Management

Die kostenlose Alternative – Open Source statt teuer: Der freie Audio-Editor Audacity

Audio-Software gibt es wie Sand am Meer. Sowohl kostenpflichtige als auch kostenlose. Dabei steht aber zwischen diesen beiden Kategorien ein eklatanter Unterschied in der Funktionalität. Während sich freie Software in der Regel nur auf grundlegende Basics konzentriert, können teurere Suites mit einer riesigen Funktionsvielfalt überzeugen. Aber das geht auch anders. Und zwar mit der Open Source-Software Audacity.

Diese kann sich im funktionellen Umfang durchaus mit Audio-Suiten messen, deren Preis meist bei 100 Euro beginnen. So unterstützt das Programm den Import und Export aller unkomprimierten Audioformate sowie aller Formate, die von libsndfile oder libmad unterstützt werden, u. a. AIFF, Sound Blaster VOC, Matlab MAT, FLAC sowie mit LAME bzw. libavcodec aller MPEG-Formate inklusive Tagging mittels libid3tag. Zudem können Midi-Dateien grafisch dargestellt werden.

Audacity bietet auch verschiedene Aufnahmeoptionen, bspw. von einem Plattenspieler direkt auf die Festplatte. Aufnahmen können dann auch gleich mit grundlegenden Editierfunktionen wie Selektieren, selektierte Region auf Nulldurchgänge versetzt, Ausschneiden, Kopieren, Trimmen, in zwei Spuren gesplittet oder die Lautstärke über die Laufzeit verändert werden.

Zudem kann Audacity mit mehreren Analysefunktionen punkten, wie für die (statistische) Frequenzanalyse, den Takt (BPM) sowie zur Bewertung, ob ein Sprachsignal sich gemäß Anforderungen der Barrierefreiheit von der Hintergrundvertonung abhebt.

Auch eine riesige Auswahl an Filtern – mit denen Änderungen an Dynamik, Klangbild und Tonqualität gesetzt werden können – und Tongeneratoren für verschiedene Rauscharten stehen zur Verfügung.

Audacity liest und schreibt gängige, ungeschützte Formate wie WAV, AIFF und OGG; zur Speicherung von MP3-Dateien wird zusätzlich der Encoder Lame benötigt.

Die Software ist lizensiert unter der GNU General Public License (GPL)  und läuft auf Mac OS X, Windows und GNU/Linux.

Audacity ist in mehr als 30 Sprachen hier frei zum Download erhältlich. Die Software ist auch in einer portable Version verfügbar.

(sm)
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.