Management

Corporate Design: Für moderne Unternehmen unverzichtbar

Wer mit seinem Unternehmen neue Märkte erschließen möchte oder neue Zielgruppen erreichen will, überdenkt im Zuge jener Prozesse nicht selten das Außenbild des eigenen Unternehmens. Inzwischen ist nämlich hinlänglich bekannt, dass die Wirkung eben jenes Außenbildes für den wirtschaftlichen Erfolg des Unternehmens entscheidend ist. Wenn man neue zukunftsweisende Projekte plant oder aber kurz vor dem Ruin steht, sollte man jene visuelle Identität folglich einmal überdenken. Experten sprechen hierbei vom sogenannten Corporate Design.

Corporate Design: Was ist das eigentlich?

Der Begriff Corporate Design bezeichnet den visuellen Auftritt eines Unternehmens. Häufig handelt es sich dabei um das Logo oder Emblem des jeweiligen Unternehmens. Früher unterschätzte man die Wirkung eines solchen Logos oft und steckte daher nur wenig Geld und Arbeit in seine Entwicklung. Heute weiß man hingegen, dass Kunden mit diesem bestimmte Werte verbinden. Jene Außenwahrnehmung bezeichnet man im Übrigen als Corporate Identity. Das Logo hilft Kunden dabei, die Qualität der angebotenen Dienstleistungen oder Produkte einschätzen zu können. Wichtig dabei ist, dass der visuelle Auftritt des Unternehmens einheitlich ist. Ist dies nicht der Fall, so erweckt dies bei den Kunden nicht selten Misstrauen, was wiederum dazu führt, dass das Unternehmen künftig mit schlechten Assoziationen belegt ist. Der Kunde entscheidet sich dann womöglich für ein Konkurrenzunternehmen, welches ihm im Gesamtbild als schlüssiger und vertrauenswürdiger erscheint. Folglich ist es für jedes Unternehmen, welches langfristig erfolgreich agieren möchte, unabdingbar, ein in sich schlüssiges, perfekt auf das Unternehmen abgestimmtes Corporate Design zu entwerfen und jenes dann auch durchgängig anzuwenden. Jene Entwicklung kostet nicht nur Geld, sondern auch eine Menge Zeit und Herzblut! Die größte Schwierigkeit besteht dabei darin, die Unternehmensbrille abzunehmen und sich in die Kunden hineinzuversetzen.

Infomaterialien und Ringbücher mit dem Firmenbrand versehen

Hat man nun ein einheitliches Erscheinungsbild für sein Unternehmen entwickelt, muss dieses natürlich auch umgesetzt werden – und zwar innerhalb des Unternehmens selbst sowie auch in der Außendarstellung. Das neue Corporate Design soll sich künftig auf der Homepage, in sozialen Netzwerken, auf Briefpapieren sowie in sämtlichen E-Mail-Signaturen wiederfinden. Für die Mitarbeiter im Unternehmen ist es zudem hilfreich, wenn diese Schreibmaterialien oder anderen Bürobedarf mit dem neuen Logo zur Verfügung gestellt bekommen. Ganz einfach lassen sich zum Beispiel Ringbücher mit dem Firmenband versehen! Für Geschäftspartner können Sie zudem praktische kleine Geschenke wie Kugelschreiber oder Feuerzeuge mit dem neuen Corporate Design versehen. Dies zahlt sich vor allem dann aus, wenn Sie einen Auftritt auf einer Messe planen. Dort fällt es Außenstehenden nämlich unmittelbar auf, wenn das Corporate Design stimmig ist!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.