Wirtschaft

Bionade, 1. FCK, NH Hotels, Kempinski, Ruhr.2010, bauma, …

Meldungen des Tages (10.05.2010) präsentiert vom BlachReport:

 

Bionade ist Getränkepartner der Sportabzeichen-Tour

Bionade weitet ihr Breitensport-Engagement für den Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) aus und wird offizieller Getränkepartner der Sportabzeichen-Tour 2010. Die bundesweite Veranstaltungs-Tour wird vom DOSB in enger Zusammenarbeit mit den Landes-, Kreis- und Stadtsportbünden sowie den zuständigen Städten/Kommunen organisiert. Bei allen zehn Veranstaltungen wird Bioande mit einem Aktionsstand vertreten sein und sich mit den verschiedenen Sorten um die Erfrischung der Sportabzeichen-Schützlinge und Besucher kümmern. Start der diesjährigen Tour ist am 28. Mai in Magdeburg, sie endet am 17. August am Strand der Nordseeinsel Langeoog. Die Kooperation wurde von der Burda Sports Group mit dem Getränkeproduzent vereinbart.

Info: www.bionade.de

 

FCK & Pfalzwerke verlängern Exklusiv-Partnerschaft

Der 1. FC Kaiserslautern und die Pfalzwerke AG haben die Vereinbarung über eine Exklusiv-Partnerschaft des Unternehmens um zwei weitere Jahre verlängert. Das Ludwigshafener Unternehmen unterstützt die Ziele des Bundesliga-Aufsteigers seit der Saison 2008/09. Mit dem „Herzblut-Strom“-Tarif wurde die Partnerschaft 2008 mit einer individuellen Marke ins Leben gerufen. Nach dem Einstieg wurde das Engagement bereits für die aktuelle Spielzeit 2009/10 zur Exklusiv-Partnerschaft ausgebaut. Der von Sportfive vermittelte Vertrag umfasst unter anderem die Präsenz auf einer TV-relevanten Bande und einer Hintertor-Drehbande, Halbzeitaktionen bei Heimspielen sowie die Darstellung und Logo-Präsenz in medienrelevanten Bereichen im Stadion.

Info: www.pfalzwerke.de , www.sportfive.com

 

Das neue NH Capo dei Greci auf Sizilien

Das neue Resort- und Spa-Hotel NH Capo dei Greci de Sant Alessio liegt in der Bucht von Taormina mit Blick auf den Ätna. Alle 200 Zimmer, Suiten und Junior-Suiten des Hauses sind im mediterranen Stil eingerichtet. Ein Fahrstuhl bringt die Gäste direkt zum Sandstrand des Hotels und zur privaten Plattform, die aus dem Felsen herausgehauen wurde.

Besonderes Augenmerk legt das neue Vier-Sterne-Hotel auf den MICE-Bereich. Hier steht ein weitläufiges und modernes Konferenzcenter mit einer Kapazität von bis zu 600 Personen zur Verfügung. Das eigene Amphitheater, das aus der Römerzeit stammt und Aussichtspunkt des Kastells von Sant Angello ist, hat ein zusätzliches Fassungsvermögen von bis zu 1.000 Personen. Selbstverständlich können auch das Felsenplateau über dem Meer sowie alle Hotelterrassen für Cocktailempfänge oder Privatveranstaltungen genutzt werden.

Info: www.nh-hotels.com

 

Kempinski Hotel Aqaba mit Tagungsangebot

Das Kempinski Hotel Aqaba eignet sich mit seiner Lage direkt am Sandstrand von Aqaba als Kulisse für Events wie Konferenzen und Tagungen. Der Ballsaal Sawsana bietet Platz für bis zu 400 Personen und zwei angeschlossene Break-out-Räume, die kreatives Arbeiten auch in Gruppen ermöglichen. Drei Veranstaltungsräume mit Tageslicht, moderner Technik inklusive Plasma-Screens und ganztägigem Butler-Service komplettieren das Business Angebot. Ein Business-Center gehört ebenfalls zum Konferenzbereich. Anregungen für kreatives Arbeiten verspricht die Möglichkeit, das Meeting oder die Konferenz einfach auf das Wasser zu verlagern. Das Kempinski Hotel Aqaba kann, in Kooperation mit „Sindbad Marine Transportation, Yachting & Water Sports“ seinen Gästen auch eine Yacht zur Verfügung stellen. Mit allen notwendigen Tagungs-Einrichtungen ausgestattet bietet die Yacht Platz für etwa 50 Personen. Break-out-Groups für kreatives Arbeiten in Gruppen oder Workshops können auf kleinere Motorboote verteilt werden, die die Konferenz-Yacht begleiten.

Das Hotel bietet ab sofort ein besonderes Package für Tagungen und Business-Veranstaltungen an. Das Smart Business Travel Angebot stellt ab einer Übernachtung auch einen Meetingraum (bis zu sechs Personen) für drei Stunden kostenfrei zur Verfügung. Neben der zusätzlich freien Nutzung des Business Center gibt es für die Teilnehmer kostenfreien Internet-Zugang, internationales Frühstücks-Buffet im AM/PM Restaurant und auf den Zimmern sind die Mini-Bar, Guten-Morgen-Kaffee oder -Tee und das einmalige Aufbügeln eines Anzugs ebenfalls im Preis von etwa 140 Euro im Einzel- oder Doppelzimmer mit enthalten.

