Regionales

Bosch baut neues Werk in Thüringen

Bosch investiert weiter in den Standort Deutschland. In der Stadt Eisenach, Thüringen, soll ein Werk für die Forschung an und den Bau von leistungsstarken Hochleistungs-Akkus gebaut werden, die außerhalb des Fahrzeuggeschäfts ihren Einsatz finden sollen. Dabei soll die Verbesserung und Produktion von Batteriezellen im Vordergrund stehen, die gegenwärtig in Laptops und Handys eingesetzt werden. In Zusammenarbeit mit der BASF und ThyssenKrupp System Engineering will Bosch die Leistungsfähigkeit von Batteriezellen steigern und dessen Einsatzbereiche auf die Energieversorgung von Navigationsgeräten und Schiffen erweitern.

Bereits 2012 sollen die anfangs 80 Mitarbeiter mit der Forschung beginnen und Prototypen herstellen. Bis 2015 sollen dann in dem Batterie-Kompetenzzentrum jedes Jahr 200.000 Batteriezellen vom Band laufen. Bis 2013 wird die Firma Bosch 75 Millionen Euro in den Standort investieren.

 

 

P.S. Folgen Sie uns auf Twitter! Oder werden Sie Fan auf Facebook! Dort erhalten Sie aktuelle News rund um den Mittelstand, können an Gewinnspielen teilnehmen etc. Wir freuen uns auf Sie!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.