Bücher

Die Erfolgsformel für die Transformation – Interview mit Andreas Dudas

Andreas Dudas, Dudas, Erfolgsformel, Authentizität, Strahlkraft, Leuchtendes Vorbild, Interview, Buchverlosung, Transformation, Tipps, Glaubwürdigkeit

Im letzten Interview mit Andreas Dudas ging es vorranging um seine Neuveröffentlichung, „Leuchtendes Vorbild! Wie Sie mit Strahlkraft Ihr Unternehmen und die Welt verändern“, für die auch bis morgen unsere Buchverlosung läuft. Im heutigen Interview mit Oliver Foitzik erklärt der Autor, Speaker, Unternehmer und Dozent, wie einzelne Personen wie auch etablierte Unternehmen Ihre Strahlkraft ideal entwickeln. Teil dieser Ambition ist die zentrale Erfolgsformel des FASCINADE, in der jeder Buchtstabe für eine essenzielle Komponente für mehr Strahlkraft und Authentizität steht.

Hinweis der Redaktion: Wir verlosen auf AGITANO 3 Exemplare von „Leuchtendes Vorbild! Wie Sie mit Strahlkraft Ihr Unternehmen und die Welt verändern“ von Andreas Dudas. Heute noch mitmachen und gewinnen!

Die Erfolgsformel um Kunden zu überzeugen basiert auf Strahlkraft und Authentizität.

Was passiert, wenn Unternehmen diese ultimative Strahlkraft erreicht haben? Was ändert sich, und wie ändert es sich?

Das hängt auch direkt mit dem persönlichen und unternehmerischen Erfolg zusammen, wie wir ihn heute definieren. Denn letztlich kann langfristiger Profit nur dann erzielt werden, wenn wir dank unserer Strahlkraft mit einer Wirtschaft, die Sinn macht, echten Mehrwert für alle schaffen. Es geht also erstens um mehr als nur ökonomischen Erfolg. Aber auch um die gesamte Atmosphäre in solchen Unternehmen. Die Strahlkraft kreiert den berühmten Sog, der im Marketing immer so intensiv bemüht wird. Er wird im Prinzip nicht durch getextete Marketingbotschaften erreicht, sondern durch das Leben von gewissen Prinzipien.

In Ihrem Buch beschreiben Sie anhand der Erfolgsformel FASCINADE den Weg zu mehr Strahlkraft und Authentizität. Was bedeutet sie genau?  

Ich nenne FASCINADE auch den universalen Code, um Welt(en) zu transformieren. Es ist wirklich eine sehr powervolle und praxiserprobte Formel, die sich auf den folgenden Komponenten aufbaut:

Fokus steht für das hell strahlende Feuer und die leuchtende Klarheit von allem, was wir tun. Das A steht für Authentische Präsenz, unsere individuelle Ebene der Echtheit. Wir sollen außerdem Strahlende Beziehungen aufbauen in unserem beruflichen wie privaten Umfeld. C repräsentiert unser Commitment, also die klare Verpflichtung, sich diesem Prinzip der Echtheit und der Strahlkraft aus ganzem Herzen hinzugeben. IN steht für die Initiative, auch wirklich aktiv zu werden. Außerdem brauchen wir Anerkennung und Wertschätzung für uns selber und andere, auch für deren Andersartigkeit. Und was wäre das alles ohne das notwendige Durchsetzungsvermögen um Ziele trotz großer innerer und äußerer Widerstände zu erreichen. Jedoch, ohne sich selber die Erlaubnis zu geben, Höchstleistungen zu erreichen und so richtig zu strahlen, funktioniert das alles nicht. Die Formel FASCINADE schließt deswegen mit dem kraftvollen Empowerment.

Wie können Unternehmen diese Schlüsselprinzipien der Transformation praktisch anwenden?

In so ziemlich allen Bereichen! Unternehmen müssen nach dem Erreichen ihrer Strahlkraft gar nicht mehr so viel tun, weil sich ein ganz automatischer Prozess in Bewegung setzt. Dort, wo Qualität und Preis im Kaufentscheid gleich gewichtet sind, ist bei 56 % aller Konsumenten die Sinnhaftigkeit der Produkte der kaufentscheidende Faktor. Wenn Kunden das verstanden haben, dann werden sie treue Fans und kaufen. Strahlkraft sorgt für:

  • Erhöhung der Kundenbindung
  • Kunden werden vermehrt zu proaktiven Markenbotschaftern
  • Die Innovationskraft steigt proportional zum Strahlfaktor
  • Erhöhte emotionale Binding der Mitarbeiter zum Unternehmen
  • Mehr Energie am Arbeitsplatz
  • Erhöhte Kompetenz, auch komplexe Problem zu lösen, zeigt sich!
  • Eine massive Steigerung des Vertrauens in die Unternehmensmarke setzt ein.

Wenn Menschen und Unternehmen, also deren Führungskräfte und alle Mitarbeiter, sich diese Formel zu Herzen zu nehmen und danach ihr gesamtes Tun und Sein ausrichten, dann können sie zu wahren leuchtenden Vorbildern und weithin strahlenden Leuchttürmen des Vertrauens und der Echtheit werden.

Was sollten Menschen in Unternehmen wie im privaten Bereich tun, damit sie – jeder auf seine ganz individuelle Weise – zum leuchtenden Vorbild werden?  

