Management

Denk Dich Reich… Teil 2: Die Blaupause des Erfolges – Entfachen Sie Ihre inneren Superkräfte

…aus der Themenserie „Denk Dich Reich – Wohlstand ist Einstellungssache“ von Ilja Grzeskowitz.

Heute, Teil 2: „Die Blaupause des Erfolges – Entfachen Sie Ihre inneren Superkräfte“

Ich glaube fest daran, dass jeder Mensch geboren wurde, um ein Leben voller Erfolg und Wohlstand zu führen. Und in den ersten Lebensjahren fantasieren Kinder auch noch voller Inbrunst von einer leuchtenden Zukunft und träumen davon, Astronaut, Fussballprofi oder die nächste Lady Gaga zu werden. Sehen wir uns diese hoffnungsvollen Steppkes viele Jahre später an, dann sind ihnen diese Träume von den Eltern („Sei vernünftig und lern´ einen ordentlichen Beruf“) und den Lehrern („Nun schlag Dir endlich diese Flausen aus dem Kopf“) ausgeredet worden und die Gesellschaft ist um einen Finanzbeamten, einen Industriekaufmann oder eine Steuerfachgehilfin reicher.

Verstehen Sie mich bitte richtig, ich habe nichts gegen diese Berufe. Aber kennen Sie einen Steuerfachgehilfen, der in seiner Tätigkeit vollkommen aufgeht und seine Berufung lebt? Sehen Sie, ich auch nicht. Für die meisten Menschen ist es ausschließlich ein Job, den sie von Montag bis Freitag über sich ergehen lassen, um dann am Wochenende das richtige Leben genießen zu können. Woran übrigens z. B. die Medien und speziell manche Radiosender nicht ganz unschuldig sind, doch dazu gleich noch mehr. Man ist nicht wirklich glücklich, aber auch nicht so unglücklich, dass man etwas ändern würde. Stattdessen hat man es sich in seiner Komfortzone richtig schön gemütlich gemacht und lebt als fleißige Arbeitsbiene im seelischen Niemandsland. Stillstand statt Wachstum ist das tägliche Mantra.

Die Kraft von Überzeugungen

Wo stehen Sie heute, lieber Leser? Führen Sie bereits ein erfolgreiches Leben, oder warten Sie noch auf den richtigen Moment, um Ihre Träume in die Tat umzusetzen? Wie auch immer Ihre Antwort lautet, Ihre derzeitige Realität ist das direkte Ergebnis einer inneren Blaupause, die auf unbewusster Ebene seit Jahren zuverlässig ihren Dienst für Sie verrichtet. Diese ist das Resultat Ihrer wichtigsten Überzeugungen und Glaubenssätze, welche wiederum durch die Programmierungen beeinflusst wurden, denen Sie seit frühester Kindheit ausgesetzt waren.

Neben der Familie und den Lehrern sind es vor allem der Staat, die Zeitungen, das Radio und natürlich das Fernsehen, welche uns mit regelmäßigen Suggestionen bombardieren, die sich im Laufe der Zeit zu kräftigen Überzeugungen wie diesen formen: „Geld ist die Wurzel allen Übels“, „Es gibt wichtigeres, als Geld“, „Es ist nicht genug für alle da“, „Wer hoch fliegt, der fällt auch tief“, „Ohne Moos nix los“, „Geld verdirbt den Charakter“ oder auch das berühmte „Liebe Hörer, leider ist heute schon wieder Montag, aber nur noch 5 Tage, dann ist endlich wieder Wochenende und das Leben kann beginnen!“ Sie kennen das von Ihrem lokalen Radiosender, nicht wahr? Und wenn Sie diese Botschaft jeden Tag aufs Neue hören, dann sind Sie schon bald konditioniert und glauben daran.

Transformieren Sie Ihre unbewusste Blaupause

Solche limitierenden Überzeugungen führen unweigerlich dazu, dass Ihre innere Blaupause eben nicht auf Prosperität und Erfolg ausgerichtet ist, sondern auf Mangel und Mittelmäßigkeit. Und dann können Sie auf bewusster Ebene noch so sehr davon überzeugt sein, dass Sie erfolgreich sein wollen. Wenn Ihre innere Blaupause auf das genaue Gegenteil programmiert ist, werden Sie Ihr Ziel nicht erreichen. Bereits Einstein wusste: Wenn der logische Verstand und das Unbewusste in Konflikt stehen, setzt sich immer die (unbewusste) Vorstellung durch.

Es ist also Zeit, ihre innere Blaupause zu transformieren und auf Prosperität und Erfolg auszurichten. Der Schlüssel hierfür liegt in Ihren Überzeugungen, denn diese bestimmen Ihre Handlungen und damit Ihre Ergebnisse im Leben. Beginnen Sie mit einer bewussten Entscheidung für Wohlstand und seien Sie bereit, ihn zu empfangen. Nun folgen 7 Schritte, mit denen Sie Einschränkungen auflösen und Ihre riesigen Potenziale aktivieren können, die nur darauf warten, von Ihnen genutzt zu werden.

