Wirtschaft

Chemiegigant BASF 2011 mit eindrucksvoller Bilanz

Das Chemieunternehmen BASF hat 2011 einen Rekordgewinn erwirtschaftet, und das trotz des rauen Konjunkturklimas. Der bereinigte Betriebsgewinn konnte auf einen neuen Spitzenwert von 8,4 Milliarden Euro gesteigert werden, ein Anstieg von satten 4%. Der Gesamtumsatz des Konzerns verzeichnete ein Plus von 15% auf 73,5 Milliarden Euro. Dazu konnte der Jahresüberschuss eine Höhe von 6,19 Milliarden Euro erreichen, was 35,8% mehr war als im Vorjahreszeitraum.

Für 2012 plant BASF erneut weiteres Wachstum durch die Wiederaufnahme der Ölproduktion in Libyen und einer Quantitätssteigerung im Chemiegeschäft.

Nichtsdestotrotz gab es auch bei BASF einige schwache Momente. So ging der um Sondereinflüsse bereinigte Betriebsgewinn während des vierten Quartals auf 1,5 Milliarden Euro zurück, ein Minus von 14%. Für das erste Halbjahr 2012 wird BASF nach Analystenmeinung die Vorjahreswerte nicht erreichen, dies sei erst im zweiten Jahresabschnitt wahrscheinlich.

(sm)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.