Panorama

Das Familien- und Babyhotel Alpenrose in Lermoos, Paradies für Kinder und Entspannungsoase für Erwachsene

Als echt heißer Wintertipp gilt das Hotel Alpenrose in Lermoos. Nicht weit entfernt von der deutschen Grenze hinter der Zugspitze, dafür direkt vor der Sonnenspitze und damit in relativ überschaubarer Zeit von München über die Garmischer Autobahn und dann die Landstraße in Richtung Reutte mit dem Auto in nur rund 1.5 Stunden erreichbar. In Lermoos, Österreich in der Zugspitzenarena wartet eine idyllische Landschaft auf die Gäste und bietet die ideale Urlaubsregion für aktive Sportler, Familien mit Kindern, Senioren und Erholungssuchende. Die Ferienregion Lermoos – mit den Lechtaler Alpen, den Ammergauer Alpen und dem Wettersteingebirge liegt in einer der schönsten Urlaubs- und Ausflugsgebiete in den Alpen. Die Schönheit der Umgebung macht einen einfach sprachlos. Lermoos einer der ältesten Orte im Außerfern wurde bereits 1020 n. Chr. erwähnt und lag auf dem römischen Weg Via Augusta. Hier wechselten die Boten damals im heutigen Hotel zur Post ihr Pferd um ihre Güter weiter bis nach Augsburg transportieren zu können. Auf 1264 Metern Seehöhe gelegen und weit abseits von jeglichem Lärm fühlt man sich hier äußerst wohl und entspannt.
Wer an Tirol und insbesondere an die Zugspitzenarena denkt, denkt an faszinierende Landschaften mit schroffen Bergen und blauen Seen, er denkt an kulinarische Genüsse, den Tiroler Wein, die südliche Sonne, Gastfreundlichkeit und die würzige, herbe Luft der Bergwiesen. Doch Tirol bietet noch mehr:

Lermoos – Eine märchenhafte Winterlandschaft (Foto: J. Weber)

Persönlichkeiten wie Ludwig Ganghofer oder der berühmte Dirigent Clemens Kraus waren hier zu Gast. Ludwig Ganghofer arbeitete, lebte und ging in Lermoos auf die Jagd. Die faszinierenden Landschaften inspirierten Ludwig Ganghofer beim Schreiben seiner Romane, die Schicksale und Erlebnisse aus der bayerischen Alpenwelt erzählen. Mit seinen Romanen und Erzählungen wurde er einer der erfolgreichsten deutschen Schriftsteller der Jahrhundertwende des 19./20. Jahrhunderts und seine Bücher wurden zur damaligen Zeit zu Bestsellern. Auch berühmte Skirennläufer wie Walter Schuster oder der Slalom-Weltmeister Josl Rieder, der 1958 die Olympia-Flamme in Innsbruck entzündete lebten und trainierten in Lermoos.

Leading Family & Hotel Resort Alpenrose ein Kinderparadies

Mitten im Herzen des Ferienorts Lermoos befindet sich das Hotel Alpenrose, das sich ganz speziell des Themas Urlaub für Familien mit Kindern angenommen hat. Es ist Österreichs bestes ****S Kinderhotel. Auf die Gäste warten 97 luxuriöse Zimmer – darunter 15 Wellness-Familiensuiten mit bis zu 195 m². Thomas ein Unternehmensberater aus Frankfurt verbringt bereits zum achten Mal den Urlaub mit seiner Familie hier. Obwohl er bereits viele andere Kinderhotels ausprobiert hat gefällt es ihm hier am besten und er kommt fast jedes halbe Jahr wieder. Seine Kinder haben im Hotel immer Gesellschaft und fanden sehr schnell Spielkameraden ihres Alters. Es haben sich Freundschaften gebildet und als der nächste Urlaub geplant wurde, wussten die Kinder sofort, wo sie ihn verbringen wollten natürlich im Familienhotel Alpenrose in Lermoos

Das luxuriöse Kinderhotel in der Tiroler Zugspitzarena mit einem umfassenden All-Inklusive-Service und modernem Wellnessbereich hat viel zu bieten. „Erstklassige Hotelatmosphäre ist oberstes Prinzip der Hausphilosophie“ erklärt die Direktorin der Alpenrose Andrea Meyer. Über 120 Mitarbeiter stets mit lachendem Gesicht sind immer um das perfekte Urlaubserlebnis bemüht. Ein Urlaub mit einer besonderen Qualität inmitten der wunderschönen Natur. Genial ein Kind zu sein, um das alles zu genießen.

