Telefonische Kaltakquise: Warum Sie ohne punktgenaue Positionierung gar nicht erst zum Hörer greifen brauchen – Interview mit Ulrike Knauer

Kaltakquise, Telefonakquise, Positionierung, Laptop, ARbeitsplatz, Schreibtisch, Block, Stift, Skizzen, Notizen, Kopfhörer, Ohrstöpsel, Arbeit, Business, Haltung
Interviews Tipps & Tricks

Selbst die Kaltakquise am Telefon lässt sich meistern und erfolgreich abschließen, wenn die Vorarbeit stimmt. In diesem Interview erklärt die Verkaufstrainerin Ulrike Knauer, wie Positionierung und erfolgreiche Kaltakquise Aktivitäten verbunden sind, wie Sie den perfekten Gesprächseinstieg finden und gibt fünf goldene Tipps zur Kaltakquise.

Blumen als Geschenk für wichtige Geschäftspartner

Kundenbindung, Blumen, Geschenk, Büro, Schreibtisch
Marketing Vertrieb & Verkauf

Geschenke für Geschäftspartner sind eine heikle Gratwanderung. Sind sie zu billig, suggerieren sie Geringschätzung, sind sie zu teuer, suggerieren sie Arroganz. Es gibt jedoch einige zeitlose Geschenke, die immer funktionieren: Blumen zum Beispiel. Warum dies so ist und auf was es dabei ankommt, zeigen wir Ihnen auf!

Die Kundennähe und Vertriebskraft steigern – Projekt bei der EWV Energie- und Wasser-Versorgung GmbH

EWV, EWV Energie- und Wasser-Versorgung GmbH, Dr. Kraus & Partner, Kundennähe, Vertrieb, Kundenmanagement, Change Management
Management Vertrieb & Verkauf

2014 startete der Vertriebsbereich der EWV Energie- und Wasser-Versorgung GmbH, einem regionalen Energiedienstleister mit Sitz in Stolberg, ein umfangreiches Change-Projekt. Dieses zielt darauf ab, dass der Vertriebsbereich wächst und dauerhaft eine Spitzenleistung erbringt – auch wenn sich das Marktumfeld wandelt. Erfahren Sie mehr über dieses spannende Projekt!

Sehen und Hören verbinden: Die Wahrnehmung im Webinar

Konzerthalle, Partitur, Noten, Wahrnehmung im Webinar, Wahrnehmung, Webinar, Akustik, auditiv, visuell, Sehen, Hören, Machtvirtuosen, virtuos
Marketing Vertrieb & Verkauf

Webinare haben sich inzwischen als wirksame Option im Online Marketing etabliert. Damit Werbemaßnahmen sich optimal entfalten können, werden sie zum Beispiel immer unter Berücksichtigung des menschlichen Sehverhaltens entworfen. Denn der Mensch der heutigen Zeit verlässt sich vor allen Dingen auf das Sehen und das Hören. Auch die Wahrnehmung im Webinar basiert auf diesen beiden Sinnen. Wir sagen Ihnen, wie Sie sich genau das zu Nutze machen.