Wirtschaft

Digital Business, Expo Display Service, Ambrain Cluster, …

Meldungen des Tages (03.03.2011) präsentiert vom BlachReport

 

Kai Hattendorf leitet Digital Business

Zum 1. März 2011 hat Kai Hattendorf (40) zusätzlich zu seinen Aufgaben als Bereichsleiter Unternehmenskommunikation & Marketing bei der Messe Frankfurt die Leitung des neu geschaffenen Bereichs „Digital Business“ übernommen. Zu dem Bereich gehören die bestehenden digitalen Serviceangebote des Konzerns Messe Frankfurt wie etwa Productpilot.com sowie eine Entwicklungseinheit für neue digitale Produkte. Er berichtet in dieser Funktion an Klaus Reinke, der als Senior Vice President New Business konzernweit übergreifend verantwortlich ist für alle New Business-Aktivitäten.

Hattendorf arbeitet seit 2007 für die Messe Frankfurt. Zuvor war er unter anderem im Konzern Deutsche Telekom und bei der Wirtschaftsnachrichtenagentur dpa-AFX tätig. Der gelernte Journalist studierte an den Universitäten Dortmund und Edinburgh und hält einen Master-Titel der American University in Washington, DC. Er ist Vater von zwei Kindern.

Info: www.messefrankfurt.com

 

Expo Display Service erweitert sein Angebot

Kurz vor Beginn der Outdoor-Saison weitet Expo Display Service, Anbieter für mobile Messelösungen und Präsentationssysteme, sein Angebot im Promotion-Bereich weiter aus. Neu im Programm sind sogenannte Beach Flags, die UV- und wetterbeständig im Outdoor-Bereich für Aufsehen sorgen. Außerdem im Portfolio sind säulenartige Air-Towers, die in wenigen Minuten einsatzbereit und mit einer Höhe von bis zu 3,50 Meter ein Blickfang sind. Brandneu ist auch ein Outdoor- Roll Up System. Die neuen Promotion-Lösungen liefert Expo Display Service bedruckt mit der vom Kunden gewünschten Gestaltung.

„Der Grundsatz ‚Nach der Messe ist vor der Messe‘ gilt genauso für jede Promotionkampagne oder sonstige Unternehmens- und Produktpräsentation“, betont Peter Mörmann, Geschäftsführer von Expo Display Service. Das Angebotsportfolio reiche vom faltbaren Prospektständer über Roll Up- und Faltdisplays bis hin zum kompletten Messestand. Für jeden Marketing-Anlass hat das Unternehmen Präsentationslösungen im Angebot, die jederzeit Corporate Identity-gerecht umgesetzt werden können. Der Einlagerungs- und Logistik-Service ist für die Kunden webbasiert nun täglich rund um die Uhr erreichbar und ermöglicht so größtmögliche Effizienz. Die Zugehörigkeit zur Insta-Group vervollständigt den Service bei Messeauftritten im Ausland, insbesondere in Europa, Indien, Dubai und den USA.

In seinem erstmalig und aktuell erscheinenden Gesamtkatalog gibt Expo Display Service einen Überblick über das gesamte Angebot, von Promotion-Artikeln für den Outdoor-Bereich bis hin zu Faltsystemen mit 30jähriger Herstellergarantie. „Mit diesem Ideenbuch wollen wir auf 120 Seiten Anregungen geben und ein klares Bild über die Möglichkeiten für das nächste Event machen“, unterstreicht Mörmann.

Info: www.expodisplayservice.de

 

Ambion stellt Ambrain Cluster vor

Ambion hat das neue Produktsystem Ambrain Cluster vorgestellt. Die freistehende, flexible Konstruktion ist das neueste Mitglied der Ambrain-Familie, die bislang Beleuchtungs-, Lautsprecher- und Displaystelen, Rednerpulte sowie Stelen für kleine Line Arrays, Movinglights und Videoprojektoren umfasst.

Erneut stellt Ambion mit dem Cluster unter Beweis, dass sich Funktionalität und Design nicht ausschließen. Das System punktet durch seine vielfältigen Verwendungsmöglichkeiten. Wie bei der Premiere auf der Best of Events gezeigt, kann das Cluster unter anderem eine Vielzahl von Displays aufnehmen oder im Rahmen eines Bühnendesigns verwendet werden.

Info: www.ambion.de

 

Diese News aus der Branche wurden in freundlicher Unterstützung mit dem BlachReport erstellt.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.