pullman

Das „Innovative Breaks" Pausenkonzept von Pullman (www.pullmanhotels.com/innovativebreaks) wurde speziell für Tagungen und Kongresse entwickelt. Es bietet die Möglichkeit, den Rahmen der Pausenveranstaltung individuell zu gestalten. In jedem Pullman Hotel gibt es dabei ein lokales Programm, wie zum Beispiel die Trabbi-Safari durch Berlin oder das Abseilen zur Kaffeepause aus dem 5. Stock in Dortmund.

Massagen, Indoor Golf, Yoga und Bogenschießen sind nur ein Teil des Angebots aus dem der Tagungsleiter wählen kann. Das "Innovative Breaks"-Konzept wird in den sieben deutschen Pullman Häusern in Aachen, Berlin, Dortmund, Dresden, Erfurt, Köln und Stuttgart umgesetzt.

 

Diese News aus der Branche wurden in freundlicher Unterstützung mit dem BlachReport erstellt.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.