Panorama

Die Wadenpumpe

Conny Schumacher’s Kolumne  – … weil Fit-Sein weit mehr ist als nur ein flacher Bauch!"

 

Hallo, an alle Schreibtischtäter, heute gibt’s einen Tipp, wie man sich am Arbeitsplatz behelfen kann, wenn die Konzentration und Energie wegsackt. Gerade, wenn das Klima so inkonstant ist, wie dieser Herbst, und der Kreislauf deswegen ab und zu schlapp macht, hilft diese kleine Übung ziemlich gut, um schnell wieder auf Touren zu kommen:

 

DIE WADENPUMPE

 

Wirkung: Pumpt das Blut aus den Beinen zurück in den Organismus, stabilisiert den Kreislauf, hilft bei Konzentrationsschwäche und geschwollenen Beinen.

 

Dauer: ca 2 Minuten

 

Mit den Fußballen auf eine Treppenkante stellen, die Ferse hängt frei in der Luft. Bitte festhalten 🙂 Dann die Fersen hinten absenken, so entsteht eine schöne Dehnung in den Waden. 2 bis 3 Sekunden die Spannung halten, dann langsam aus den Fußgelenken nach oben drücken, richtig auf die Zehenspitzen stellen, und wieder absenken. 4 bis 5 mal wiederholen. Je langsamer die Ausführung, desto besser die Wirkung!

 

Mehrmals am Tag machen! Ideal für alle, die viel sitzen oder stehen.

 

Steigerung und Varianten: Auf ein Buch stellen, auf ein Bein stellen, an den Schreibtischstuhl stellen und richtig in die Knie gehen. Das aktiviert zusätzlich den Kreislauf.

 

Das Video zum Thema finden Sie hier

 

 

Herzliche Grüße

 

Ihre

Conny Schumacher

 

 

 

———————————————————————-

 

Zur Person: Conny Schumacher

Conny Schumacher wurde 1965 in Tegernsee geboren. Sie studierte Sportökonomie in Bayreuth und arbeitete im Bereich Freizeit- und Spitzensport als Marketingleiterin und Pressereferentin. Seit 1994 ist sie selbstständig, seit 2006 hauptberufliche Fitnessexpertin für diverse Medien, mehrfache Buchautorin und gut gebuchte Personal Trainerin.

Mehr über ihre Arbeit finden Sie auf der Website www.conny-schumacher.de  und im Fitness-Blog: www.fit.conny-schumacher.de.

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.