  1. Überprüfen Sie Ihre Überzeugungen in Bezug auf Prosperität. Ergänzen Sie hierzu folgende Aussagen: „Geld ist…“, „Reiche Menschen sind…“, „Geld macht Menschen…“, „Wenn ich viel Geld hätte, würde ich…“, „Wenn ich an Erfolg denke…“, „Wenn ich reich wäre, hätte ich Angst…“.
  2. Ergänzen Sie die Aufzählung aus Punkt 1 um weitere Beispiele, und filtern Sie die Überzeugungen heraus, die Sie am Erfolg hindern.
  3. Kreieren Sie für jeden limitierenden Glaubenssatz eine aktivierende Alternative.
  4. Beginnen Sie, reich zu denken und groß zu träumen. Streichen Sie die Ausrichtung auf äußere Umstände und schaffen Sie sich Chancen und Möglichkeiten.
  5. Richten Sie Ihren Fokus auf Überfluss aus, und beseitigen Sie jegliches Mangeldenken. Das passende Mantra hierfür: Es ist genug für alle da!
  6. Seien Sie sich bewusst: Sie werden permanent programmiert. Die Frage ist nur, ob es für ihren Erfolg förderlich oder hinderlich ist.
  7. Gehen Sie kritisch durchs Leben und stellen Sie sich folgende Frage: Wie werde ich gerade programmiert? Nehmen Sie die subtilen Glaubenssätze wahr, die in den Ereignissen Ihres Alltags lauern, und werden Sie wieder zum Denker Ihrer eigenen Gedanken.

Das Wichtigste ist getan. Nun gilt es, das zarte Pflänzchen des Erfolges weiter zu gießen und die innere Blaupause noch robuster und nachhaltiger auf Wohlstand zu programmieren. Dies kann jedoch nur an der Quelle geschehen, nämlich auf unbewusster Ebene. Im nächsten Teil dieser Serie werde ich Ihnen dazu eine einfache und sehr effektive Mentaltechnik vorstellen, mit der Sie in nur 5 Minuten am Tag den Schalter auf Prosperität und Erfolg umlegen und wie auf Autopilot Ihre Träume leben können.

Bis zum nächsten Mal,

Ihr Ilja Grzeskowitz

—————————-

Über Ilja Grzeskowitz:

Ilja Grzeskowitz gehört zu den Top-Speakern der neuen Generation, er ist mehrfacher Autor, Trainer und Lehrbeauftragter an der Berlin School of Economics and Law. Seine hohe Wahrnehmung, das Verständnis von nonverbaler Kommunikation und Körpersprache, sowie die Nutzung mentaler Erfolgsstrategien haben dem Diplom-Kaufmann den Ruf als Erfolgs-Mentalist eingebracht. Zu seinen Kunden gehören internationale Konzerne, erfolgreiche Unternehmer, Führungskräfte, Rechtsanwälte, Ärzte, Politiker und Schauspieler aus der neuen Generation von Führungskräften, der so genannten Generation X.

Ilja Grzeskowitz war jüngster Geschäftsführer Deutschlands eines großen Handelskonzerns und leitete unterschiedliche Kaufhäuser in der Größe mittelständischer Unternehmern mit über 500 Mitarbeitern und einem Jahresumsatz im hohen zweistelligen Millionenbereich. Um erfolgreich sein zu können, musste er schnell in der Lage sein, seine Mitarbeiter zu führen, zu fördern und das riesige Potenzial zu nutzen, dass in den Köpfen und Herzen schlummert.

Seit dieser Zeit gilt er als Vorreiter einer Leadership-Philosophie, die auf Persönlichkeit und einer positiv fokussierten inneren Haltung basiert. Mit der von ihm entwickelten A+ Attitude ® versetzt er seine Kunden in die Lage, die vollen Ressourcen ihres Gehirns zu nutzen und unbewusste Potenziale zu aktivieren. Das Ergebnis: Beruflicher Erfolg, steile Karrieren, unverwechselbare Persönlichkeiten und gleichzeitig mehr Erfüllung und Zufriedenheit im Leben. www.grzeskowitz.de.

———————————

Das Buch zur Themenserie:

Ilja Grzeskowitz
Denk dich reich!: Wohlstand ist Einstellungssache
REDLINE Verlag
ISBN 978-3-86881-347-0
224 Seiten – Preis: 14,99 Euro

Kurzbeschreibung: Wer hofft, einen einfachen Schalter für Reichtum zu finden, der sollte auf eines der Programme zurückgreifen, die dem Käufer versprechen, »von der Couch aus ein Vermögen zu verdienen«, oder »ohne großen Zeitaufwand zum Millionär« zu werden. Wer jedoch verstanden hat, dass es im Leben nichts umsonst gibt und dass man auch für seinen Reichtum etwas tun muss, für den ist dieses Buch. Das Denk-dich-reich-Programm beschreibt einfach und erfolgreich die mentalen Strategien und Selbsthypnose-Tools, die unsere Einstellung trainieren und unsere Lebensqualität, Gesundheit und Beziehungen und nicht zuletzt unseren monetären Wohlstand befördern. Kurzum: Man muss für sich die Entscheidung treffen, wirklich reich werden zu wollen. Der Rest ist dann ein spannender Weg, der dahin führen wird, wovon man heute vielleicht noch nicht einmal zu träumen wagt.

—————————

Weitere Beiträge der Themenserie:

Prosperität oder Mangel? Erfolg und Wohlstand sind Einstellungssache!

Marc Brümmer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.