Wirtschaftswachstum 2017: Drei Gründe, warum Ökonomen stets daneben liegen

Deutschland Empfehlung

Das Jahr ist noch nicht einmal zwei Wochen alt, dennoch wissen viele Ökonomen, wie sich das Wirtschaftswachstum 2017 entwickeln wird (s.u. Infografik). Dabei weisen unterschiedliche Studien darauf hin, dass noch nie (!) eine dieser vielen Prognosen gestimmt hat. Im folgenden Beitrag haben wir die, aus unserer Sicht, drei wichtigsten Gründe zusammengefasst, warum sich Ökonomen stets aufs Neue irren.

Digitale Wirtschaft wird zunehmend mobil

International ITK-Technologie

Von der Werbung bis zum finalen Verkaufsabschluss. Die digitale Wirtschaft, genauer gesagt die sie vertretenden Unternehmen, werden künftig ihre Kunden überwiegend ausschließlich über deren mobile Endgeräte erreichen. Darauf lassen die Ergebnisse zweier aktueller Studien schließen.

Industrie „Made in Germany“: Erfolgsfaktoren und Herausforderungen

Grossaufnahme einer Maschine, hergestellt von der deutschen Industrie
Deutschland International

Produkte der deutschen Industrie genießen ein hohes Maß an internationalem Ansehen. Das zeigt unter anderem das Beispiel Maschinenbau. Im folgenden Beitrag geben wir einen kompakten Überblick zu den, aus unserer Sicht, wichtigsten Erfolgsfaktoren. Zudem zeigen wir auf, welche Herausforderungen die Industrie zu meistern haben wird, will sie ihre herausragende Stellung im internationalen Wettbewerb beibehalten.

Globale Prozessoptimierung: NAMUR-Hauptsitzung sucht nach Lösungen

Fuehrungskraft ueberprueft am Tablet, ob die globale Prozessoptimierung zum Erfolg fuehrt
International Prozesstechnologie

Immer mehr Unternehmen der Prozessindustrie wollen die Möglichkeiten, die sich ihnen durch globale Prozessoptimierung bieten, nutzen. Das zeigen unter anderem Studienergebnisse zum Thema. Im Folgenden geben wir einen kompakten Überblick über die Chancen und Potenziale, die Unternehmen mit der kontinuierlichen Verbesserung betriebsinterner Prozesse und Abläufe auf globaler Ebene verbinden.