Neue Medien

Cloud-Zeitalter: Neue geschäftliche Möglichkeiten mit der Cloud

Fachinterview aus dem Live.TV-Studio von der IT-Profits 2011 in Berlin mit Dr. Said Zahedani zum Thema "Cloud Computing"

Herr Zahedani ist seit 2003 Senior Director der Developer Platform and Strategy Group sowie Mitglied der Geschäftsleitung der Microsoft Deutschland GmbH. Der Geschäftsbereich Developer Platform and Strategy Group beschäftigt sich vorrangig mit Softwareplattformen, Softwareentwicklung sowie Softwareinnovationen. Dabei ist Herr Zahedani vor allem für die Belange der Softwareentwickler verantwortlich.

Der Titel des Interviews ist das „Cloud-Zeitalter: Neue geschäftliche Möglichkeiten mit der Cloud“. In dem Gespräch mit dem Moderator Oliver Foitzik analysiert Herr Zahedani die digitale Revolution, zeigt Trends in der Informationstechnologie auf, grenzt die drei Säulen des Cloud-Computing von einander ab (Service as a Service, Plattform as a Service und Software as a Service) und erklärt die Cloud-Strategie „Azure“ des IT-Riesen Microsoft. Darüber hinaus werden Best-Practice-Beispiele für die erfolgreiche Cloud-Umsetzung in Unternehmen aufgeführt sowie Tipps und Perspektiven aufgezeigt.

Das Interview wurde geführt von Oliver Foitzik, Geschäftsführer der FOMACO GmbH und Herausgeber von AGITANO.com.

Das komplette Interview mit Dr. Said Zahedani finden Sie als Filmbeitrag  hier.

 

Dr. Ing. Said Zahedani – Microsoft Deutschland GmbH

Zur Person:

Dr. Ing. Said Zahedani ist seit 2003 Senior Director der Developer Platform & Strategy Group. In dieser Funktion ist er Mitglied der Geschäftsleitung der Microsoft Deutschland GmbH und berichtet direkt an den Vorstandsvorsitzenden der Geschäftsführung Microsoft Deutschland Ralph Haupter.

Sein Geschäftsbereich beschäftigt sich mit Softwareplattformen und -entwicklung sowie Softwareinnovationen. Dabei ist er vor allem verantwortlich für die Belange der Softwareentwickler in Deutschland und unterhält Kontakte zur deutschen Softwareindustrie, Hochschulen, Forschungseinrichtungen (z. B. Microsoft EMIC) und zu Microsoft Research.

In seiner Funktion ist er auch für Initiativen im Rahmen des gesellschaftlichen Engagements von Microsoft Deutschland verantwortlich. Dazu zählen Projekte zur Stärkung des Softwarestandorts Deutschland sowie die Unterstützung von Unternehmensgründungen in der High-Tech-Branche mit der Gründerinitiative "unternimm was."

Nach seinem Abschluss an der Technischen Universität Darmstadt war er für verschiedene Unternehmen tätig, darunter Debis und zuletzt bei IBM. Dort verantwortete er im Technical Support die Unterstützung bei Design und Implementierung komplexer Kundenprojekte im Bereich "E-Business".

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.