Drei Dinge braucht erfolgreiches Marketing

Notebook und Fachbuecher fuer erfolgreiches Marketing auf einem Schreibtisch
Marketing Tipps & Tricks

Ein innovatives Produkt auf den Markt zu bringen ist das eine. Was ganz anderes jedoch ist es, dieses, mit Hilfe von erfolgreichem Marketing, an den Mann beziehungsweise die Frau zu bringen. Im folgenden Beitrag verraten wir, was es für Letzteres braucht.

Der eindimensionale Mensch … . Oder der Versuch über das Lob des Eigennutzes

Schwarz-weiss-Foto von einem Maennerkopf wo flat steht fuer Ulrich B Wagner Symbol fuer der eindimensionale Mensche
Einsichten & Ansichten Kolumnen

Der Autor Christian Kracht erzählt in Faserland vom Ende einer Welt, die der sogenannte Mainstream niemals hat kennenlernen können. Erleben wir durch die heute stattfindende Vereidigung Donald Trumps zum 45. Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika etwas Vergleichbares? Oder handelt es sich bei der Inauguration um eine weitere Runde im munteren Treiben des ewigen Spiels vom Schein und Sein? Unser Kolumnist Ulrich B Wagner sucht heute in „QUERGEDACHT & QUERGEWORTET – Das Wort zum Freitag“ nach Antworten auf diese und weitere Fragen.

Immobilie verkaufen – warum und wie man es richtig macht

Ausschnitt eines Hamburger Wohngebaeudes in attraktiver Lage solche Immbilien lassen sich besonders gut verkaufen
Bauen & Wohnen Tipps & Tricks

Aktuell stehen die Aktien auf dem Immobilienmarkt für Verkäufer recht günstig. Dennoch sollte man nichts überstürzen! Aus diesem Grund geben wir im folgenden Beitrag einen Überblick über die wichtigsten Gründe, die für einen Immobilienverkauf sprechen. Zudem haben wir eine Infografik gefunden, die aufzeigt, worauf es bei der Vorbereitung ankommt, will man seine Immobilie zum bestmöglichen Preis verkaufen.

Weltwirtschaftsforum Davos: Mittelstand sträflich vernachlässigt

Schweizer Alpenpanorama im Schnee Sinnbild fuer das Wirtschaftstreffen in Davos auf welchem der Mittelstand keine Beachtung findet
International Soziales

Alle Jahre wieder geben sich auf dem Weltwirtschaftsforum in Davos Machteliten aus Politik und Wirtschaft ein Stelldichein. Das Treffen dient nicht zuletzt dazu, um Entscheidungen zu treffen, die für den Rest der Welt weitreichende Folgen haben können. Deshalb steht dieses oft in der Kritik. So fühlt sich der Mittelstand in Davos stark unterrepräsentiert.

„Über den Dingen stehen“: Durch WellenMUT Ärger und Frust loslassen

hohe wellen schlagen kraeftig gegen schwarze Felsen Symbol fuer gefaehrliche schmerzliche Wellen WellenMUT bedeutet, die zu akzeptieren
Management Themenserien

Unser Alltagsbewusstsein ist sehr häufig durch Gefühle wie Ärger, Frust und Angst gekennzeichnet. Für unseren Verstand ist das völlig normal, weil er diese Gefühle aus sich selbst heraus täglich erzeugt. Brigitta C. Kemner gibt Ihnen einen kleinen Einblick, wie Sie lernen können, sich von den Geschehnissen des Alltags nicht immer sofort in die Negativität mitreißen zu lassen.

Kennen Sie Ihre Rollen auf den diversen Bühnen der Macht?

Theater als eine der vielen Bühnen der Macht
Management Themenserien

In den vorigen Beiträgen hat Ihnen Richard Gappmayer die machtvollen beziehungsweise machtarmen Menschen vorgestellt. Heute in Teil 4 unserer Themenserie „Auch du bist mächtig – Wie du Deine Gestaltungsmacht entdeckst und eigene Interessen durchsetzt“ verrät Ihnen der Wirtschaftscoach mehr über die Bühnen der Macht.

Spiegelneuronen schenken uns die Gabe der Empathie

Junger Mann sitzt im Coffeeshop un lächelt, weil er selbst angelächelt wurde ein Beweis für Spiegelneuronen
Marketing Top Themen

Menschen übernehmen automatisch Gefühle voneinander, die Emotionen gleichen sich an. Gefühle sind ansteckend, sagen wir auch. Verantwortlich dafür sind Spiegelneuronen. In ihrem aktuellen Beitrag zu „Touchpoints montags“ verrät Anne M. Schüller, warum Spiegelneuronen bei jedem Kundenkontakt so überaus wichtig sind.