Regionales

Brandenburg: Förderung der Erneuerbaren Energien

Die Investitionsbank des Landes Brandenburg (ILB) fördert in Kooperation mit der KfW Bankengruppe (KfW) die langfristige Finanzierung von Investitionen in erneuerbare Energien in Brandenburg.

Mitfinanziert werden Vorhaben zur Errichtung, Erweiterung und zum Erwerb von Windkraftanlagen. Antragsberechtigt sind Betreiber von Bürgerwindparks, private Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft, Unternehmen, an denen Kommunen, Kirchen oder karitative Organisationen beteiligt sind, Freiberufler sowie natürliche Personen und gemeinnützige Antragsteller.

Art und Höhe der Förderung

Die Förderung erfolgt in Form eines zinsgünstigen Darlehens.

Das KfW-Darlehen wird durch die Investitionsbank des Landes Brandenburg (ILB) um bis zu 0,30% Punkte nominal p.a. zinsverbilligt.

Weiterführende Informationen finden Sie hier.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.