Themenserien

Die Staade Zeit mal anders herum …

… aus der wöchentlichen Kolumne von Gertrud Hansel, Coach und Geschäftsführerin der „Schule für Unternehmer“.

Die staade Zeit – wann ist die eigentlich? Ach ja, jetzt. Man sagt gern, das wäre die Zeit von November bis Januar.

Das ist die Zeit, in der draußen alles schläft. Die Abende sind lang. Manchmal hab ich um 18 Uhr schon das Gefühl, es wäre Bettzeit … rein energetisch gesehen. Doch der Alltag sieht da ganz anders aus: viel zu tun, Jahresabschluss vorbereiten, abends sollte doch auch Zeit für Christkindlmarkt, Konzerte und Co. sein … und da wären dann auch noch die Weihnachtsvorbereitungen zu treffen: Karten schreiben, Feiertage planen – und endlich zuhause auch das noch erledigen, was schon lange ansteht. Geschenke besorgen oder mindestens noch einpacken, Baum schmücken und … und ….

Das soll die Staade Zeit sein? Ich mache mir seit ein paar Wochen Gedanken darüber, warum eigentlich der natürliche Rhythmus und der Alltag soweit auseinander klaffen. Und wie so oft ist mir der Zufall zu Hilfe gekommen. Ich bin erkältet. Nicht schlimm, aber das offensichtlichste Symtom ist: meine Stimme ist weg.

Es heißt jetzt, selber staad sein. Und da fällt mir auf, wenn ich selber still bin, dann bemerke ich auch die Stille draußen. Heute (ich habe meine Kolumne bereits am Sonntag geschrieben) ist alles weiß. Das wäre der richtige Tag für einen Winterspaziergang. Die Stille im weißen Winterwald ist berauschend. Zuhause genieße ich die Stille, die nicht einmal durch meine eigene Stimme durchbrochen wird. Auch irgendwie schön. Während ich arbeite, fehlt mir die Idee, jemanden anrufen zu müssen. Und wenn ich mich jetzt mitteilen muss, überlege ich ganz genau, was wichtig ist.

Für mich ist das eine gute Erinnerung daran, dass wir das Außen oft durch das Innen beeinflussen können. Auch wenn ich wieder sprechen kann, ich hoffe das ist bald, werde ich täglich eine staade Zeit einlegen. Morgens eine Stunde, mittags eine Pause, vor oder nach einem Termin. Einfach mal nicht sprechen. Das macht ruhig, das konzentriert, das schafft Platz für gute Entscheidungen.

Vielleicht haben Sie Lust und machen mit. Einfach öfter mal still sein. Nachschauen, ob das jetzt wirklich gesagt werden muss. Schauen, ob diese Kommunikation in Wort und Schrift jetzt wirklich sein muss. Was ist wirklich wichtig. Stille Zeiten am Tag einplanen. Sie werden sich sicher wundern, wie produktiv das sein kann.

Weniger ist oft mehr – das darf ich in diesen Tagen sehr intensiv erleben. Abgesehen davon, dass es wie immer gerade überhaupt nicht passt, die verordnete staade Zeit hat durchaus viel Gutes. Ich werde sie auch künftig nutzen!

Eine schöne dritte Adventswoche wünscht Ihnen

Ihre Gertrud Hansel

 

Zur Autorin:

Gertrud Hansel, Betriebswirtin (VWA) und NLP-Master (DVNLP), begleitet seit 1993 Unternehmen in Phasen der Gründung-, Wachstum-, Sicherung und Neuausrichtung und versteht unter dem inflationär verwendeten Begriff „Coaching“ die zielorientierte, individuelle Beratung und Begleitung von Unternehmern, die wichtige Ziele realisieren und schwierige Probleme – geschäftlich wie privat – lösen wollen. Dabei spielt die persönliche Strategie die entscheidende Rolle.

In ihrem Coaching können Denkbarrieren durchbrochen, persönliche Hindernisse erkannt und wirksames Handeln ausgelöst werden. Ein solcher Dialog ist durch nichts zu ersetzen. Die Fähigkeit, unsichtbare Zusammenhänge sichtbar zu machen, der eigenen Intuition zu vertrauen sowie neue Lösungsmöglichkeiten zu finden, die zuvor nicht vorstellbar waren, sind die wichtigsten Erfolgsfaktoren der Coachingkompetenz von Gertrud Hansel.

„Hinter jedem erfolgreichen Unternehmen steht ein erfolgreicher Mensch!“ Dieser Leitsatz steht vor allen Aktivitäten der „Schule für Unternehmer“. Hier erhalten Sie Coachings, Trainings und Workshops zu relevanten Themen aus dem Unternehmeralltag. Spezialisiert auf die Themen Marketing und Kommunikation, um den Unternehmenserfolg von KMU-Betrieben nachhaltig zu sichern und zu verbessern.

Eines der Kernprodukte ist das „Unternehmer-Training“. Ein auf neun Monate angelegter Kurs, der garantiert mehr Erfolg bringt. Der nächste Kurs ab Dezember ist ausgebucht, Sie haben jedoch die Möglichkeit, für den Frühjahrskurs einen Platz zu reservieren.

Weitere Informationen finden Sie im Premium-Expertenprofil und unter www.schule-fuer-unternehmer.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.