Panorama

Die Arbeit von Ehrenamtlichen honorieren – Auszeichnung und Gutscheinheft

In Deutschland sind laut statista.com 21,7 Prozent ehrenamtlich engagiert. Das Internetlexikon Wikipedia spricht von rund 23 Millionen Menschen über 14 Jahren, die ehrenamtlich in Vereinen, Verbänden, Initiativen oder Kirchen tätig sind. Um die Leistung der Freiwilligen zu honorieren, gibt die Stadt Augsburg nun ein Gutscheinheft unter dem Titel "Augsburg engagiert – Herzlichen Dank" heraus. Damit soll das kostenlose Engagement – neben der Wertschätzung, die den Helfern in ihren Tätigkeiten zu Teil wird – mit Freikarten belohnt werden.

AGITANO, das Wirtschaftsforum für den Mittelstand, hat sich ebenfalls zum Ziel gesetzt, die zumeist stillen Helfer der Gesellschaft zu honorieren. Mit dem Wettbewerb "Menschen und Ideale 2012 – Im Zeichen der Verantwortung" soll verantwortungsvolles und solidarisches Handeln – vom verantwortungsvollen und nachhaltigen Wirtschaften bis hin zu sozialem Engagement und ehrenamtlichen Tätigkeiten – sichtbar gemacht werden. Die herausragendsten Projekte werden dabei zusätzlich mit einem Preis ausgezeichnet.

Die Preise werden dabei in den folgenden vier Kategorien verliehen:

1. Nachhaltiges Wirtschaften
2. Verantwortungsbewusstes Unternehmertum
3. Soziales Engagement
4. Vorbildliche Bildungsförderung

 

Die Bewerbung kann über mehrere Kanäle erfolgen:

1. Über “Bewerbung” auf der Website von “Menschen und Ideale”

2. Auf den Facebook-Fanseite von “Menschen und Ideale

Hintergrundinformationen zu dem Wettbewerb "Menschen und Ideale 2012 – Im Zeichen der Verantwortung" finden Sie hier.

(mb)

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.