Gesundheit

Die Betriebliche Krankenversicherung (BKV)

Kann man sich auf die gesetzlichen Krankenkassen noch verlassen? Viele Versicherte sind sich hier nicht mehr so sicher. Eine gute Ergänzung ist die Betriebliche Krankenversicherung (BKV), die Michael Küsters in seinem Beitrag vorstellt. In „Wirtschaftsfaktor Gesundheit. Wie Ihr Unternehmen durch Corporate Health gesünder und leistungsfähiger wird“ schildern 33 Expertinnen und Experten Ihre Erkenntnisse und Erfahrungen zu den Themen Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM) und Betriebliche Gesundheitsförderung (BGF). AGITANO stellt in den kommenden Wochen die Beiträge und Autoren vor.

 

BKV: private Zusatzleistungen mit günstigen Konditionen

michael küsters, bkv
© FOMACO

Der demographische Wandel stellt sowohl Betriebe als auch unser Gesundheitssystem vor große Herausforderungen. Älter werdende Belegschaften sind zwar im Durchschnitt seltener krank. Wenn sie aber doch erkranken, dann schwerer und länger. Das fordert auch die gesetzlichen Krankenversicherungen: Kostenexplosionen sind die Folge. Als Personalberater mit 20 Jahren Berufserfahrung habe ich mich in der Praxis intensiv mit diesen Problemlagen auseinandergesetzt. Eine mögliche Lösung für die geschilderten Probleme bietet die Einführung einer Betrieblichen Krankenversicherung (BKV), die sowohl für die Belegschaft als auch für deren Familienangehörige private Zusatzleistungen zu günstigen Konditionen bereitstellen kann.

Über Michael Küsters

Michael Küsters hat an der RWTH Aachen Betriebswirtschaftslehre mit Vertiefungsrichtung Maschinenbau studiert und seinen Abschluss zum Diplom- Kaufmann erlangt.

Über 20 Jahre war Michael Küsters als HR-Consultant tätig, zunächst in großen, renommierten Unternehmensberatungen, seit zehn Jahren als selbstständiger Unternehmer. Sein Schwerpunkt lag in der Begleitung der Rekrutierung von Fach- und Führungskräften. Seit fünf Jahren implementiert er ganzheitliche Konzepte zur Gesundheit in Unternehmen. Sein Fokus liegt dabei im Bereich Betriebliche Krankenversicherung (BKV). Sowohl Konzerne als auch mittelständische Unternehmen zählen zu seinen Kunden.
Michael Küsters ist ein Verfechter der klaren und deutlichen Sprache. Wichtig ist ihm, dass jeder Leser ihm folgen kann, ohne in die Tiefen der Versicherungswirtschaft einsteigen zu müssen.

Er ist als Makler über die Industrie- und Handelskammer zu Aachen zugelassen und somit unabhängig, dem Kunden verpflichtet und an keine Versicherungsgesellschaft gebunden.

Katja Heumader

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.