Wirtschaft

China und USA befeuern zweistelliges Wachstum deutscher Autobauer

Die deutschen Autobauer realisierten im ersten Halbjahr 2011 aufgrund des weltweiten Autoboom zweistellige Wachstumsraten und sind auf neuem Rekordkurs. So hat VW erstmals über vier Millionen Autos in einem Halbjahr verkauft. Die Kernmarke VW realisierte dabei ein Absatzwachstum von 11,8%, Porsche sogar von 37%. Der Premiumkonkurrent BMW steigerte seine Zahlen um 19,7% und rechnet nun im Jahresverlauf mit einer Ebit-Marde (Umsatzrendite) von zehn Prozent. Bisher war die Zielmarke acht Prozent. Insgesamt legten alle Märkte kräftig zu, von Asien über Osteuropa und den Heimatmarkt bis hin zu Nordamerika.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.