Empfehlung

Ehrlichkeit macht sexy – auch beim Kunden

Ehrlich zu sein ist nicht immer bequem (Lesen Sie dazu auch Sonja Volks Beitrag „Raus aus der Komfortzone„). Wir denken zwar immer, dass Ehrlichkeit zu unseren Charaktereigenschaften gehört, tatsächlich schwindeln wir uns aber durch den Alltag. Vor allem mit unseren Kunden sind wir oft so ganz und gar nicht ehrlich. Wir haben Angst, sie durch Ehrlichkeit zu vergraulen – denn wer hört schon gern, dass er beim anderen ein ungutes Gefühl verursacht. Wie Sie mit so einem unguten Gefühl umgehen und warum Ehrlichkeit eben doch am längsten währt, verrät Ihnen Mentalcoach Sonja Volk in der heutigen Folge ihrer Themenserie „Erfolg beginnt im Kopf“.

 

Sind Sie wirklich immer ehrlich?

Ehrlichkeit ist eine dieser Eigenschaften, von denen wir doch alle behaupten, dass sie auf uns zutreffen. Aber ist das wirklich immer so?

Kennen Sie Situationen, in denen Sie eigentlich schon einmal etwas hätten sagen wollen, sich dann aber gedacht haben „Das kann ich jetzt nicht bringen!“ oder „Was soll der andere dann denken?“

Stellen Sie sich vor, Sie sind auf dem Weg zu einem Ihrer Kunden und denken „Gleich schon wieder dieser Stinkstiefel, der raubt mir noch den letzten Nerv.“ Vielleicht dreht sich dem ein oder anderen auch schon der Magen um, wenn er nur daran denkt, wie anstrengend diese Gespräche doch immer sind.

Lächeln, künstliches Lächeln, Freude, Mann, ehrlichkeit
Gegenüber Kunden setzen wir unser gekünsteltes Lächeln auf. Mit Ehrlichkeit hat das nichts zu tun. (Bild: RainerSturm / pixelio.de)

Die Körpersprache verrät uns

Und dann machen Sie die Türe auf, setzen Ihr Lächeln auf und versuchen sich nichts anmerken zu lassen. Wenn Sie so etwas schon einmal erlebt haben, wissen Sie, dass unser Körper IMMER die Wahrheit sagt und niemals lügt! Obwohl wir uns Mühe geben, uns nichts anmerken zu lassen, spüren Sie selbst und der andere, dass etwas nicht stimmt.

Ist es also Ehrlichkeit, dem Kunden mit gespielter Freundlichkeit zu begegnen? NEIN! Es ist gekünstelt und gespielt, aber weiß Gott nicht ehrlich.

Ein ungutes Gefühl? Sprechen Sie es ehrlich an!

Ehrlichkeit wäre ja, zum Kunden zu fahren und anstatt des gekünstelten Lächelns einmal auszusprechen, was wirklich einmal gesagt werden sollte. Das wären Sätze wie: „Hallo Herr Kunde, ich möchte mal gerne etwas ansprechen. Immer wenn ich zu Ihnen komme, habe ich vorher so ein unschönes Gefühl im Bauch und bin angespannt. Wie geht es Ihnen den eigentlich mit der Situation?“

Jetzt höre ich den ein oder anderen von Ihnen schon sagen „Das kann ich doch nicht bringen, dann ist unsere Verkaufsbeziehung dahin!“ Ganz ehrlich: Das ist sie eh, denn Sie beide haben keine Verkaufs-BEZIEHUNG! Wenn einer von beiden oder beide sich nicht wohl fühlen, kann man ja wohl kaum von einer wertschätzenden Beziehung zueinander reden.

Keine Angst vor Ehrlichkeit – auch gegenüber Kunden

Was hält uns nun so häufig davon ab, das auszusprechen, was einmal anzusprechen ist? Angst! Angst vor der Reaktion des Anderen, Angst vor Ablehnung oder vielleicht auch Angst, etwas zu hören zu bekommen, was wir nicht hören wollen.

Aber soll ich Ihnen etwas sagen? Sie können nur gewinnen! Selbst wenn Sie eine Antwort bekommen, die Ihnen im ersten Moment vielleicht nicht gefällt, bringt sie Sie dennoch weiter. Denn entweder wissen Sie, dass es definitiv nichts mit Ihnen und Ihrem Kunden wird, dann gewinnen Sie Zeit, sich um andere zu kümmern. Oder Sie erfahren einmal die WIRKLICHEN Gründe, warum Ihr Kunde so reagiert, wie er reagiert. Sie sehen also: Sie können nur gewinnen!

Ehrlichkeit macht sexy

Und nebenbei: Ehrlichkeit macht so unglaublich sexy, weil JEDER weiß, woran man bei Ihnen ist, sich auf Sie verlassen kann und immer sicher ist, dass das, was gesagt wird auch so gemeint ist.

Nehmen Sie ihren Mut zusammen und sprechen Sie einmal eine Woche lang, bei jedem Gespräch, bei dem sie ein ungutes Gefühl mit irgendetwas haben, genau das einmal an! Lassen Sie sich überraschen, welche Tiefgründigkeit und Intensität ihre Gespräche auf einmal bekommen.

Wingwave-Lehrtrainerin Sonja Volk
Sonja Volk ist Wingwave-Coach (Foto: © Sonja Volk)

Eine ehrliche Zeit wünscht Ihnen
Ihre Mentalcoach
Sonja Volk

 

Sonja Volk

Sonja Volk ist Expertin für Emotionspsychologie und auf die Auflösung von mentalen, emotionalenund körperlichen Blockaden spezialisiert. Sie ist zertifizierte wingwave®-Coach & -Lehrtrainerin, Mentalcoach, NLP-Lehrtrainerin, Gesundheitspädagogin für Stressmanagement i.A., zertifizierte Work-Health-Balance Coach, Businesscoach, Leistungssportlerin, Rednerin (GSA) und zudem Inhaberin ihres eigenen Trainings- und Coachingunternehmens „ErVOLKreich“ in Düsseldorf. Sie begleitet, motiviert, und inspiriert Unternehmen und Privatpersonen auf ihrem individuellen Weg zum Erfolg.

Mehr zu ihrer Person finden Sie auf dem AGITANO-Expertenprofil von Sonja Volk.

Katja Heumader

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.