Das Leading Family Hotel & Resort Alpenrose ist ein Paradies für Eltern mit kleinen und großen Kinder und bietet für Kinder und Teenies in jedem Alter etwas. 16 Kindergärtnerinnen und Animateure in der Kinderbetreuung sorgen täglich 13 Stunden lang für ein abwechslungsreiches, altersgerechtes Animationsprogramm für junge Urlauber (zwischen 0 -16 Jahren) damit sich die Eltern auch mal eine Auszeit nehmen können. Die Kinderbetreuung für die kleinsten Gäste gibt es im Babyclub (0-2 Jahre), für die älteren gibt es den Miniclub (3-11 J.) oder den Teenieclub (ab 12 J.), bei dem auf der Tür ein Tafel warnt: „Für Babys und Eltern kein Zutritt“.

Zahlreiche Attraktionen, wie das Piratenland, in dem es regelmäßig Schatzsuchen gibt, den Abenteuerclub, eine Kletterrampe, eine Dschungelbrücke, den Babyclub oder ein Theater, in dem die Kinder regelmäßig Shows veranstalten warten auf die kleinen Besucher.

Kulinarisches Erlebnis

Das Küchenteam verwöhnt die Gäste mit kulinarischen Highlights. Im Zimmerpreis ist bereits die Option All Inclusive enthalten, die den Gästen ein großzügiges Frühstücks-, Mittags- u. Nachmittagsbuffet und das Abendmenü mit Wahlmöglichkeiten (Top Gourmetküche), Salat bzw. Käsebuffet und alle alkoholfreien Getränke vom Buffetbereich anbietet. Das Frühstück enthält frische Omeletts, Eierspeisen, leckere Waffeln, Lachs, Käseplatte und Obst verschiedener Sorten. Mittags stehen den Gästen verschiedene vor ihren Augen zubereitete Speisen zur Verfügung und ein großes Salatbuffet mit über 20 verschiedenen Salatölen und Kernzutaten. Die Nachmittagszeit kann man mit Obst und Kuchen überbrücken. Die kleinen Gäste können Ihre eigenen Mahlzeiten in einem extra für Kinder vorgesehenen, sehr originell gestalteten Speiessaal mit Kinderbetreuung genießen.

Viersterne Wellnessbereich

Während die Kinder spielen können sich die Eltern in dieser Zeit zurückziehen und etwa eine Weinverkostung im Weinkeller der Weinlounge mit 340 verschiedenen Weinsorten und den Erklärungen erfahrener Sommeliers genießen, in die Cocktailbar tanzen gehen oder das großzügige Alpenrose Spa auf der Sonnenseite der Tiroler Zugspitze besuchen.

Im neuen 750 m2 großen Beauty- und Spa-Center steht das ultimative Wellnesserlebnis, offen für die ganze Familie auf dem Programm. In der Kinderwellness sorgt man sich speziell um die kleinen Gäste. Ein Highlight ist die Schokoladenmassage mit warm schmelzender (jedoch nicht zum Essen gedachter Schokolade), die ein besonderer Spaß für die kleinen Besucher ist. Für die kleinsten der Kleinen gibt es Baby Ayuverda. Hier werden unter Anleitung einer Ayurveda-Therapeutin Babys sanft massiert. 

Dia Spa-Zone bietet sehr originell gestaltete Ruhebereiche und viele Erlebnisse. Ein Herzstück ist die futuristisch anmutende 4 Senses-Spa Zone, die wie eine Unterwasserwelt gestaltet ist. Sie ist nicht nur der Eye-Catcher, sondern wie der Name schon sagt werden hier vier Sinne gleichzeitig angesprochen. Licht, Wärme und sanfte Vibrationen bei erholsamer Musik führen in wenigen Minuten zu tiefer Entspannung.
Ein Zimmer weiter können die Besucher die Himalaya Salzsteinsauna genießen, die einen Hauch von Himalaya ins Zugspitzgebiet bringt. Der Salzstein stammt tatsächlich aus dem weltweit berühmtesten und höchsten Gebirgsmassiv und taucht den Raum in einen lachsrosa Farbton. Die mit Salz angereicherte Luft wirkt sich positiv auf die Atemwege und die Haut aus. Ein Spa-Erlebnis für die Füße und eine sanfte und erfrischende Abkühlung nach dem Saunagang bietet ein innovativer Sprühnebelgang der „Reflexology Footspas“.