Um die Strahlkraft zu entfalten, können Unternehmen auf zwei Ebenen arbeiten: Erstens die volle Klarheit über ihren authentischen Kern gewinnen und zweitens alle Begrenzungen, wie Angst, falsche Glaubenssätze und Zweifel ablegen. Ersteres ist viel einfacher, denn an seinem authentischen Kern zu arbeiten, heißt, das Feuer zu entfachen, was zur proaktiven und transformierenden Kraft wird. Feuer hat auch den Vorteil, dass es die Begrenzungen gleich niederbrennt. Junge, agile Unternehmen wie Startups haben es hier viel einfacher, ihr Feuer zu entfachen. Viele etablierte Unternehmen sind hier gut beraten, sich von diesen feurigen und agilen Startups inspirieren zu lassen und sich die entscheidende Fragen zu stellen: Was hat uns in der Gründerzeit, als wir noch aus unserem authentischen Kern gehandelt haben, groß gemacht? Für welche Prinzipien stehen wir heute? Warum tun wir das, was wir gerade tun?

Unternehmen mit Feuer handeln aus dem Herzen heraus, sie handeln mit der Integrität des Herzens. Nur das schafft Glaubwürdigkeit und letztlich emotionale Bindung bei Kunden und Mitarbeitern. Dies ist in der heutigen Zeit entscheidend, denn Konsumenten schreien geradezu nach authentischen Produkten und decken nicht-authentisches Verhalten gnadenlos auf. Unternehmen mit Strahlkraft verstehen es großartig, interne Grenzen und Barrieren niederzureißen: Abteilungen arbeiten wieder vermehrt in kleinen autonomen Gruppen mit entsprechender Entscheidungskompetenz, Entscheidungswege sind kurz und Fehler sind willkommen, denn sie sind eine Quelle der Innovation und Kreativität. Gründer und Mitarbeiter kennen keine Grenzen, „the sky is the limit“, Prozesse sind nicht starr, denn das Finden von flexiblen Lösungen hat Vorrang. Es versteht sich von selbst, dass auch hier diese Pionierarbeit in punkto Strahlkraft als erstes von der Führungscrew geleistet und vorgelebt werden muss.

Können Sie uns Ihre ultimativen Tipps für ein strahlendes (Arbeits-)Leben nennen?

  • Geben Sie jeden Tag Ihr Bestes!
  • Trauen Sie sich, Sie selbst zu sein!
  • Gehen Sie in die Selbstreflexion und suchen Sie Lösungen immer zuerst im Innen, nicht im Außen!
  • Sagen Sie Danke und lächeln Sie!
  • Vertrauen Sie in Ihre eigene Strahlkraft – sie ist da und wartet nur, leuchten zu dürfen!
  • Öffnen Sie sich für Ihre eigene Transformation!

Diese Tipps möchte ich mit einem Wunsch abschließen: Möge Ihre persönliche Strahlkraft nie erlöschen!

Vielen Dank, Herr Dudas, für die zahlreichen hilfreichen Gedanken zur Strahlkraft. Damit helfen Sie nicht nur Einzelpersonen sehr weiter, denn auch etablierte Unternehmen finden hier einen spannenden Ansatz, insbesondere hinsichtlich der Kundenwirkung.*

Das Interview führte Oliver Foitzik, Herausgeber des Wirtschafts- und Mittelstandsmagazins AGITANO und Geschäftsführer der FOMACO GmbH.

Andreas Dudas, Dudas, Erfolgsformel, Authentizität, Strahlkraft, Leuchtendes Vorbild, Interview, Buchverlosung, Transformation, Tipps, Glaubwürdigkeit
Andreas Dudas ist Speaker, Dozent, Experte für Transformation und Autor von „Leuchtendes Vorbild!“ Elementar für diese Vorbildfunktion ist seine Erfolgsformel, die er auch in seinem Buch vorstellt. (Bild: © Andreas Dudas)

Über Andreas Dudas:

Andreas Dudas ist Top 100 Speaker, Experte für Transformation, Unternehmer, Autor und Dozent an führenden Schweizer Hochschulen. Der „catalyst for global transformation“ Andreas Dudas verfügt über 25 Jahre internationale Erfahrung in leitenden Positionen in mehr als 30 Ländern auf 4 Kontinenten. Er verantwortete den erfolgreichen Turnaround von Großprojekten in Milliardenhöhe und die Entwicklung von Unternehmen in komplexen Wachstumsmärkten wie Indien, inklusive der Beilegung von hartnäckigen, schweren Konflikten. Der Schwerpunkt seiner Arbeit ist vor allem die Transformation von Unternehmen und Managern zu Organisationen und Leadern als leuchtende Vorbilder mit globalem Impact und Strahlkraft.

2010 gründet er verschiedene Unternehmen und Stiftungen um seiner Lebensaufgabe, der Schaffung von mehr Bewusstheit und dadurch Transformation bei den Menschen und Unternehmen, nachzukommen. Getreu dem Grundsatz „Nur wer von innen strahlt, bringt andere zum Leuchten“ fördert er die Bewusstheit für wichtige globale Erfolgsprinzipien und setzt bei Menschen und Unternehmen die entscheidenden Impulse um schwierigste Situationen in nachhaltigen Erfolg und Profitabilität zu transformieren sowie Nachhaltigkeit und Frieden zu fördern. In seinen mitreißenden Keynotes, Referaten und Workshops kombiniert Andreas Dudas seine breite internationale Führungserfahrung, mit den neusten Erkenntnissen aus Mentaltraining (Dipl. Mentaltrainer & Mediator), Quantenheilung (Matrix Inform Trainer) sowie experimentellem Lernen.

Mehr über Andreas Dudas erfahren Sie auf seiner Webseite: www.andreasdudas.com.

* Anmerkung der Redaktion: Bis morgen Abend läuft noch die Verlosung dreier Exemplare von „Leuchtendes Vorbild! Wie Sie mit Strahlkraft Ihr Unternehmen und die Welt verändern“ unter allen Teilnehmern. Hier geht es direkt zur Buchverlosung.

Beate Greisel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.