Wirtschaft

Deutscher Automarkt mit Rekordzahlen

Im März haben die deutschen Autobauer so viele Fahrzeuge hergestellt wie noch nie zuvor in diesem Monat (576.700 Einheiten), auch der Export erreichte einen neuen März-Rekord (449.100). Insgesamt wurden im ersten Quartal 2011 1,49 Millionen Autos produziert (+8%) und davon 1,16 Millionen Fahrzeuge exportiert (+11%). Damit lief das erste Quartal sogar noch besser als zu Jahresbeginn erwartet. Trotz der kleinen Delle durch den Absatzeinbruch in Japan (schätzungsweise minus 1,1 Millionen Autos), wird dieses Jahr laut dem Center Automotive Research an der Universität Duisburg-Essen ein Rekordergebnis erreicht. Demnach werden 2011 rund 62,1 Millionen Fahrzeuge verkauft, das wäre ein plus von 3,19 Millionen Einheiten, bzw. von 5,4 Prozent gegenüber dem Vorjahr. In Deutschland stieg die Zahl der Neuzulassungen im ersten Quartal um 14% auf 763.000 Autos, den höchsten Wert seit 2006, wenn man das Jahr 2009 mit der Abwrackprämie herausrechnet.
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.