Familien, die noch mehr Sauna genießen möchten und ein exklusives Wohlgefühl suchen können sich in den Saunasuiten die wohlverdiente Zweisamkeit und verwöhnende Wellnessbehandlungen genießen. Gemütlich gestaltete Zimmer verbinden sehr gut Tradition und Moderne und bieten viel Raum zum Wohlfühlen für die Eltern und reichlich Platz zum Spielen für die Kinder.

Und natürlich gibt es neben dem hochwertigen Wellnessangebot auch für die Aktiven einiges zu tun. Beim Aquafit oder der Bauch-Beine-Po-Gymnastik im Hotelfitnesscenter können die kulinarischen Genüsse auf angenehme Weise abgearbeitet werden.


Abwechslungsreiches Aktiv- und Freizeitangebot

Im Winter wie im Sommer ist es hier besonders schön, die Landschaften mit der Kutsche zu erkunden. Eingehüllt in warme Decken wird es romantisch und die Kutsche führt ihre Gäste durch tiefverschneite Winterlandschaften und der junge Kutscher Kurt Schretter, der zusammen mit seinem Vater den Betrieb führt erzählt den Gästen humorvolle Geschichten. Ans Licht kommen Fakten, die sonst nur die Einheimischen kennen. Auf diese Weise kann man erfahren, dass zu Zeiten des Märchenkönigs Ludwig II, als Tirol noch zu Bayern gehörte, der Schlossbauer um den Bau seiner Schlösser zu finanzieren die Wasserechte an Privatpersonen verkaufte, die dann die Tiroler Flüsse verwalteten. Die Einwohner scherzen gerne, dass sie Glück gehabt hatten, dass es jemand aus der Gegend war, sonst wären sie vielleicht damals verdurstet.

Während die kleinen Gäste Ski fahren lernen, können die Eltern bei einer wunderschönen Schneeschuhwanderung oder einem Nordic Walking Kurs unter dem Auge eines energiegeladenen Trainers die schöne Gegend im heilklimatischen Kurort erkunden und die frische Bergluft genießen. Das Programm in der Alpenrose ist umfangreich und die täglichen Aktivitäten werden in der hoteleigenen Tageszeitung beschrieben, die jeden Tag pünktlich zum Frühstück vorliegt. Noch dazu besitzt das Hotel Alpenrose eine tolle Infrastruktur mit einem Skiverleih/ -depot, dem Alpenrose Shop und einem Fahrrad- und Kinderwagenverleih vor Ort.

Nicht nur die Attraktionen im Hotel sondern auch das Sehenswerte in der Umgebung wartet auf die Gäste: Garmisch Partenkirchen, der sehr pitoresque Heiterwangersee/Plansee, die bayerische Königsschlösser auf den Spuren Ludwig II oder die Swarowski Kristallwelten. All das liegt in greifbarer Nähe.

Das Hotel Alpenrose ist für seine besondere Atmosphäre bekannt und nicht zuletzt für seine Mitarbeiter, die immer lächelnd die Wünsche der Kunden erfüllen und das Wort nein nicht kennen sondern sagen „Mal schauen was man machen kann“. In der Unternehmensphilosophie wird besonderer Wert auf die Authentizität gelegt. Zur selbstverständlichen Höflichkeit und Dienstleistungsorientierung auf höchstem Niveau kommt hier noch der eigene persönliche Touch dazu.

Mehr Informationen unter:

Leading Family Hotel & Resort Alpenrose ****S
A-6631 Lermoos
Tel. +43 5673 2424
Fax +43 5673 2424-24
reception@hotelalpenrose.at
www.hotelalpenrose.at

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.