Info: www.kempinski.com/press

 

Rail&Meet: Zum Tagungshotel fahren und sparen

Dank einer Kooperation zwischen ArabellaStarwood Hotels & Resorts und der Deutschen Bahn zahlen Tagungsgäste von ArabellaStarwood für Bahnfahrten innerhalb Deutschlands bis Ende des Jahres nur 109 Euro, inklusive Rückfahrt. Fahrkarten sind ab sofort buchbar.

Info: www.arabellastarwood.com

 

Katja Böhne neue Pressesprecherin der Frankfurter Buchmesse

Katja Böhne (41) hat zum 1. April 2010 als Mitglied der Geschäftsleitung den Bereich Kommunikation der Frankfurter Buchmesse übernommen. Sie ist Nachfolgerin von Thomas Minkus (45), der innerhalb des Unternehmens die Bereiche Creative Industries, Mobile Publishing und E-Content übernommen hat und gleichzeitig ins New Yorker Büro gewechselt ist.

Katja Böhne kommt von der Agentur fischerAppelt, wo sie als Mitglied im Führungsteam der international tätigen Agentur die Funktion der Standortleiterin Frankfurt innehatte.

Info: www.messefrankfurt.com

 

mac macht ICE-Truck fit für Ruhr.2010

Normalerweise wirbt der umgebaute Lkw im ICE-Look für die Hochgeschwindigkeitszüge der Deutschen Bahn auf Messen oder Großveranstaltungen des Konzerns. Seit Januar ist das Fahrzeug während des Kulturhauptstadtjahres Repräsentant des Hauptsponsors von Ruhr.2010. Bei mac in Langenlonsheim erhielt der Trailer dafür ein neues Design.

Rechtzeitig zur feierlichen Eröffnungsveranstaltung am 9. Januar 2010 auf dem Festgelände der Zeche Zollverein in Essen gestalteten die Messeexperten den ICE-Truck zum Kulturbotschafter um. Neben dem offiziellen Ruhr.2010-DB-Logo erhielt der Wagen eine extra entworfene rote Banderole.
Nach wenigen Stunden in den Werkstätten von mac wurde der neu designte ICE-Truck an die Zugmaschine angedockt, um sich von Langenlonsheim in Richtung Ruhrgebiet aufzumachen. Während der Eröffnung wurde der Werbeträger auf dem Festgelände der Zeche Zollverein ausgestellt.

Info: www.mac.de

 

Losberger schafft Messefläche auf der bauma

Die Losberger GmbH schuf auf dem Freigelände der Neuen Messe München mit ihren Raumlösungen zusätzlich tausende Quadratmeter überdachter Ausstellungsfläche. Neben der Firma Case, die ihre Messepräsentation in mehreren Losberger uniflex Großzelteinheiten gestaltete, unterstützte Losberger die Firma Paschal mit einem zweistöckigen Zelt im Rundbogendesign, dem Losberger Emporium Arcum. Die Standplaner nutzten hier die Möglichkeit im Rahmen der Doppelstockvariante, an die Galerie einen angrenzenden Balkon für den Außenbereich zu schaffen. Auch die Firma ABI GmbH wählte beispielsweise für ihren Messestand ein Losberger Arcum Zelt.

Info: www.losberger.com

 

Kulturmarken Award bereits zum fünften Mal

Am 05. Mai 2010 startete der Wettbewerb um die Kulturmarke, den Kulturmanager und die Trendmarke des Jahres. Erstmalig werden in diesem Jahr in zwei neuen Wettbewerbskategorien die Stadtmarke und der Kulturinvestor des Jahres ausgezeichnet. Bis zum 31. Juli 2010 können sich Kulturanbieter, Marketing-Beauftragte aus Wirtschaft und Kultur sowie Städte und Gemeinden aus dem deutschsprachigen Raum bewerben. Ausgeschrieben wird der fünfte Kulturmarken Award von der Agentur Causales, mit der freundlichen Unterstützung der Deutschen Post DHL und des Zeit Verlages. Informationen zur Bewerbung stehen ab sofort online unter www.kulturmarken.de.

Eine 18-köpfige Expertenjury aus Wirtschaft, Kultur, Medien und Wissenschaft ermittelt am 24. August 2010 in den Kategorien des Wettbewerbs jeweils drei Nominierte. Zu den Kriterien gehören innovative Markenführungsstrategien, professionelles Markenmanagement und Stadtmarketing sowie herausragende Vermittlungsleistungen im Kulturmanagement und nachhaltige Investments in Kulturprojekte. Die Preisträger werden auf der Kulturmarken-Gala am 28. Oktober 2010 vor 600 geladenen Gästen aus Wirtschaft, Kultur, Politik und Medien im TIPI am Kanzleramt ausgezeichnet. 2009 wurden die Bregenzer Festspiele als Kulturmarke des Jahres geehrt.

Info: www.kulturinvest.de

 

Diese News aus der Branche wurden in freundlicher Unterstützung mit dem BlachReport erstellt.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.