Themenserien

Der Experte und sein Buch – Teil II

… oder wie Sie sich als Keynote Speaker, Trainer oder Coach strategisch als Experte positionieren. Kolumne von Monika Paitl

 

Nun auch in englischer Sprache weiter unten im Text.

Please scroll down for the English version.

 

Das Buch ist gedruckt – und was jetzt?

 

Nun ist es vollbracht, alle „Kämpfe“ um Verlag, Vertrag und Titel liegen erfolgreich hinter Ihnen. Sie halten Ihr Buch in Händen. Ein erhebendes Gefühl. Und jetzt? Nein, nichts mit „Hände in den Schoß legen und ausruhen“. Nun sind Sie aufgerufen, Ihr Buch bekannt zumachen. Das macht doch der Verlag, werden Sie sagen. Das stimmt nur teilweise. Verlage haben meist ausgezeichnete PR-Abteilungen, oder arbeiten mit Agenturen zusammen, das ist richtig. Aber Verlage verlegen auch Bücher. Sehr viele Bücher. Ihres ist nicht alleine. Meist wird eine Pressemitteilung zu dem Buch verfasst werden, man wird sich vom Verlag aus um den Versand von Rezensionsexemplaren kümmern. Manche Verlage twittern auch und sind auf Facebook präsent. Aber eben für alle Bücher, die sie verlegen. Ihres bekommt so nicht genug Aufmerksamkeit. Hier kommen Sie als Experte mit Ihrem Wissen über Blog, Twitter und Facebook  ins Spiel.

 

So mache ich mein Buch bekannt

 

Hier schließt sich der Kreis zu Social Media. Ein Blog, Twitter und Facebook sind ideale Plattformen, Ihr Buch zu einem weiten Kreis bekannt zu machen. Auf dem Blog können Sie z. B. veröffentlichen, warum Sie dieses Buch geschrieben haben, was Ihre Motivation ist. So geben Sie dem Werk einen persönlichen Hintergrund. Dieser Blog-Eintag wird über – erraten – Twitter und Facebook verbreitet. Auf Facebook empfehle ich die Erstellung einer Seite für das Buch, die den Titel des Buches tragen sollte. Hier posten Sie Interessantes zu dem und um das Buch, Rezensionen in der Presse, Leserstimmen. Sie können das Buch verlosen, Gewinnspiele veranstalten. Hier bitte nicht die Geben und dann erst Nehmen Philosophie von Social Media vergessen. Vermitteln Sie in all Ihren Aktionen um das Buch nie nur das Gefühl, es verkaufen zu wollen. Stellen Sie den Nutzen dar, twittern Sie ein Probekapitel (mit dem Verlag abklären), zitieren Sie Passagen aus dem Buch in Ihren Tweets und Postings. Erwecken Sie Interesse, machen Sie neugierig auf Ihr Werk.

 

Eine Option ist auch die Eröffnung einer eigenen Website für das Buch. Dies ist jedoch zeitaufwendig und bedeutet viele strategische Überlegungen betreffend den Inhalt.

 

Was ich sehr empfehle, um Ihr Buch bekannt zu machen, sind Buchinare und Webinare für Bücher. Die Teilnehmer können dem Autor je nach Format per Telefon  oder Chat  Fragen stellen, Sie als Autor haben die Möglichkeit, ihre eigenen persönlichen Erfahrungen beim Schreiben und Ihre Motivation für dieses Thema darzulegen.

 

Sie sehen, Möglichkeiten der Buch-PR gibt es also viele. Auch hier gilt: Nach dem Buch ist vor dem Buch. Wagen Sie das Abenteuer erstes Buch. Beim zweiten geht es dann schon viel einfacher.

 

Nun haben Sie alles. Oder doch nicht? Nein, es fehlt Ihr Experten-Video als Krönung. Dazu beim nächsten Mal mehr ….

 

 

Über Monika Paitl:

Monika B. Paitl ist Inhaberin von communications9, eine auf PR und Management für deutsche und internationale Keynote Speaker, Trainer und Coaches spezialisierte PR-Agentur. communications9 verbindet gemäss dem Motto „linking the speaking world“ die Welt der Sprecher, Trainer und Coaches mit der der Medien und Unternehmen. Monika B. Paitl gründete nach Jahren in der Automobil- und Elektronikindustrie ihre eigene Agentur und bringt ihre internationalen Erfahrungen in den Bereichen Presse, Events und Weiterbildung ein. Neben klassischer PR ist Monika B. Paitl auch Expertin für Social Media-PR.

 

 

———————————————-

English Version

 

Every experts needs a book  – Part II

 

It has been printed – and now?

 

It is done. All the struggling around the book contract, publishing house and title is behind you. You have your book in your hand. Feels great, doesn‘t it? And now? Oh no, this is not yet the time to sit back and take things easy. Quite the contrary. Now you need to promote your book. But that is the role of my publishing house, you might answer. This is only partially true. Indeed publishing houses have efficient PR-departments, however, they publish books. Many of them. Therefore, yours is not alone. Publishers will mostly do a press release on the book and will organize the sending of review copies. Some of them twitter or show activities on Facebook. But they need to cover all books they publish, so you can imagine the time and effort available for your book ..  Not enough attention to be gained for your oeuvre! But you are wise and acquired some insight knowledge on Twitter and Facebook and you started your blog!

 

How to promote your book?

 

Here we come full circle again. We have established previously that your own blog, Twitter and Facebook are ideal platforms to promote your book. You can confide in the blog why you felt compelled to write the book, your inner motivation for that subject. That creates great personalized content. The blog entry will – of course – be distributed by Twitter and Facebook. You can create a Facebook page for your book, Facebook is perfect for postings about the book, press reviews and readers‘ evaluations. One thing is of major importance: Please do not forget the „give and only then take“ philosophy of social media. Your activities should not create the feeling „my only goal is to sell the book“. You need to demonstrate its benefit to your readers, by tweeting one chapter for instance (please clarify with your publisher), or by quoting some sentences or paragraphs. Make people curious to know more about the book and therefore make them buy it!

 

You can open a website specifically created for your book. This can be rewarding, but will require a lot of time and energy as it requires input and strategy.  But what a great way to get people‘s attention, as you can tweet this link so easily …

 

I also recommend a bookinar or webinar to spread the news about your  book. Participants can address the author directly with questions, per chat or per phone, depending on the format, and learn about the book. The author has a nice platform to talk about his motivation to write his book. And by promoting the webinar or bookinar on Social Media you again draw attention to your book.

 

You see, there are a variety of possibilities to do PR for your book. Just try them  and find the most suitable and effective ways for you.  And then you will be well prepared to write the next one …

 

Now I am all set, you might think. Social Media, professional articles, a book published. No, you are missing out the most powerful tool a speaker can have: your Video!

 

 

About Monika Paitl:

Monika B. Paitl ist the owner and founder of communications9, based in Munich, Germany.

communications9′ core business is PR and Management for German and international Keynote-Speakers, Trainers and Coaches. The Agency’s motto is "linking the speaking world". Its  mission is to connect speakers, trainers and coaches with the media  and interested companies. Monika B. Paitl founded communications9 after long years of an international career in the car- and electronics industry in France and USA. Today her experience in global PR, media relations, events, training and education serves the German and international speaking community. Monika B. Paitl is furthermore an experienced Social Media expert.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.