Wirtschaft

Elektro-Supersportler beschleunigt in 2,8 sec auf 100 km/h – zum Preis von 750.000 Euro

Der kroatische Autohersteller Rimac hat einen neuen Elektro-Supersportler auf den Markt gebracht. Das Concept One wird es allerdings nur in einer streng limitierten Auflage von 88 Stück geben – mehr dürften bei dem Preis von 750.000 Euro allerdings auch nicht abgesetzt werden. Die Leistungswerte sind jedoch beeindruckend:

Das 1650 kg schwere Auto wird von umgerechnet 1088 PS angetrieben, erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 305 km/h und spurtet in gerade einmal 2,8 Sekunden von 0 auf 100 km/h. Ein Formel 1-Bolide ist da mit rund 2 Sekunden nur unwesentlich schneller. Angetrieben wird das Concept One durch einen Lithium-Eisen-Phosphat-Akku mit einer Gesamtleistung von 92 kWh und einem neu entwickelten Antriebsstrang mit Permanent- Magnet-Elektromotoren. Dieser Strang treibt mit seinen vier Untersystemen jeweils ein Rad an. Jeder der vier Elektromotoren kann dabei bis zu 250 kW Leistung erzeugen, wobei der Effizienzgrad jeweils 93% betragen soll. Das Drehmoment erreicht dadurch beeindruckende 3800 Nm. Erstaunlich auch die Reichweite: Laut dem Hersteller soll der Elektro-Racer 600 Kilometer mit einer Aufladung zurücklegen können.

 

(mb)

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.