Neue Medien

Bezahlen per Telefonrechnung – Wie funktioniert’s?

Fachinterview aus dem Live.TV-Studio auf der Communication World 2011 in München mit Kai Petraschka, Assistent des Vorstands bei der MoPay/Mindmatics AG.

Seit Januar 2011 ist Kai Petraschka für die MindMatics AG tätig. In seiner Funktion als Assistent des CEO bearbeitet Kai Petraschka Themen aus den Bereichen Produktmarketing, Vertriebssteuerung und Unternehmenskommunikation und fungiert dabei als die Schnittstelle zwischen der strategischen Vorstandsebene und den operativen Unternehmensbereichen. Vor Mindmatics war Kai Petraschka als Projektmanager und Customer Experience Experte bei der Vodafone D2 GmbH beschäftigt. In seiner fünfjährigen Tätigkeit war er unter anderem für die Steuerung von Produkteinführungen aus den Bereichen Mobilfunk, Festnetz und TV im Customer Operations Departement verantwortlich und leitete Customer Experience Projekte. Kai Petraschka hat einen Abschluss als Diplom-Volkswirt und als Bachelor of Arts an der Universität Augsburg.

Das Thema des Interviews ist „Bezahlen per Telefonrechnung – Wie funktioniert’s?".

Im Gespräch mit Oliver Foitzik werden unterschiedliche Punkte diskutiert, u.a.
• Mobile Payment – einer der zentralen Trends im Mobility-Umfeld
• Art und Weise des Bezahlens via Mobiltelefon
  => wie, was, wo, womit, ….
• Branchen und Situationen ideal für das „Handybezahlen“
• Weitere Möglichkeiten des Mobile Payments
• Vorteile des Handybezahlens gegenüber den anderen Optionen
• Zukunftsaussichten und Entwicklungen im Handybezahlen international
• Einsatzmöglichkeiten für die Zukunft
etc.

 

=> Direkter Link zum Video-Interview

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.